Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

VMWare 3.2 - falsche IP fürs Netz per DHCP?

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 1
Registriert: 21.12.2004, 14:50

VMWare 3.2 - falsche IP fürs Netz per DHCP?

Beitragvon ISA » 21.12.2004, 14:55

Hi,
ich verwende VMWare 3.2 unter W2K und WXP und habe folgendes Problem:

Das LAN besteht aus 10.8.x.x Adressen. Wenn VMware installiert wird und als briged konfiguriert wird (was man ja machen soll, wenn der Rechner in einem LAN hängt und man der VM auch Zugriff auf das LAN geben möchte), erhalten die beiden virtuellen NICs der VMWARE IP-Adressen aus dem Bereich 192.168.x.x!

Wenn ich mir die Konfiguration der NICs ansehe, so sind sie so eingestellt, dass sie die IP automatisch beziehen (also DHCP). Im LAN läuft kein DHCP-Server, der IPs aus dem 192.168.x.x-Bereich vergibt. Kann es also sein, dass VMware hier irgendwas macht? Wenn ja, wie kann ich verhindern, dass die Adapter eine 192.x.x.x-Adresse erhalten und ihnen eine 10.8.x.x geben?

Vielen Dank
MfG
ISA

Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste