Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Laufprobleme mit VMware 4.5.1 unter SuSE 9.1

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 3
Registriert: 15.05.2004, 17:40
Wohnort: Hamburg

Laufprobleme mit VMware 4.5.1 unter SuSE 9.1

Beitragvon beemerHH » 15.05.2004, 18:43

Moin zusammen,

ich habe gerade SuSE 9.1 auf meinen System installiert (war vorher SuSE 9.0).
Unter SuSE 9.0 lief VMware (und das Gast-OS XP Professional) ohne Probleme, aber unter 9.1 kann ich mein Gast-OS nicht installieren.
Ich habe VMware 4.5.1 neu installiert und konfiguriert..und alles lief reibungslos. Dann habe ich versucht XP als Gast-OS zu installieren und jedes mal wenn die XP-Installation dabei ist, die Platte zu formattieren, hängt mein ganzes System ! :(

Hat jemand anders dieses Problem auch ?

Danke im Voraus,
Kristian.

Member
Beiträge: 1
Registriert: 16.05.2004, 11:06
Wohnort: Ulm

Beitragvon dektra1 » 16.05.2004, 11:08

Hallo,

ich stehe seit einer Woche vor dem gleichen Problem. Betrifft bei mir auch Windows 2000 und Windows 98.Auch ohne Formatieren hängt sich der Rechner beim Setup immer auf. Bin auch um Hilfe sehr dankbar!!

Gruß,
Wolfgang :cry:

Member
Beiträge: 8
Registriert: 10.05.2004, 14:07

Beitragvon ghinz » 17.05.2004, 20:53

Hallo,

ich habe das gleiche Problem. Es scheint an der USB-Unterstützung zu liegen. Aus einem englischen Forum habe ich den Hinweis, dass VMWare den Inhalt der Datei /proc/bus/usb/devices lesen möchte.

Diese Datei wird ab SuSE 9.1 bzw. Kernel 2.6.x nicht mehr benutzt. Man findet an der Stelle eine Datei mit dem Namen "devices_please-use-sysfs-instead". Damit kann VMWare nichts anfangen und geht auf die Bretter. Wenn man bei einer vorhandenen VM die USB-Unterstützung abschaltet, den Rechner neu bootet laufen auch bestehende VM. Ein Umbenennen der funktioniert auch als "root" nicht.

Neue VMs zu installieren gelingt mir nicht, da die Installatons-CD nicht als bootfähig erkannt werden.

mfg

Gerald

Member
Beiträge: 3
Registriert: 15.05.2004, 17:40
Wohnort: Hamburg

Beitragvon beemerHH » 17.05.2004, 21:45

Hi Gerald,

danke für die Antwort. Ich habe es gerade versucht meine vorhandene VM zum laufen zu bringe (ich habe USB Unterstützung deaktiviert), aber gleich nach der anmeldung in XP (in meiner VM) hängt alles wieder. Leider bei mir scheint das nicht zu helfen. :-(

Trotzdem danke für die Mail.

mfg,

Kristian.

Member
Beiträge: 8
Registriert: 10.05.2004, 14:07

USB und VMware unter SuSE 9.1

Beitragvon ghinz » 25.05.2004, 13:24

Hallo Kristian,

der Rechner muß erst komplett runtergefahren werden, nach einem Neustart hat es bei mir funktioniert. Jedenfalls mit W2K, XP habe ich neu installiert (von vorn herein ohne USB) und es läuft.

mfg

Gerald

Member
Beiträge: 3
Registriert: 15.05.2004, 17:40
Wohnort: Hamburg

Beitragvon beemerHH » 13.06.2004, 14:01

Hallo Gerald,

danke dafür..."leider" brauche ich aber USB-Unterstützung auf meinem SuSE 9.1 Host. Es scheint, daß ich einfach warten muß, bis VMWare was dagegen tut.

Gruß,
Kristian.

Member
Beiträge: 51
Registriert: 29.03.2004, 19:52

Beitragvon Looki » 14.06.2004, 16:56

Hi zusammen,
wie die USB-Unterstützung unter Kernel 2.6 zu realisieren ist hat Frederick4711 hier : http://vmware.itst.org/viewtopic.php?t=2011
sehr gut beschrieben.
Bei mir ( Suse 9.1 VMware 4.5.1) hat es funktioniert.
Looki


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste