Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

festplatte unter vmware vergrößern, wie?

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 10
Registriert: 11.10.2003, 21:23

festplatte unter vmware vergrößern, wie?

Beitragvon Lunzen » 05.07.2004, 21:02

habe mir gerade linux installiert und nun schreit auf einmal mein linux nach mehr speicherplatz ... gibt es eine möglichkeit die festplatte noch im nachhinein zu vergrößern ? benutzer vmware 4.5.1 ...

lunZen

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 05.07.2004, 21:11

Das geht ... aber ....

Unter Linux hat man da bessere Moeglichkeiten.
Angenommen dir fehlt Platz in /usr ..
Bau noch eine 2. Festplatte ein. Meld dich als root im Singleuser Modus an.
Formatier die neue Platte und mounte sie als /usr2 . Jetzt verschiebst du den Kram von /usr nach /usr2 und aenderst anschliessend die fstab so dass /usr nicht mehr auf Platte 1 verweist sondern auf Platte 2.
Anschliessend bootest du neu und hast wieder satt Platz.

Ulli

Member
Beiträge: 10
Registriert: 11.10.2003, 21:23

Beitragvon Lunzen » 05.07.2004, 21:14

... und wie lautet die andere ;)

mit der ersten hätte ich es auch hinbekommen ... aber ich wollte jetzt keine neue anlegen! trotzdem danke für die antwort ...

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 05.07.2004, 21:21

Vdiskmanager von VMware 4.5.2

Damit kannst du Platten vergroessern - allerdings hast du deine Partition damit noch lange nicht vergroessert. Dann musst du genauso eine neue Partition anlegen und um - mounten. Es sei denn du hast ein vertrauenswuerdiges Tool das Linuxdateisysteme vergroessert.

Ulli

Member
Beiträge: 79
Registriert: 22.04.2004, 13:32

Beitragvon zaptac » 06.07.2004, 08:45

Hi,

continuum hat geschrieben:Es sei denn du hast ein vertrauenswuerdiges Tool das Linuxdateisysteme vergroessert.


resize2fs sollte er schon haben (gehört zu e2fsprogs)
Vergleichbares gibt es IMHO für jedes ernstzunehmende Dateisystem, ich hatte auch noch nie Probleme mit sowas (mit Partitionmagic dagegen schon).

Zaptac

Moderator
Beiträge: 317
Registriert: 02.03.2004, 22:50
Wohnort: Im Urlaub bis 02.08.2004
Kontaktdaten:

Diskmanager

Beitragvon HartmutSchaumburg » 07.07.2004, 00:04

Hallo,


unter Windows ist das alles easy.
Platte vergrössern, ursprüngliche Platte in eine Dynamic Disk umwandeln, den freien Platz der aus der Vergrösserung stammt, hintendran kleben, fertig.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 07.07.2004, 00:20

Verwendest du Dynamic Disks auch in einer Produktion Umgebung?

Ich habe da soviele Warnungen zu gehoert, dass ich dachte, das waere nur ein Irrweg von 2k gewesen.

Moderator
Beiträge: 317
Registriert: 02.03.2004, 22:50
Wohnort: Im Urlaub bis 02.08.2004
Kontaktdaten:

Dynamic Disks

Beitragvon HartmutSchaumburg » 07.07.2004, 05:52

Hallo,

wieso Irrweg? Absolut stabil, keine Probleme.
Eignet sich auch deshalb gut, weil das Deutsche Alphabet nur 26 Buchstaben hat. Ist Schluss mit Laufwerksbuchstaben, gibst Du den Ordner frei.

Member
Beiträge: 79
Registriert: 22.04.2004, 13:32

Re: Diskmanager

Beitragvon zaptac » 07.07.2004, 08:34

Hi,

HartmutSchaumburg hat geschrieben:Platte vergrössern, ursprüngliche Platte in eine Dynamic Disk umwandeln, den freien Platz der aus der Vergrösserung stammt, hintendran kleben, fertig.


Auf Linux nimmt man dafür den LVM (logical device manager). Oder Softwareraid im Linear (Append) Mode. Oder, falls es passt, mountet man eine neue Partition in ein Verzeichnis.
Oder... es gibt tausend Wege nach Rom.
Ob das aber so easy wie unter Windows geht hängt vom Know-How und/oder der Distribution ab.

Zaptac


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste