Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

VMnet is not running

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 3
Registriert: 11.10.2003, 20:30

VMnet is not running

Beitragvon Bigboy » 11.10.2003, 20:43

Beim Start des Gast-Systems bekomme ich folgende Meldung:

"The network Bridge on device VMnet is not running"

Im Handbuch habe ich leider nichts gefunden.

Meine Konfiguration:
Server (fuers I-Net) 192.168.0.1
Host PC (WinXP,VMware4/bridged directly) 192.168.0.2

Hilfe :?:

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14693
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 12.10.2003, 12:19

Hi
gebridgete VMnets laufen nur, wenn ein Kabel eingesteckt ist, das zu einem aktiven Hub, Rechner oder DSL-Modem führt.
Gruss Continuum

Beitragvon Gast » 12.10.2003, 20:09

Hallo,

so ganz unbedarft bin ich nun nicht. :)

Mein Host PC ist ueber ein Kabel mit meinem Server verbunden. Der wiederum mit dem Internet.
Die Inernetverbindung vom Host PC ueber den Server funktioniert auch.
Nur die Verbindung zum Gast System und umgekehrt funktioniert nicht.
Kann auch nicht, solange die gebrigete VMnet nicht laeuft. Aber warum laeuft sie nicht.

Wie gesagt, mein eigentliches Netzwerk funktioniert.

Gruss Bigboy

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14693
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 12.10.2003, 21:26

Hi
das ist komisch
normalerweise duerfte auch dein Host nicht ins I-net kommen wenn das vmnet down ist.
Kannst du vielleicht mal ipconfig beim Host und Gast und deine *.vmx posten.
Gruss Continuum

Member
Beiträge: 3
Registriert: 11.10.2003, 20:30

Beitragvon Bigboy » 13.10.2003, 23:03

Hallo,

vielleicht kannst Du mit den Werten etwas anfangen.
Mit dem Gast-System kann es eigentlich nicht zusammen hängen. Da die
Fehlermeldung gleich beim starten des Gast-Systems erscheint. Sprich das Gast-System ist noch garnicht hoch gefahren.

Gruss Bigboy


Windows-IP-Konfiguration (Host PC):
Hostname = bigboy
Knotentyp = unbekannt
IP-Routing aktiviert = Nein
Wins-Proxy aktiviert = Nein

Ethernet adapter:
DHCP aktiviert = Nein
IP-Adresse = 192.168.0.2
Subnetzmaske = 255.255.255.0
Standardgateway = 192.168.0.1

VMnet8:
DHCP aktiviert = Nein
IP-Adresse = 192.168.170.1
Subnetzmaske = 255.255.255.0
Standardgateway =

==================================================

Hier die VMX-Datei:

ide1:0.fileName = "L:"
ide1:0.deviceType = "cdrom-raw"
floppy0.fileName = "A:"
Ethernet0.present = "TRUE"
sound.present = "TRUE"
sound.virtualDev = "es1371"
sound.fileName = ""
displayName = "Windows XP Professional"
guestOS = "winXPPro"
priority.grabbed = "normal"
priority.ungrabbed = "normal"

ide1:1.present = "FALSE"
ide1:1.fileName = "L:"
ide1:1.deviceType = "cdrom-raw"

uuid.location = "56 4d a9 fa f3 af 11 df-98 c6 34 25 cc fe a8 57"

ide1:0.startConnected = "TRUE"
ethernet0.addressType = "generated"
ethernet0.generatedAddress = "00:0c:29:fe:a8:56"
ethernet0.generatedAddressOffset = "0"
tools.syncTime = "FALSE"

Ethernet0.connectionType = "bridged"

===================================================================

Windows-IP-Konfiguration (Gast System):
Hostname = vmware
Knotentyp = unbekannt
IP-Routing aktiviert = Nein
Wins-Proxy aktiviert = Nein

Ethernet adapter:
DHCP aktiviert = Nein
IP-Adresse = 192.168.0.10
Subnetzmaske = 255.255.255.0
Standardgateway = 192.168.0.1

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14693
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 14.10.2003, 00:00

Hi
abgesehen davon, dass dein Floppy so eigentlich nicht laufen dürfte ist der Rest OK.
Hast du vielleicht im Gast ursprünglich mal eine andere vmnet Karte eingebaut gehabt und diese nachträglich geändert? Also vielleicht erst eine hostonly Karte und dann umgebaut auf vmnet0? Oder erst 2 und dann nur noch eine?
Probier mal folgendes:

öffne ein cmd-Fenster
tipp "set devmgr_show_nonpresent_devices=1" + ENTER.
tipp "devmgmt.msc" + ENTER.
dann unter Ansicht - versteckte Geräte anzeigen
guck nach den Netzwerkkarten
wenn du eine graue Karte siehst - deinstallieren
runterfahren
neue Maschine ohne Netzwekkarte anlegen mit der alten vmdk
neustarten
kontrollieren ob irgendwelche sichtbaren oder versteckten Netzwerkkarten vorkommen
wenn ja - deinstallieren
runterfahren
neue Karte einbauen Typ:bridged nicht vmnet0 nehmen
neustarten

Sorry - ich kann da auch nur spekulieren aber ein Versuch ist es wert

Gruss Continuum

Member
Beiträge: 3
Registriert: 11.10.2003, 20:30

Beitragvon Bigboy » 15.10.2003, 15:59

Hallo,

Dein Tip hat leider auch nichts gebracht.
Ich habe sogar VMware4 mehrmals Installiert. Immer mit der Meldung das VMnet0 nicht laeuft.
Aus lauter Verzweiflung habe ich nun VMware3.2 installiert und siehe da, es funktioniert. Ich brauchte nur im Gast-System die IP einstellen, alles andere lies ich auf default.

Gruss Bigboy


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste