Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Windows installer

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 5
Registriert: 04.06.2004, 13:35

Windows installer

Beitragvon atomium » 04.06.2004, 13:36

Hallo zusammen,
fogendes Problem.
Möchte das Programm VMware Workstation 4 für Windows als Testversion installieren. Ich habe Windows XP pro mit sp1a und allen Updates das System läuft stabil und konnte alles problemlos installieren und deinstallieren.
Die Installation bricht direkt am Anfang ab mit einem Fenster "Windows installer" Ungültige Befehlsparameter.
Was will mir dieses Fenster sagen?
Der aktuellste Windows installer ist ja schon bei XP integriert.
Kennt jemand dieses Problem?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 04.06.2004, 17:54

Lad dir die Sache nochmal neu von VMware herunter - da scheint was kaputt zu sein.
Oder hast du versucht als Nicht-admin zu installieren?

Member
Beiträge: 5
Registriert: 04.06.2004, 13:35

Beitragvon atomium » 05.06.2004, 17:46

Datei ist OK, läuft auf einem anderem PC.
Klar habe ich Admin Rechte.

Moderator
Beiträge: 317
Registriert: 02.03.2004, 22:50
Wohnort: Im Urlaub bis 02.08.2004
Kontaktdaten:

Installationsproblem

Beitragvon HartmutSchaumburg » 05.06.2004, 21:05

Hallo,

kommt die Meldung, dass Laufwerk h:\ <oder ein anderes> nicht verfügbar ist?
Dann die Dos-Box auf und das eingeben:
SUBST h: c:\
Danach Installation neu starten.


Hartmut Schaumburg

Member
Beiträge: 5
Registriert: 04.06.2004, 13:35

Beitragvon atomium » 06.06.2004, 17:58

Mit den Netzlaufwerken hat das nichts zu tun.
Es scheint irgend etwas gefällt dem Programm nicht an meinem Windows installer.
Ist aber leider das einzige Programm was Probleme macht.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 06.06.2004, 18:22

Hi
ich habe im US-forum gesehen, dass du nicht der einzige mit diesem Problem bist - im US-forum konnte derjenige das Problem loesen nachdem er sich den neusten MSI-installer besorgt hatte.

Ulli

Member
Beiträge: 5
Registriert: 04.06.2004, 13:35

Beitragvon atomium » 08.06.2004, 10:11

Hallo,
da wird von allen BS außer von XP gesprochen. Es gibt leider auch kein MSI Installer download für XP.

Moderator
Beiträge: 317
Registriert: 02.03.2004, 22:50
Wohnort: Im Urlaub bis 02.08.2004
Kontaktdaten:

Download der Windows Installer Development Tools

Beitragvon HartmutSchaumburg » 08.06.2004, 16:24

Hallo,


aber sicher gibt es eine Downloadmöglichkeit.
Hier ist sie:
http://msdn.microsoft.com/library/defau ... _tools.asp

http://www.microsoft.com/downloads/resu ... popularity

Ob Du da das findest, was Du suchst, das kann ich Dir allerdings nicht versprechen.



Hartmut Schaumburg

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 08.06.2004, 16:54

Welche DirektX version hast du?
Falls du eine 9er Version hast - installier die nochmal drueber.

Ulli

Moderator
Beiträge: 317
Registriert: 02.03.2004, 22:50
Wohnort: Im Urlaub bis 02.08.2004
Kontaktdaten:

VMware Workstation Installer Options

Beitragvon HartmutSchaumburg » 08.06.2004, 23:19

Hallo atomium,


mach mal den Explorer auf, und eine Dos-Box.
Dann ziehst Du das Installationspaket der VMware Workstation in die Dos-Box, anschliessend ein Leezeichen und /?

Dann siehst Du hier die Installationsoptionen:

Command line parameters:
/L language ID
/S Hide intialization dialog. For silent mode use: /S
/v/qn.
/V parameters to MsiExec.exe
/UA<url to InstMsiA.exe>
/UW<url to InstMsiW.exe>
/UM<url to msi package>
/US<url to IsScript.msi>

Versuch mal mit /S/v/qn zu starten.

Ansonsten bin ich auch ratlos, keine Ahnung, was das sein könnte.
Ich würde mal regedit starten, die Registry nach vmware durchsuchen, alles, aber auch alles löschen, was ich finde. Danach neu starten und noch mal installieren.

Ist sicher nicht die Antwort, die hören willst, aber vielleicht hilft es.



Hartmut Schaumburg

Member
Beiträge: 5
Registriert: 04.06.2004, 13:35

Beitragvon atomium » 11.06.2004, 09:59

Hallo zusammen,
habe mal die Installation im Dos Fenster mit /S/v/qn gestartet.
Gleicher Fehler.
Ich habe die DirektX 9 Version neu installiert.
Gleicher Fehler.
Die Links habe ich nach einer Version für XP durchsucht.
Keine gefunden.
Der Windows Installer ist Bestandteil von XP und den kann ich nicht nachinstallieren weil es den nicht gibt.
Folgende Fehlermeldung bekomme ich:
Windows Installer
Üngültige Befehlszeilenparameter
Windows Installer. V.2.00.2600.1106
Copyright (C) 2000 Microsoft Corporation. Alle Rechte
vobehalten.
Teile dieser Software basieren zum Teil auf der Arbeit
der Independent JPEG Group.
OK
In der Registrierung steht auch noch nichts von vmware.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 11.06.2004, 15:01

Welche directX version war das?
In der 9a soll irgendein Fehler sein der in 9b behoben ist ...

Member
Beiträge: 2
Registriert: 27.03.2005, 17:07

Fehler: Ungültige Befehlszeilenparameter Windows- Installer

Beitragvon lischi » 27.03.2005, 18:30

Älteres (Jahrgang 1935), autodidaktisches Semester (Konfigurieren treibt mir den Angstschweiß auf die Stirn) möchte zu dem Thema etwas beitragen.
In Kurzfassung: Hatte die gleiche Fehlermeldung Ungültige ........JPEG Group. Habe tagelang herumgedaddelt, bin dann auf der Microsofthilfe-Seite auf "msconfig" gestoßen.
Hier muß ich erläutern, daß ich ein Flugspiel installiert und weil es auf meinem alten, zu schwachen Rechner nicht lief wieder gelöscht hatte.
Die Herstellerfirma hatte darüber hinaus eine Registrierung erbeten, die ich aber, da mir die Fragen zu persönlich wurden, abgebrochen hatte.

Und jetzt die Beseitigung Bei "msconfig" fand ich bei "Autostart" ein Häkchen bei dem Eintrag "(Name der Firma)-Register". Da ich ohnehin der Meinung war, ich hätte alle Spuren des Spiels gelöscht habe ich das Häkchen entfernt.

Ergebnis: Beim nächsten Start war die Fehlermeldung verschwunden.
Das Ganze noch einmal probiert "mit Häkchen" = Fehlermeldung, noch einmal "ohne Häkchen" = Keine Fehlermeldung.

Profi
Beiträge: 618
Registriert: 06.03.2005, 10:34

Beitragvon franzkat » 28.03.2005, 11:13

Hallo litschi !

Ich verstehe jetzt nicht ganz, wo der Zusammenhang mit der ursprünglichen Problemstellung liegt. Erklär das mal !

Member
Beiträge: 2
Registriert: 27.03.2005, 17:07

Beitragvon lischi » 28.03.2005, 14:53

Hallo Franzkat,
habe in meiner PC-Einfalt angenommen, es gehe darum, die lästige Fehlermeldung beim Start loszuwerden. Beim Lesen der Anfangstexte habe ich jetzt allerdings bemerkt, daß dies doch eines der Themen ist, welche mir " den Schweiß auf die Stirn treiben ".

Profi
Beiträge: 618
Registriert: 06.03.2005, 10:34

Beitragvon franzkat » 28.03.2005, 14:58

Das gängige Hilfsmittel bei Problemen mit MSI (das sich entgegen der Behauptung von HartmutSchaumburg nicht separat unter XP neu installieren läßt ) ist folgende Maßnahme :

http://beqiraj.com/windows/installer/index.asp


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste