Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Teil 2 / Windows 2000 / Raid5 / Suse Openexchange Server

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 6
Registriert: 05.05.2004, 21:21

Teil 2 / Windows 2000 / Raid5 / Suse Openexchange Server

Beitragvon schwarzhai » 08.05.2004, 15:22

Ich habe VMware auf dem Windows 2000 System gestartet.

Leider bekomme ich es nicht zum laufen !

Monitor :

vm ware
Starting und grauer Balken, der bis 3/4 % durchläuft

Press F2 to enter setup

Meine Linux "Partition" sieht so aus :

Memory : 400 MB
Hard Disk 1 (SCSI 0:0)
> Capacity
| Current Size 15.00 GB
|Maximum size 15,00 GB
System free 125,00 GB

|Disk information:
File : Monolithic


CD-ROM
> Connect at power on
> Use physical drive = z:
> Connect exclusive to this virtual maschine
> IDE 1:0 CD-ROM 1


Floppy

> Connect at power on
> Use physical drive = a:

Network adapter

> Connect at power on
> Bridged: Connected directly....


Kannm mir hier jemand erklären warum die Maschine nicht laufen will ??


Gruß Marc

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1598
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

Beitragvon minimike » 08.05.2004, 22:11

Mit der über aus prallen :shock: Info leider nicht . Was lüppt nicht startet die Maschiene nicht werden platten nicht erkannt oder krepiert Vmware ? Rück mal bitte etwas mehr Info raus . Ich sitze nicht an deinem Rechner und sehe deshalb nicht was schiefläuft.

Member
Beiträge: 6
Registriert: 05.05.2004, 21:21

Beitragvon schwarzhai » 08.05.2004, 22:44

So, die Maschine läuft, doch das Suse ist echt super langsam.

400 MB die grafik ist total verzogen, shit

Tastaursteuerung reagiert auch kaum ????

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1598
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

Beitragvon minimike » 08.05.2004, 23:01

na die Graka hat eh nur 16 MB ramm schau mal mit "lsmod" ob auch die Kerneltreiber für VMware geladen sind und auch benutzt werden das sollte dann die bei entsprechender Konfiguration die 3D beschleunigung verbessern. Und zur Tasta installier doch mal ssh auf suse und putty auf deinem Windoof dann kannste übers Netzwerk tippen . Zwei kleine Vorschläge zum Tuning


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste