Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Frage zum Floppy Image, aber etwas komplizierter das Ganze

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 09.06.2004, 20:21

Frage zum Floppy Image, aber etwas komplizierter das Ganze

Beitragvon CrushLog » 09.06.2004, 20:24

Hi,

Ich würd gern Win98SE auf meiner VMWare Station installieren, nur hab ich dabei einige Probleme. Ich hab kein Floppy Laufwerk, auch keins hier um es einzubauen, also kann ich nicht von einer Floppy starten. Ich hab auch keine Bootable Win98SE CD.
Weiss einer Rat, was ich da am besten machen kann? Oder hat vielleicht jemand ein Floppy Image von einer 98SE Bootdisk, oder einer DOS Bootdisk oder so?

CrushLog

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 09.06.2004, 21:53

guckst du hier. da findest du allerhand bootdisks. das sind selbstentpackende winimage-pakete - am besten besorgst du dir winimage - ein tool, das in keiner sammlung fehlen sollte (auch wenn heute fast keiner mehr disketten benutzt - winimage ist shareware, du hast also 30 tage zeit erstmal alles was du in die finger kriegst zu diskettenimages zu machen). bei winnt/w2k/xp sind mehrere .ima-dateien in ein mit raw-write versehenes bin-file gepackt - wenn du keine fertigen disks erstellen willst, entpackst du die packete mit winzip oder winrar und "legst" die darin enthaltenen diskettenimages ins virtuelle diskettenlaufwerk ein.

mfg

looping

Member
Beiträge: 2
Registriert: 09.06.2004, 20:21

Beitragvon CrushLog » 09.06.2004, 23:08

Kannst mir bitte nochmal genau erklären, was ich dann mit der Win98SE Bootdisk machen soll? Sie einfach so einbinden geht nicht...
Ich glaub ich bin da noch nicht 100% hintergestiegen, aber man lernt ja gern :)

//Edit
Ok, habs hinbekommen...nu hab ich aber ein anderes Problem...krieg ich aber hoffentlich allein in den Griff :)

Moderator
Beiträge: 317
Registriert: 02.03.2004, 22:50
Wohnort: Im Urlaub bis 02.08.2004
Kontaktdaten:

Raubkopierer?

Beitragvon HartmutSchaumburg » 10.06.2004, 00:34

Hallo,


wie wäre es, wenn Du versuchen würdest, von einer lizensierten Version zu booten?



Hartmut Schaumburg

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 10.06.2004, 07:57

stimmt eigendlich - hartmut hat recht, eine originale win98se-cd ist bootfähig. von daher hab ich vielleicht schon viel zu viel gesagt ...

mfg

looping

Moderator
Beiträge: 317
Registriert: 02.03.2004, 22:50
Wohnort: Im Urlaub bis 02.08.2004
Kontaktdaten:

Mach Dir doch ne bootfähige CD

Beitragvon HartmutSchaumburg » 10.06.2004, 14:57

Hallo,

Looping hat ja schon den Hinweis gegeben, wie man sich mit Winimage Bootdisketten machen kann.
Ich selbst bevorzuge WINISO. Dieses Programm macht mir ISO-Files, die ich dann in das CD-Rom einhänge.
Falls ich mir eine bootfähige CD bauen muss, gehe ich zu NU2 und hole mir dort den BBIE - Bart's Boot Image Extractor.
Damit baue ich mir jedes erstellte ISO-File als bootfähige CD bzw. bootfähiges ISO-File.



Hartmut Schaumburg


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast