Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Longhorn Build 4051 auf VMWare WS 4

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 3
Registriert: 08.03.2004, 13:50

Longhorn Build 4051 auf VMWare WS 4

Beitragvon therget » 08.03.2004, 14:03

Hallo zusammen,


Ich habe Windows Codename: Longhorn Build 4051 gestern als Virtual Machine auf meiner VMWare Workstation 4 installiert um mir selbst mal ein Bild von Microsofts nextGen OS zu machen und gleichzeitig einen Test für meine Homepage zu verfassen :wink: .
Jetzt habe ich folgendes Problem: Longhorn hat per default auf der VMWare einen Standard VGA Graphics Adapter installiert und läuft somit im 4Bit Modus auf 640x480.
Ich habe die VMWare Tools mal separat installiert, aber das Setup bringt mir nur die Auswahl der Toolbox und nicht wie bei W2K,2K3 oder XP noch den SVGA Treiber.
Also hab ich mir den Ordner Drivers (Program Files/VmWare/Drivers) mit der darinliegenden SVGA-inf aus einer XP Prof VM auf diskette gespeichert, ihn in Longhorn (Program Files/VMWare/Drivers) eingefügt.
Dann habe ich im Device Manager, die Standard VGA deaktiviert und mithilfe des Treibers eine VMWare Inc. SVGA hinzugefügt.
Sollte eigentlich klappen, dass er beim nächsten neustart den VMWare Inc. SVGA Graphics Adapter verwendet, aber NEIN :(

Wie bekomm ich das hin, dass ich Longhorn in seiner ganzen Pracht bewundern kann, und nicht nur im 4Bit Modus auf 640x480 rumkrebsen muss ?


Danke im Vorraus,

Timm

Member
Beiträge: 52
Registriert: 17.03.2003, 16:37
Kontaktdaten:

Beitragvon yggdrasil » 08.03.2004, 14:26

also ich hab mir so drei (glaub ich) verschiedene Builds der PreAlpha von Longhorn mal installiert (dier aktuelle 4053 nicht) und konnte unter allen die VMTools installieren. Von daher die Frage: hast du irgend etwas ungewöhnlich eingestellt?

Member
Beiträge: 3
Registriert: 08.03.2004, 13:50

Beitragvon therget » 08.03.2004, 14:30

hab bei Guest Operating System "Other" gewählt, sonst aber nix komisch eingestellt ;)

Achja: bei nem Kumpel, der auch VMWare WS 4 hat, installiert es nach jedem aufsetzen der Betriebssysteme die Tools automatisch, bei mir aber nicht . . . . .
Brauch ich ein PlugIn oder ein Extra-Tool ?

Greetz,
Timm

Member
Beiträge: 3
Registriert: 08.03.2004, 13:50

Beitragvon therget » 08.03.2004, 14:41

PS:

kannst/konntest du bei deinen Longhorn VM's die Screen Settings höher als 640x480 4Bit stellen ?
Welche Version von VMWare hast du ?


Timm

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14676
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 08.03.2004, 22:29

Hi
die VMwareversion spielt keine Rolle - man kann bei jeder auf Hostresolution kommen.
Setz den OS-type auf XP Pro oder auf 2k - bei Other verzichtet man auf manche Annehmlichkeit.

In jedem Fall lohnt es sich, den Future File System Kram schleunigst zu deinstallieren.

Continuum

Moderator
Beiträge: 317
Registriert: 02.03.2004, 22:50
Wohnort: Im Urlaub bis 02.08.2004
Kontaktdaten:

Longhorn mit vernünftiger Bildschirmauflösung

Beitragvon HartmutSchaumburg » 09.05.2004, 11:01

Hallo,

fhr deine virtuelee Maschine, in der Longhorn läuft, runter.
Im VMwareWorkstation-Verzeichnis findest Du eine Datei mit dem Namen Windows.iso. Die bindest Du in dein CDrom-Laufwerk ein. Danach startest Du deine virtuellle Maschine und installierst vom CD-Rom-Laufwerk die VMware Tools. Schon ist alles irre bunt und gut zu erkennen.

Hartmut


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast