Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Case-Sensitive

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 20
Registriert: 09.04.2004, 13:50
Wohnort: Südheide
Kontaktdaten:

Case-Sensitive

Beitragvon vajk » 14.04.2004, 21:34

Hallo,

ich habe ein "kleines" Problem, daß ein als Gast installiertes W2k bei Programmstart von ausführbaren Programmen nicht vorhanden DLLs anzeigt, obwohl diese im Verzeichnis stehen. Wenn ich den Dateinamen der DLLS ändere, also in Groß- und Kleinschrift, so wie sie vom entsprechenden Programm erwartet werden, dann ist alles o.k.

Folglich hat W2k oder vmware Probleme mit dem in WinDows wohl üblichen "nichtunterschied" von eben Groß-/Kleinschrift.

(Mit der Berechtigung der Files hat das nichts zu tun !)

Gibt es da eine Möglichkeit, daß generell einzustellen ?

Liebe Grüße,
Vajk

P.S.: Bitte an continuum - jetzt keinen Vortrag über den Sinn und Zweck von DLLs oder die Unterschiede von 16, 32 und 64 Bit Programmen ;-) Sondern nur, wenn es eine Lösung gibt, diese selbige ...
... und nach Begriffen dieser Art habe ich auch schon gesucht und bisher nichts gefunden ...

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14676
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 14.04.2004, 22:56

Gibt es da eine Möglichkeit, daß generell einzustellen ?



Nein

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 15.04.2004, 00:53

das ist auch mit sicherheit kein vmware-fehler. meine windows-gäste laufen alle "non-case-sensitiv" und solche probleme hatte ich noch nie. Schau dochmal nach wie unter [arbeitsplatz][eigenschaften] die identität des rechners angezeigt wird: alles großbuchstaben? dann ist deine maschine auch non-case-sensitiv.

stellt sich die frage, warum das programm nicht entsprechend arbeitet. unsauber programmiert? englische programmversion auf deutschem w2k oder andersrum (keine abfrage des envirements und/oder der systemvariablen)? wie ist das denn, wenn du das programm auf einem real-w2k laufen lässt?

mfg

looping

Member
Beiträge: 20
Registriert: 09.04.2004, 13:50
Wohnort: Südheide
Kontaktdaten:

Beitragvon vajk » 15.04.2004, 12:16

looping hat geschrieben:.. [arbeitsplatz][eigenschaften] die identität des rechners

Arbeitsgruppe alls Groß, Name klein ...
looping hat geschrieben:wie ist das denn, wenn du das programm auf einem real-w2k laufen lässt?

da ist alles in Ordnung, ohne Probs ???

Member
Beiträge: 20
Registriert: 09.04.2004, 13:50
Wohnort: Südheide
Kontaktdaten:

Beitragvon vajk » 15.04.2004, 21:54

noch etwas festgestellt:

mein Gross/Kleinschrift-Problem entsteht nur im "shared folder".

Wenn ich von einem anderen Rechner eine samba-freigabe direkt im w2k-gast einbinde habe ich das Problem nicht. Hat also ehr was mit vmware samba-lösung zu tun ???

Liebe Grüße,
Vajk

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 992
Registriert: 07.08.2003, 09:32

Beitragvon looping » 15.04.2004, 22:11

kann schon sein - samba bietet ja ausreichend parameter und einstellungen zur groß/kleinschreibung. man weiss halt nicht was die jungs von vmware so voreingestellt haben. ich würde aber eh immer auf einen echten samba-server setzen - die shared folders sind nur eine hilfskrücke (und zwar eine krumme ... )

mfg

looping

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14676
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 15.04.2004, 23:27

looping hat geschrieben:man weiss halt nicht was die jungs von vmware so voreingestellt haben....


siehe Petr Vandrovecs Antwort ...
http://www.vmware.com/community/thread. ... &tstart=15

Member
Beiträge: 20
Registriert: 09.04.2004, 13:50
Wohnort: Südheide
Kontaktdaten:

Beitragvon vajk » 16.04.2004, 00:30

ooops... very intresting, good boy, continuum ! Thanks a lot for that link and information, just disable shared junks :-)
This was the best article to inform a newcomer, which know not at all about TCP/IP, networking things, but know something about developement :-)

Let me added this words: if you would ever explain all things in this informative way, we both never had such misunderstanding like we did, excuse me, please.

Danke - alles Liebe,
Vajk


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste