Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

vorsicht, Anfänger ;-)

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 1
Registriert: 22.09.2003, 16:21

vorsicht, Anfänger ;-)

Beitragvon RubenZ » 22.09.2003, 16:32

Hi!

Habe vmware schon einige male installiert und es lief auch immer alles.
So, nun frage ich mich also warum denn alles so läuft.
Warum braucht vmware soviele Netzwerkverbindungen, und wofür sind die alle da? Kann man das irgendwo nachlesen (vielleicht sogar auf deutsch?).

Mein größtes Problem sind die Netzwerkverbindungen, da ich in meiner jetzigen Umgebung nicht zulassen kann, dass eine Maschine einfach mal so irgendwelche Netze beansprucht, ohne diese ändern zu können und ohne zu wissen wofür - oder - wie kann man diese Netze ändern?

Dank & Gruß


RubenZ :wink:

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14693
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 22.09.2003, 19:15

Hi
I'll answer some of your questions and especially for U I will do this in german.
So : Vmware baut dir 9 moegliche Netze ein. Dabei gibt es 2 unterschiedliche Typen:
1. bridgebare vmnet0 ,2,3,4,5,6,7
2. nicht bridgebare vmnet1 und vmnet8

Die ersten 7 kannst du mit einer real vorhandenen Netzwerkkarte verbinden - musst du aber nicht. Wenn diese Karten mit einer echten Karte verbunden werden, koennen alle Gaeste, die du daran anschliesst auch eine Verbindung zu deinem echten Lan aufbauen. Anderenfalls verbinden sie nur Gaeste miteinander. Ein Beispiel: zwei Gaeste haengen an vmnet6. Diese beiden Maschinen bilden jetzt ein voellig separates eigenes Netz, welches unabhaengig vom Host laeuft.



Vmnet1 - hostonly
Dieses Netz verbindet ausschliesslich Gaeste mit dem Host und Gaeste untereinander - es kann nicht mit einer echten Karte verbunden werden.
Fuer Vmnet8 gilt im Prinzip dasselbe, nur kommt hier noch hinzu, dass der Host fuer dieses Netz den Dienst Network-Address-Translation anbietet. Das bedeutet, das Gaeste in diesem Netz die Internetverbindung des Hostes mitbenutzen koennen.

Wenn du keines der ersten 7 Netze mit einer echten Karte verbindest, brauchst du dir keine Sorgen machen, dass Maschinen in deinem echten Lan herumspazieren.
Kurz gesagt: VMware braucht die ganzen Netze nicht aber wir sind eigentlich alle froh darueber so viele Moeglichkeiten zu haben.

Gruss Continuum

dank'chön

Beitragvon Ruben » 26.09.2003, 11:19

Hi!

Danke für deine Antwort!

Gruß

RubenZ :D


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste