Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

W2K Cluster macht Probleme

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 1
Registriert: 31.03.2004, 21:54
Kontaktdaten:

W2K Cluster macht Probleme

Beitragvon tt32 » 31.03.2004, 22:13

Hallo Zusammen,

nach einem Tag probieren und lesen und im Internet suchen fällt mir nun nichts mehr ein. Hier mein Problem:

Der zweite Knoten für den W2K Cluster läßt sich nicht einrichten. Fehlermeldung: Network Path was not found, Error ID 53

Hier meine bisherige Arbeit:
Host Betriebssystem is Windows XP, dt. mit SP1
VMWare Workstation 4.0.2

Drei virtuelle Maschinen:
1. LONDON ist mein DC mit ADS und DNS. IP Adresse ist statisch vergeben.
2. MSCSNODE1 ist der erste Knoten. Ist ein Member Server der Domäne
3. MSCSNODE2 ist (soll) der zweite Knoten werden. Ist ein Member Server der Domäne

Alle Installationen sind W2K Adv., engl. SP4, alle IP's statisch vergeben.

Die beiden Member Server verfügen über eine IDE Platte für das Betriebssystem (4 GB groß). Ausserdem zwei Netzwerk-Karten, eine für das Public Network, eine für das Private Network.

NSLookup funktioniert super. Alle Namen werden aufgelöst. Ping klappt auch, auch über die zweite Netzwerk-Karte. Jeder sieht jeden.

Ich habe zwei SCSI Drives in der virtuellen Maschine MSCSNODE1 erstellt (ID:0 und ID:1). Independent, Persistent. In der virtuellen Maschine MSCSNODE2 verweise ich auf die existierenden Dateien. Ich habe auch hier die ID'S 0 und 1 vergeben. Die Konfigurationsdateien beider Maschinen habe ich geändert: disk.locking = "FALSE"

Beide virtuellen Maschinen können die SCSI Laufwerke sehen. Ich habe diese über den ersten Knoten (MSCSNODE1) formatiert (Basic Disk). Dateisystem ist NTFS. Der zweite Server (MSCSNODE2) erkennt die Platten sofort. Beide Server haben eine identische Laufwerkszuordnung (Q für Quorum und M für das weitere Laufwerk)

Danach habe ich den zweiten Server (MSCSNODE2) beendet und den Cluster auf den ersten Knoten installiert (MSCSNODE1). Läuft super. Alles bestens. Nun starte ich den zweiten Knoten (MSCSNODE2). Schaue mit dem Dir Kommando mal schnell ob die Laufwerke Q und M vorhanden sind. Passt. Also Cluster installieren. Der Wizard läuft auch, fragt mich seine drei Fragen: erster oder zweiter Knoten, Name des Clusters, Service Name und Passwort, fertig.

Und dann machts rums und die oben genannt Fehlermeldung kommt auf mich zu. Keine Ahnung warum. Ich habe einige Dokumente auf dem Internet gelesen. Sollte alles super einfach gehen. Tut es aber leider nicht, oder doch? Habe ich was vergessen? Wer kann mir helfen?

Viele Dank für eure Antworten.

Tom

Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste