Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

vmware bringt HostOS-X-Server durcheinander

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 3
Registriert: 30.12.2004, 15:46

vmware bringt HostOS-X-Server durcheinander

Beitragvon PenguinMan » 30.12.2004, 15:53

Hi...
Hab hier Slack10 mit Kernel 2.6+Xorg 6.8.1-Update am laufen. Bin noch am testen ob vmware das Geld Wert ist (wenn's nicht läuft ist's rausgeworfenes Geld ;-) )

Vor dem Kernel/Xorg-Upgrade (2.4/6.7.0) lief die Trial 4.5. fehlerfrei. Jetzt, nach dem Upgrade (2.6.10/6.8.1, war nötig wegen neuer Hardware) bringt das starten eines GuestOS jedesmal das X-Display durcheinander... Farben werden verfälscht, Pixelfehler... sieht teilweise aus wie ein 8-Bit-Display...

Das System:
Slackware Linux 10.0
Kernel 2.6.10
Xorg 6.8.1
AMD Athlon64 mit MSI K8T Neo2-FIR
ATI Radeon 9250

Für jeden Tipp dankbar... die Trial läuft in ein paar Tagen aus und dann muß ichmich entscheiden ob ich das Teil kaufe oder nicht. Wenn's bis dahin nicht läuft... :o(

PM

P.S.
Hier mal meine xorg.conf ... vielleicht findet ja jemand einen tweak der das Problem lößt (erstellt mit xorgcfg -textmode):

Section "ServerLayout"
Identifier "Layout0"
Screen 0 "Screen0" 0 0
InputDevice "Keyboard0" "CoreKeyboard"
InputDevice "Mouse0" "CorePointer"
EndSection

Section "Files"
RgbPath "/usr/X11R6/lib/X11/rgb"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/local/"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/misc/"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/75dpi/:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/100dpi/:unscaled"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/Type1/"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/CID/"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/Speedo/"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/75dpi/"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/100dpi/"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/cyrillic/"
FontPath "/usr/X11R6/lib/X11/fonts/TTF/"

ModulePath "/usr/X11R6/lib/modules"

EndSection

Section "Module"
Load "freetype"
# Load "xtt"
Load "extmod"
Load "glx"
Load "dri"
Load "dbe"
Load "record"
Load "xtrap"
Load "type1"
Load "speedo"
EndSection

Section "InputDevice"
Identifier "Mouse0"
Driver "mouse"
Option "Protocol" "ImPS/2"
Option "Device" "/dev/input/mice"
Option "ZAxisMapping" "4 5"
EndSection

Section "InputDevice"
Identifier "Keyboard0"
Driver "keyboard"
Option "XkbModel" "pc105"
Option "XkbLayout" "de"
Option "XkbVariant" "nodeadkeys"
Option "XkbOptions" "altwin:menu"
EndSection

Section "Monitor"
Identifier "Monitor0"
HorizSync 30.0 - 80.0
VertRefresh 50.0 - 120.0
EndSection

Section "Device"
Identifier "Card0"
Driver "ati"
EndSection

Section "Screen"
Identifier "Screen0"
Device "Card0"
Monitor "Monitor0"
DefaultDepth 24
SubSection "Display"
Viewport 0 0
Depth 8
Modes "1152x864" "1024x768" "800x600" "640x480"
EndSubSection
SubSection "Display"
Viewport 0 0
Depth 16
Modes "1152x864" "1024x768" "800x600" "640x480"
EndSubSection
SubSection "Display"
Viewport 0 0
Depth 24
Modes "1152x864" "1024x768" "800x600" "640x480"
EndSubSection
EndSection

Section "DRI"
Group 0
Mode 0666
EndSection

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 30.12.2004, 22:18

hast du nach dem update die config.pl nochmal ausgeführt?

mfg

looping

Member
Beiträge: 3
Registriert: 30.12.2004, 15:46

Beitragvon PenguinMan » 30.12.2004, 22:42

Hi...
Ich hab nach dem update vmware komplett neu installiert, da das kernel+xorg-upgrade auch eine neu-installation des kompletten OS beinhaltet hat. Da es aber nach wie vor Slack10 ist und nur Kernel+xorg geändert wurden dürfte es kaum ein Konfig-Problem innerhalb von vmware sein.
Ich hab FrameBuffer im Kernel eingestellt. Google hat mir ein paar hitrs geliefert wo vom FB-Support abgeraten wird. Gibts berechtigte Gründe dafür?

JS

Member
Beiträge: 3
Registriert: 30.12.2004, 15:46

Beitragvon PenguinMan » 31.12.2004, 09:15

So... weiter getestet...
Hab jetzt den 2.6.9er-Kernel von testing/SlackwareCurrent installiert und siehe da vmware läuft ohne X-Probleme. Dabei hab ich die 2.6.9er-Config mit make oldconfig übernommen als ich den 2.6.10er gebacken hab.
Naja... zumindest kann ich jetzt vmware weiter testen und sehn ob meine Anwendungen damit laufen... Vielleicht warte ich aber trotzdem noch bis zur 5er Version :o)

P


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste