Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Betriebssystem (Host) -Upgrade

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 23
Registriert: 21.03.2004, 17:03

Betriebssystem (Host) -Upgrade

Beitragvon GLehnhoff » 13.04.2004, 20:08

Spätestens wenn man Windows-Programme produktiv unter VMware nutzt, stellt sich die Frage, wie sich VMware verhält, wenn man das Host-System upgraded. Viel Zeit zum Spielen bleibt da nicht, wenn die Kunden einem im Nacken sitzen. Auch das ist sicherlich eine Herausforderung an Linux, in meinem Fall Suse.

Wie wird sich mein VMware 4.5.1 verhalten, wenn ich von Suse 9.0 nach Suse 9.1 upgrade? Dies will ich tun, um die angeblich besseren Power-Management-Funktionen für minem Laptop zu nutzen.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14690
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 13.04.2004, 20:53

Hi
bei einem Suse-Update - besonders wenn auch ein neuer Kernel eingebunden wird - kann alles passieren - vielleicht mal von dem Fall abgesehen, dass nachher alles reibungslos funktioniert.

In einer Produktion-umgebung auf jeden Fall sorgfaeltig vorher recherchieren und an einem "kommt nicht so" Rechner ueben.

Auf jeden Fall kannst du davon ausgehen dass du VMware komplett neuinstallieren musst.

Keine schoenen Aussichten also - leider arbeiten die Suse AG und VMware eher gegeneinander als miteinander.

Der Linux-Guru in Sachen VMware Petr Vandrovec empfiehlt, bei Suse nicht den Susekernel sonder einen von Kernel.org zu verwenden.
Bei jedem Versionssprung bei Suse sind die Foren ersteinmal fuer eine Weile voll mit Umstellungsproblemen.

Continuum


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste