Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

win installations problem bitte um schnelle hilfe :D

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 12
Registriert: 07.12.2003, 18:50

win installations problem bitte um schnelle hilfe :D

Beitragvon equa » 07.12.2003, 18:56

Moin !

Ich habe VMware workstation 4 und mein host ist windows 2000 prof.

Wenn ich bei vmware win2k installieren will, bricht er bei der installation ab ! Genau wenn unten steht : Windows 2000 wird gestartet, also ziemlich am anfang ! ich boote von der win2k cd!


bitte um schnelle antwort !

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14690
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 07.12.2003, 19:01

Installier mal von iso und schich deine vmx und kontrollier deine Bioseinstellungen - aber schnell

;-)
Continuum

Member
Beiträge: 12
Registriert: 07.12.2003, 18:50

Beitragvon equa » 07.12.2003, 19:49

ähm ! :D

ich hab das prog erst seit heute :D

kannste das fuer mich ma n bissl genauer erklären ? :D

Member
Beiträge: 12
Registriert: 07.12.2003, 18:50

Beitragvon equa » 07.12.2003, 19:50

ach ja, und wenn ich winxp advanced server installen will, dann sagt er, das er irgendwas zum swappen nich finden kann :D

plz help

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14690
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 07.12.2003, 20:36

Na klar ...
wenn du vielleicht anfangen wuerdest mit dem genauen erklaeren denn mit so einer Aussage wie

Code: Alles auswählen

das er irgendwas zum swappen nich finden kann
kann ich echt nicht viel anfangen - wer ist er? - was ist irgendwas ? was ist was zum swappen?

Oder sollen wir vielleicht ganz vorne anfangen a la 1 Byte besteht aus 8 Bits usw...

:?: :?: :?:

Continuum

Member
Beiträge: 12
Registriert: 07.12.2003, 18:50

Beitragvon equa » 07.12.2003, 21:19

Es kommt:


An error has occurred

could not find a place for a swap file

press enter to exit....

und is das normal das die HHD auf IDE0:0 steht ? hab nämlich S-ATA :D


wenn ich mit einer startdiskette boote, is da keine HDD

d.h.: A:\ = diskette
C:\ = cd image

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14690
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 07.12.2003, 21:40

Wie gross ist deine pagefile.sys - das ist die Auslagerungsdatei
schick mal deine vmx oder versuch bitte mal zu beschreiben was du vorhast?
s-Ata oder Meister Proper spielt ueberhaupt keine Rolle und was bitte ist eine HHD

also du koenntest schon etwas versuchen mir entgegenzu kommen oder hast du den Eindruck ich haette auch nur die geringste Ahnung davon was DU eigentlich WISSEN willst?

Du musst wissen dass ich im Hellseherkurs damals an der UNI immer die Hausaufgaben fuer den Vodoo-kurs direkt danach gemacht habe. Ausserdem habe ich meine Glaskugel lange nicht poliert.


Gruss Continuum

Member
Beiträge: 12
Registriert: 07.12.2003, 18:50

Beitragvon equa » 07.12.2003, 21:49

also:

Ich habe win2k (Host) und möchte jetzt nochmal win2k (gast) installieren !
wenn ich von der win2k cd boote, dann bricht er ab! wenn ich von einer startdiskette oder von einer winxp cd boote, dann findet er keine festplatte !


d.h.: Er erkennt meine Festplatte nicht !


Ich habe keine pagefile.sys

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14690
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 07.12.2003, 21:53

ER SOLL JA AUCH GAR NICHT DEINE FESTPLATTE ERKENNEN SONDERN EINE VIRTUELLE
wenn du mir jetzt nicht deine *vmx schickst werde ich auf hoeren hier meine Zeit zu verschwenden

C.

PS: wie meinst du das ? du haettest keine pagefile.sys - ohne die laeuft dein Windows ueberhaupt nicht

Member
Beiträge: 12
Registriert: 07.12.2003, 18:50

Beitragvon equa » 07.12.2003, 22:13

wie soll ich dir das schicken ? icq ?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14690
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 07.12.2003, 22:14

Falls dir *vmx nichts sagt, - das ist eine 1kB grosse Datei mit dem vmware-icon und die liegt in dem Ordner in dem du auch deine Gastmaschine zusammenbastelst.

Gruss Continuum

Kannst du einfach hier posten
copy and paste

Member
Beiträge: 12
Registriert: 07.12.2003, 18:50

Beitragvon equa » 07.12.2003, 22:18

config.version = "7"
virtualHW.version = "3"
memsize = "256"
ide0:0.present = "TRUE"
ide0:0.fileName = "Windows XP Professional.vmdk"
ide0:0.deviceType = "plainDisk"
ide1:0.present = "TRUE"
ide1:0.fileName = "E:\kopieren\Windows XP Advanced Server\xp advanced.iso"
ide1:0.deviceType = "cdrom-image"
floppy0.fileName = "A:"
sound.present = "TRUE"
displayName = "Windows XP Professional"
guestOS = "winXPPro"
priority.grabbed = "normal"
priority.ungrabbed = "normal"

uuid.location = "56 4d 9c df 05 11 fe b1-aa 92 8b 24 1d 8d ef 71"

ide0:1.present = "FALSE"
ide0:1.fileName = "Windows XP Professional.vmdk"
ide0:1.deviceType = "plainDisk"

ide1:1.present = "FALSE"
ide1:1.fileName = "Windows XP Professional.vmdk"
ide1:1.deviceType = "plainDisk"

ide0:0.mode = "persistent"

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14690
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 07.12.2003, 22:26

Hi
hast du nicht den wizzard benutzt?
du hast jetzt einen Rechner zusammengebastelt der 3 mal ein und dieselbe Festplatte eingebaut hat - noch dazu von einem Typ den du als Anfaenger besser erst mal nicht benutzt.

Leg mal eine neue Maschine per Wizzard an und uebernimm einfach die Vorgaben. Das einzige was du aenderst ist die Angabe zu dem iso - aber das hast du ja bei deinem ersten Versuch auch schon richtig gemacht.

Gruss Continuum

Member
Beiträge: 12
Registriert: 07.12.2003, 18:50

Beitragvon equa » 07.12.2003, 22:35

config.version = "7"
virtualHW.version = "3"
memsize = "192"
scsi0:0.present = "TRUE"
scsi0:0.fileName = "Windows 2000 Professional.vmdk"
scsi0.present = "TRUE"
ide1:0.present = "TRUE"
ide1:0.fileName = "auto detect"
ide1:0.deviceType = "cdrom-raw"
floppy0.fileName = "A:"
Ethernet0.present = "TRUE"
sound.present = "TRUE"
displayName = "Windows 2000 Professional"
guestOS = "win2000Pro"
priority.grabbed = "normal"
priority.ungrabbed = "normal"

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14690
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 07.12.2003, 22:38

Jo
das sieht schon besser aus - damit probiers mal

Gruss Continuum

Member
Beiträge: 12
Registriert: 07.12.2003, 18:50

Beitragvon equa » 07.12.2003, 22:40

geht immernoch nicht !


kommt wieder der gleiche fehler bei xp....


hab den wizard immer benutzt....


helf mir bidde :D haste icq ? is einfacher als hier...

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14690
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 07.12.2003, 22:41

Schau mal - hier hast du jetzt eine SCSI-Platte obwohl dein Host mit S-ATA laeuft - solange du schoen bei virtuellen Festplatte bleibst, hat eins nichts mit dem anderen zutun. Was wiederum genau das geniale an vmware ist.

C.

Member
Beiträge: 12
Registriert: 07.12.2003, 18:50

Beitragvon equa » 07.12.2003, 22:42

meine s-ata pladde hängt an nem raid.... deswegen scsi oder ?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14690
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 07.12.2003, 22:51

NEIN
scsi deswegen weil vmware virtuelle SCSI oder Virtuelle IDE -Platten als Moeglichkeit anbietet.
Diese virt. Platten haben nichts aber auch gar nichts mit deiner Echthardware zu tun.

Die virt. SCSI-Platte haengt an einem virt. BUSLOGIC-SCSI-Controller den du mit Sicherheit NICHT in deinem Host eingebaut hast- genauso wenig wie in deinem Host eine VMware 2 SVGA-Karte eingebaut ist oder wahrscheinlich hast du auch keine AMD - PCnet32 Netzwerkkarten eingebaut.

C.

Member
Beiträge: 12
Registriert: 07.12.2003, 18:50

Beitragvon equa » 07.12.2003, 22:52

werd doch ned gleich so laut :)

nu sag mir mal bitte, warum ich ned auf die "virtuelle festplatte" zugreifen kann, wenn ich mit einer startdisk boote

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14690
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 07.12.2003, 22:55

Wie meinst du das? Was probierts du denn?

Ich versuch auch nicht mehr zu bruellen ;-)

Continuum

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14690
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 07.12.2003, 23:10

Also eine nagelneue virtuelle Festplatte ist genau wie eine neue echte Festplatte aus dem Geschaeft: gaehnend leer- keine Partition - kein Dateisystem einfach nichts drauf --- deswegen nimmt sie ja auch als vmdk-Datei nur ein paar Kb in Anspruch. Du musst sie ertseinmal formatieren ehe du darauf zugreifen kannst.

Continuum

Member
Beiträge: 12
Registriert: 07.12.2003, 18:50

Beitragvon equa » 08.12.2003, 13:17

vielen dank !!!

boah, nu freu ich mich wirklich :)

hab fdisk benutzt und nu gehts !!!!


danke !


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste