Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Vmware welche linux distribution ist die beste?

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 10
Registriert: 25.06.2004, 11:51

Vmware welche linux distribution ist die beste?

Beitragvon bacardischmal » 18.09.2004, 17:52

Hallo,
also ich will vmware auf meinen rechner machen und wollte fragen welche linux distribution die beste, also stabielste und schnellste dafür ist?
Gruß
bacardischmal

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 18.09.2004, 22:26

no flame-war please!!!

die beste linux-distribution ist immer diejenige mit der du am besten zurecht kommst! unabhängig davon gibt es distributionen die versuchen viel "unnützes" zu installieren und möglichst viel "bleeding edge" bieten wollen und es gibt distributionen die besonderen augenmerk auf stabilität und konservatives design legen. letzlich kannst du mit jeder distri alles machen - die frage ist was du willst - udn da kommen wir schon zur ersten frage: willst du linux als host- oder als gast-system nutzen?

mfg

looping

Member
Beiträge: 17
Registriert: 12.09.2004, 19:34

Beitragvon FritzPille » 19.09.2004, 17:31

Ich empfehle SuSE Linux 9.0, aber auf KEINEN Fall die Version 9.1 die hat sich zu 9.0 sehr verschlechtert...

Für Einsteiger ist SuSE Linux das beste!

der Pille

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1598
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

Beitragvon minimike » 23.09.2004, 12:31

FritzPille hat geschrieben:Ich empfehle SuSE Linux 9.0, aber auf KEINEN Fall die Version 9.1 die hat sich zu 9.0 sehr verschlechtert...

Für Einsteiger ist SuSE Linux das beste!

der Pille

negativ Debian ist stabiel zuverlässig hat eine deutsche Comunity die bei Supportfragen schnell und sauber arbeitet. Das Projekt liefert skalierbare Kosten hat die größte Softwareauswahl, vom Firewallsystem über ne ansprochsvolle Grafikworkstation zu festplattenlosen 0 Dezibel Videorecordern Clustern mit 30 Prozessoren und mehr usw fast alles kann man damit realisieren. Zum leichten Einstieg in debian empfehle ich Gnoppix als HD Installation www.gnoppix.org oder Xandros beides gibt es als kostenlosen Download. Oder direkt debian Sarge das noch nicht ganz fertige nächste Relaise. Ach schön ist zudem es läuft auf vielen Plattforem in einem P 4 oder Athlon XP Rechner oder in einem Apple Computer auf Atari Przessoren oder Handhielts, PDA´s oder Rechnern von Sun. Das soll kein Flamewar sein aber ich empfehle das was am besten Funktioniert. Debian hat extrem viele Entwickler, ich denke mal minimum über 90 % arbeiten ehrenamtlich mit davon sind im Schnitt 4000 immer aktiv und ist aufgrund der Grösse schon ein Moloch. Viel Spass beim download von 15 CD´s :) ohne Sorce Code nur für die i386 Plattform


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 1 Gast