Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Workstation 4.5

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14674
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Workstation 4.5

Beitragvon continuum » 15.02.2004, 00:25

Der naechste Versionssprung wird auf 4.5 sein.

Laut inoffiziellen Quellen gibt es unter anderem folgende Veraenderungen:

Speichergrenze von 1G entfaellt - neue Grenze glaube ich liegt bei 1700MB pro Maschine!!!!
Booten ueber Netzwerk ist moeglich

leider ist der Floppy-Bug immer noch nicht behoben
leider gibt es immer noch diese Shared Folders - nicht einmal einen Schalter um diesen Mist global abzustellen
leider gibt es immer noch diesen bloeden Snapshot anstatt das wieder wie bei WS3 zu handhaben: bei jeder eingebauten Festplatte kann man separat waehlen - persistent - undoable- nonpersistent
leider ist das GUI noch genauso wie jetzt - d.h. alle Maschinen laufen in einem Fenster statt wie bei WS3

Ulli

Member
Beiträge: 15
Registriert: 13.11.2002, 14:41

Beitragvon GuBo » 15.03.2004, 15:53

Hallo Ulli!

Ich kann dir nur voll zustimmen!

leider gibt es immer noch diesen bloeden Snapshot anstatt das wieder wie bei WS3 zu handhaben: bei jeder eingebauten Festplatte kann man separat waehlen - persistent - undoable- nonpersistent

leider ist das GUI noch genauso wie jetzt - d.h. alle Maschinen laufen in einem Fenster statt wie bei WS3

Ich war entsetzt, als ich WS 4 zum ersten mal gesehen habe! Auch mir ist als erstes die Undo-pro-Disk Funktion abgegangen! Der Snapshot ist unhandlich und umständlich, man weiss nie so ganz genau, wass man wirklich alles wegschmeisst, wenn man Revert drückt...

Und das Fenster ist auch wesentlich unpraktischer geworden!

Ich werde nie verstehen, warum bei Produkten, die funktionieren und "rund" sind, bei neuen Releases immer so viele Änderungen drin sein müssen - als User wünsche ich mir doch in Hauptsache die Beseitigung von vorhandenen Fehlern!

Und das kommt jetzt auch mit GSX 3 auf uns zu - ein Jammer!

meint
GuBo

Member
Beiträge: 52
Registriert: 17.03.2003, 16:37
Kontaktdaten:

Beitragvon yggdrasil » 15.03.2004, 20:47

was mich mal interessieren würde: wer sagt das VMware? Wenn die denken "es beschweren sich kaum Leute, also wirds dem Großteil schon passen" dann iss klar dass da nix passiert. Man könnte doch mal gemeinsam ne Email verfassen und die an VMware schicken, mit uns allen als "Unterzeichner". Wenn se darauf dann immer noch nicht reagieren, dann kann man sagen, dass es Idioten sind.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14674
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 16.03.2004, 02:39

Hi
schau mal im US-Forum unter feature-request:
http://www.vmware.com/community/thread.jspa?threadID=2997&tstart=0

Ich habe da gepostet :
Can't downgrade from GSX 2.5/WS 3 to GSX 3/WS 4
Posted: Mar 14, 2004 12:43 AM
Reply

Hi
I am at the end of a 14days evaluation of GSX 3. I have not managed to run a couple of my VMs built in WS3 in GSX3.
The machines that don't work have several disks that are configured differently.
One example: 2k machine with 6 disks
disk1 > boot disk and pagefile > nonpersistent
disk2 > 2k-system > nonpersistent
disk3 > program files > undoable
disk4 > home of user A > undoable
disk5 > home of user B > undoable
disk6 > downloads > persistent

It looks like GSX 3 (and WS4) are not able to handle the different disk modes. I can have a combined snapshot for the 3 undoable disks but that is no option.

I am a big fan of vmware because it allows to setup a very secure surf-system by setting up different disks in different modes. This option makes a vmware-computer stand miles ahead a standard computer if it comes to security-issues. Now it looks like WS4 and GSX3 don't offer this anymore. Now in WS4 the disk-management plays in the same league as XPs system restore or 2k3s shadow copies.
I have tried every thing that I can think of to work around this problem but I haven't found anything.
Well, I admit that for some users the option to take or revert to snapshot while the system is running may be a big advancement. But I would gladly power down first to have the old options back. By the way - the old way of handling disks was quite intuitive and straightforward. The snapshot-thing is much more complicated as you can see by user-posts in this forum.
Can anyone show me a way to simulate the old disk-management?
Otherwise please bring back the undoable button - which I regard as the most important feature of vmware at all.

Thanks

Ulli Hankeln
und dann direkt noch einen Schuss daneben mit
For all the users of VMware that want to use VMware for security reasons please release a stripped down version of GSX 2.5 as a Workstation 3.5.
I would like to have the memory-handling from GSX and the option to change nics and other devices on the fly. All remote-control and scripting options of the GSX are not necessary.
Please don't recommend a "downgrade" to Workstation 4 - I already bought this but I cannot use it because of the snapshot-disk-management.

Thanks
Ulli Hankeln


Obwohl ich in dem Forum sehr auffaellig bin - 2t haeufigster Poster - habe ich noch nicht einmal einen Kommentar erhalten. Wenn du vielleicht an der Stelle auch ein bisschen Laerm veranstalten koenntest .... vielleicht hoert man uns dann eher.
Es waere auch ganz hilfreich e-mails an vmware zu schicken und nach WS3 Licencen zu fragen - da die WS4/4.5 leider unbrauchbar ist.

Aber yggdrasil - wir scheinen irgendwie Ausnahmen zu sein - vielleicht haben die Leute auch schon bei der WS3 nicht gemerkt, was sie fuer Moeglichkeiten in der Hand halten...

Ulli

Member
Beiträge: 52
Registriert: 17.03.2003, 16:37
Kontaktdaten:

Beitragvon yggdrasil » 16.03.2004, 13:59

continuum hat geschrieben:Hi
Can't downgrade from GSX 2.5/WS 3 to GSX 3/WS 4

hehe, netter Titel ;)

Obwohl ich in dem Forum sehr auffaellig bin - 2t haeufigster Poster - habe ich noch nicht einmal einen Kommentar erhalten. Wenn du vielleicht an der Stelle auch ein bisschen Laerm veranstalten koenntest .... vielleicht hoert man uns dann eher.
Es waere auch ganz hilfreich e-mails an vmware zu schicken und nach WS3 Licencen zu fragen - da die WS4/4.5 leider unbrauchbar ist.

ja, das hast du ja schonmal bemängelt, dass die Forensupport nicht gerade als ihre höchste Prorität ansehen...
Email werd ich mal schicken, auch wenn ich ne Umsonstlizenz von GSX 2.5 lieber hätte :D

naja, wenn ich mal Zeit hab spam ich denen das Forum voll :D

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14674
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

VMware - QUO VADIS ?

Beitragvon continuum » 17.03.2004, 23:15

Hier ein weiterer Versuch, VMware.inc wieder auf den rechten Weg zu bringen ...
http://www.vmware.com/community/thread.jspa?threadID=3101&tstart=0

Mitstreiter, die im US-Forum das Thema am Leben halten, gesucht.

Ulli Hankeln


Zurück zu „VMware Workstation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste