Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Suse 8.1 und WIN98 Bootet nicht-->WIN98 nicht Instalieren

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 1
Registriert: 07.01.2005, 01:01

Suse 8.1 und WIN98 Bootet nicht-->WIN98 nicht Instalieren

Beitragvon vmwareUser1^ » 07.01.2005, 02:14

Hallo Ihr Lieben,

erst mal allen hier ein gutes Neues Jahr :-D . ICh habe folgende Probleme und weis nicht weiter:

1: Ich habe auf meinem PC WIN 98 (erste Ausgabe) und Suse Linux 8.1 beides auf der ersten Platte zum Booten

auf Suse läuft VMware auch so weit alles Instaliert etc. Nur wenn Ich unter VMware dan mein WIN98 Booten möchte bekomme ich die Meldung Betriebsystem Fehlt !!! Wie kann das sein das das OS fehlt obwohl ich es Booten kann ? der Bootloader von Suse (GRUB) bootet auch nicht mehr warum auch immer. Ich Starte mein Linux

1 Disk rein
2 Instalation Auswählen
3 Instaliertes System Booten

dann läuft Linux auch ohne Probleme

unter WIN 98 wollte ich dann auch nochmal VMware Instalieren und bekam die Nachricht das INSTMSIA.EXE nicht vorhanden ist das ich dann kurzerhand runtergeladen habein der version 1.2 und die Verion 2.0 bei der 2.0 kamm ich dan mit dem Instalieren ein Stück weiter nur hat er mir die INstalation wieder abgebrochen

1: Wie bekomme Ich VMware Workstation 4 unter Windows 98 Instaliert ?
vermutung liegt irgendwie nahe das VMware Workstion 4 sich gar nicht unter WIN98 Instaliern lässt

2:Wie bekomme Ich unter Linux mein Windows 98 gebootet ohne das er mir anzeigt das das OS nicht vorhanden ist.

Unter allen Antworten wird eine VMware Workstation 4 trial 45 Days verlost :lol: :lol: :roll:


FDISK /MBR wurde ausgeführt um Grub ins Nirvana zu schicken

bei Bedarf Sende ich gerne Screenshots zu



Gruß
Siggi

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 07.01.2005, 10:56

Hallo,
eine bereits installierte Partition zu nutzen ist immer schwierig.
Vorschlag:
lege eine neue virtuelle Platte unter Linux an und installiere darauf Win98 neu (Vorteile: keine alten Treiber, die unter VMWare eh nicht mehr laufen. Graphic: VMWare-Tools, Sound: schau mal im Forum nach, der Treiber steht hier irgendwo).
Danach kopiere alles (was Du brauchst) vom bisherigen Win98 rüber. Z.B. per CD/DVD. Wenn Du Daten mit dem Linux austauschen kannst, geht's auch darüber.


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste