Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Netzwerk-Installation Windows2000 + VMware 4

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 183
Registriert: 29.07.2002, 08:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Netzwerk-Installation Windows2000 + VMware 4

Beitragvon macmewes » 04.07.2003, 10:24

Hallo,

nachdem ich es nun geschafft habe eine Boot-Diskette zu erzeugen, die sich mit dem Netzwerk verbinden kann, so schaffe ich es nicht eine unbeaufsichtigte Installation von Windows2000 zu erreichen.

Die Installation bricht ab, da ein Fehler in Zeile 0 vorläge, was aber nicht sein kann, weil die gleiche Diskette auf physikalischen Computern reibungslos funktioniert.

Vorgehensweise:

Ich benutze zwei Disketten zur Installation:

a) Die erste ist nur dafür da, um auf allen Festplatten alle bestehenden Partitionen zu killen, um dann eine 2GB große FAT16-Partition (formatiert) zu erstellen. Das veranstalte ich mit GDISK von Symantec.

b) Die zweite Diskette bootet ins Netz und kopiert dann MS-DOS 6.22 auf den Rechner und startet dann die Win2K-Installation. Aber halt nur solange, bis die Antwortdatei von der Diskette eingelesen werden soll.

Da ich kein RIS hier habe und VMware 4 nicht wirklich PXE kann, bleibt mir nur die Option eine CD-ROM-Installation übers Netzwerk zu veranstalten.

Hier meine Antwortdatei (betriebsinternes habe ich geändert):

##################################################

[Data]
AutoPartition=1
MsDosInitiated="0"
UnattendedInstall="Yes"

[Unattended]
ExtendOemPartition=1
FileSystem=ConvertNTFS
OemPreinstall=No
OemSkipEula=Yes
TargetPath=WINNT
UnattendMode=FullUnattended


[GuiUnattended]
AdminPassword=adminpasswd
OEMSkipRegional=1
OemSkipWelcome=1
ProfilesDir="%systemroot%\Profiles"
TimeZone=110

[UserData]
ComputerName=WIN2K
FullName="Martin Mewes"
OrgName="www.dameware-forum.de"
ProductID=XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX

[Proxy]
HTTP_Proxy_Server=http://XXXXXXXX:80
Use_Same_Proxy=1
Proxy_Enable=1
Proxy_Override=<local>

[URL]
AutoConfig=0
Home_Page=http://www.novacote.de/
Quick_Link_1_Name="Novacote Homepage"
Quick_Link_1 ="http://www.novacote.de/"
Quick_Link_2_Name="MaMeMu Homepage"
Quick_Link_2 ="http://www.mamemu.de/"
Quick_Link_3_Name="Agent-DE Homepage"
Quick_Link_3 ="http://www.agent-de.org/"
Quick_Link_4_Name="Hamburg Linux User Group"
Quick_Link_4 ="http://www.hhlug.de/"
Quick_Link_5_Name="COIM Italien"
Quick_Link_5 ="http://www.coimgroup.com/"
Quick_Link_6_Name="WindowsUpdate"
Quick_Link_6 ="http://windowsupdate.microsoft.com/"
Quick_Link_6_Name="OfficeUpdate"
Quick_Link_6 ="http://office.microsoft.com/germany/ProductUpdates/default.aspx/"
Quick_Link_7_Name="VMware-Forum"
Quick_Link_7 ="http://www.vmware-de.org/"

[GuiRunOnce]
"T:\winstore\kixcmd.bat"

[Display]
BitsPerPel=2
Xresolution=640
YResolution=480
Vrefresh=60

[TapiLocation]
CountryCode=49
Dialing=Tone
AreaCode=040
LongDistanceAccess="0"

[RegionalSettings]
LanguageGroup=1
Language=00000407

[Branding]
BrandIEUsingUnattended=Yes

[Identification]
DomainAdmin=ADMINNAME
DomainAdminPassword=adminpasswd
JoinDomain=DOMAINE

[Networking]
InstallDefaultComponents=Yes

[NetAdapters]
ConnectionName="Novacote Netzwerk"
Adapter1=params.Adapter1

[params.Adapter1]
INFID=*

[NetClients]
MS_MSClient=params.MS_MSClient

[NetServices]
MS_SERVER=params.MS_SERVER

[NetProtocols]
MS_TCPIP=params.MS_TCPIP

[params.MS_TCPIP]
DNS=No
UseDomainNameDevolution=No
EnableLMHosts=Yes
AdapterSections=params.MS_TCPIP.Adapter1

[params.MS_TCPIP.Adapter1]
SpecificTo=Adapter1
DHCP=No
IPAddress=172.22.33.30
SubnetMask=255.255.0.0
DefaultGateway=172.22.0.254
WINS=No
NetBIOSOptions=0


##################################################

Ich bin also hingegangen und habe die Datei dahingehend geändert, daß ich den ersten Teil [DATA] gelöscht habe, weil dieser laut Doku optional und nicht zwingend nötig ist. Der Fehler bleibt jedoch bestehen und die Installation wird abgebrochen.

Wer kann mir helfen ... Link ins WWW wäre auch ok :-)

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 40
Registriert: 27.06.2003, 08:48
Wohnort: Sauerland

Beitragvon iPC » 13.07.2003, 12:21

Hallo,

ich würde das ja gerne mal bei uns im Netzwerk in der Firma testen... nur hab ich ehrlich gesagt gar keine Lust mich erst mit dem Treiber für die Netzwerkkarte zu beschäftigen :-)

Wäre es dir möglich die Autoexec einfach mal hier zu posten?

Dann schau ich mal nach woran das mit der automatischen Installation liegt!

Danke!

Bye
Alex

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 183
Registriert: 29.07.2002, 08:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon macmewes » 13.07.2003, 13:16

Hallo,

ich schicke Dir meine Netzwerkdiskette, die ich mit VMWare 4 benutze, morgen als ZIP-Datei zu. Diese ist nicht verändert, sondern im Original-Zustand. Danke schonmal ...

Für alle anderen stelle ich dann meine Netzwerkdiskette als ZIP-File zum Download auf meine Homepage.

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 40
Registriert: 27.06.2003, 08:48
Wohnort: Sauerland

Beitragvon iPC » 14.07.2003, 20:55

Werde es morgen sofort testen, wenn der Alltagsstreß es zuläßt... obwohl - im Moment ist es eh ziemlich ruhig...

Bis denne
Alex

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 183
Registriert: 29.07.2002, 08:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon macmewes » 19.07.2004, 09:59

Hallo,

nun ist schon fast ein Jahr vergangen ... und leider ist immer noch nix passiert. Ich finde dies deprimierend.

Wahrscheinlich ist, daß VMware dies schlicht und ergreifend einfach nicht unterstützt und dies auf den Diskettenbug zurückzuführen sein könnte.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 19.07.2004, 19:39

Moin alter Schwede

schön dass du wieder mal vorbei schaust - leider kann ich dir nicht ganz folgen. Um was geht es denn ?

Mittlerweile spielt der Floppybug eigentlich keine Rolle mehr.
Es gibt Leute die eine Installation über Netzwerk hinkriegen, über unattended Installationen gibt es auch Erfolgsmeldungen ...

Ulli

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 183
Registriert: 29.07.2002, 08:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon macmewes » 20.07.2004, 08:38

Hallo,

ich habe meine Antwort extra dort hinterlassen, wo es damals wie heute bei mir hakte.

Wenn ich die obig beschriebene Antwortdatei verwende, dann funktioniert das perfekt auf "echten" Rechnern. Nur unter VMware muckt das Windows 2000 Setup und sagt, daß da ein Fehler in der Zeile Null ist.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14745
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 20.07.2004, 18:41

Kannst du mir mal ein log eines Versuches schicken?

VMware empfiehlt fuer den Zweck Barts Network-floppy. Hast du das mal probiert?
Wenn du das nicht zur Hand hast - hier liegt eins bereit: http://sanbarrow.com/files/bartnet.ima

Ulli

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 183
Registriert: 29.07.2002, 08:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon macmewes » 14.04.2005, 13:30

Hallo,

und wieder fast ein Jahr her ;-) (sollte ich die Uhr danach stellen?)

Ich bin immer noch keinen Schritt weiter und auch unter VMware 5 will das nicht klappen. Jetzt probiere ich es ein weiteres mal mit Bart's Diskette.

Dank VMware 5 kann ich ja ein kleines Filmchen davon erstellen ;-)

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 40
Registriert: 27.06.2003, 08:48
Wohnort: Sauerland

Beitragvon iPC » 21.04.2005, 22:16

Tach auch :)

Schon ewig her das ich mich mal beteiligt habe... das will ich natürlich wieder ändern...

Und das "Filmchen" möchte ich natürlich auch gern sehen :)

Alex


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste