Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Kernel-headers nicht gefunden unter debian.

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung der VMware Workstation und VMware Workstation Pro.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 7
Registriert: 25.09.2002, 10:48
Wohnort: Saarbrücken

Kernel-headers nicht gefunden unter debian.

Beitragvon ckihm » 19.10.2002, 22:44

Hallo,

versuche gerade VMWare Workstation 3.2 unter Debian zu installieren.

Bei dem Punkt:

What is the location of the directory of C header files that match your running kernel? [/usr/src/linux/include]

gibt es dann Probleme.

Dieses Verzeichnes gibt es nicht. Unter Debian ist es /usr/include/linux.

Aber wenn ich dieses angebe kommt folgendes:

The directory of kernel headers (version 2.4.19) does not match your running kernel (version 2.4.18-bf2.4). Even if the module were to compile successfully, it would not load into the runnung kernel.

Gebe ich den Befehl:

dpkg -p kernel-headers

ein bekomme ich die Meldung:

Package 'kernel-headers' is not available


Kann mir jemand helfen. Bin für jeden Hinweis dankbar.
Christian

Beitragvon Gast » 20.10.2002, 02:30

Wie wärs mit apt-get kernel-headers?

Beitragvon Gast » 20.10.2002, 11:17

Ja das wäre wohl die einfachste Lösung ... dachte ich auch ...

allerdings hatte das leider nicht funktioniert da einige Packetabhängigkeiten nicht erfüllt sind. Auch der Versuch diese fehlenden
Packete zu installieren bzw. apt-get mit der Option -f auszuführen schlugen fehl.

Es handelt sich um die Packete 'libarts1-dev' und 'kdelibs4' .

Dadurch kann ich anscheinend fasst nichts mehr installieren, da immer diese Abhängigkeiten nicht erfüllt sind.

Member
Beiträge: 7
Registriert: 25.09.2002, 10:48
Wohnort: Saarbrücken

Beitragvon ckihm » 20.10.2002, 11:19

obiger Beitrag war von mir, hatte vergessen mich anzumelden.

Gruss
Christian

Member
Beiträge: 32
Registriert: 28.07.2002, 11:11

Beitragvon rider » 20.10.2002, 16:40

Kannst Du denn die beiden fehlenden Pakte einzeln installieren?
Ich kenne Debian nicht so gut, aber zur Not müsste es gehen, wenn Du nach und nach alle Abhängigkeiten durchgehst und einzeln installierst...
Ist zwar mühselig, aber funzt meistens :D

Member
Beiträge: 2
Registriert: 08.11.2002, 17:24

Beitragvon amiro » 08.11.2002, 17:43

so funktionierts bei meinem debian 3.0, kernel 2.4.18-bf2.4:

# apt-get install kernel-headers-2.4.18-bf2.4

What is the location of the directory of C header files?
-> /usr/src/kernel-headers-2.4.18-bf2.4/include

gruss,
amiro

Member
Beiträge: 7
Registriert: 25.09.2002, 10:48
Wohnort: Saarbrücken

Beitragvon ckihm » 01.12.2002, 12:53

@amiro Vielen Dank,

jetzt funktionierts. Hatte lange keine Zeit mich darum zu kümmern.

Um die fehlenden Abhängigkeiten aufzulösen musste ich leider KDE komplett deinstallieren, und dann wieder installieren.

Danach ging es dank deinem Tipp ohne Probleme.

Ein glücklicher VMware User

Beitragvon Gast » 02.12.2002, 11:09

Hallo,
ich habe das gleiche Problem unter Mandrake 9.0.
Was muss man tun?
Frank

Member
Beiträge: 32
Registriert: 28.07.2002, 11:11

Beitragvon rider » 02.12.2002, 11:42

Auch bei Mandrake wird es im Setup (drakeconf?) eine Option "Software" geben. Such da mal nach "kernel" und finde die Header bzw. den Quellcode.

Re: Kernel-headers nicht gefunden unter debian.

Beitragvon Gast » 31.12.2002, 13:15

ckihm hat geschrieben:Hallo,

versuche gerade VMWare Workstation 3.2 unter Debian zu installieren.

Bei dem Punkt:

What is the location of the directory of C header files that match your running kernel? [/usr/src/linux/include]

gibt es dann Probleme.

Dieses Verzeichnes gibt es nicht. Unter Debian ist es /usr/include/linux.

Aber wenn ich dieses angebe kommt folgendes:

The directory of kernel headers (version 2.4.19) does not match your running kernel (version 2.4.18-bf2.4). Even if the module were to compile successfully, it would not load into the runnung kernel.

Gebe ich den Befehl:

dpkg -p kernel-headers

ein bekomme ich die Meldung:

Package 'kernel-headers' is not available


Kann mir jemand helfen. Bin für jeden Hinweis dankbar.
Christian

Re: Kernel-headers nicht gefunden unter debian.

Beitragvon Gast » 31.12.2002, 13:33

ckihm hat geschrieben:Hallo,

versuche gerade VMWare Workstation 3.2 unter Debian zu installieren.

Bei dem Punkt:

What is the location of the directory of C header files that match your running kernel? [/usr/src/linux/include]

gibt es dann Probleme.

Dieses Verzeichnes gibt es nicht. Unter Debian ist es /usr/include/linux.

Aber wenn ich dieses angebe kommt folgendes:

The directory of kernel headers (version 2.4.19) does not match your running kernel (version 2.4.18-bf2.4). Even if the module were to compile successfully, it would not load into the runnung kernel.

Gebe ich den Befehl:

dpkg -p kernel-headers

ein bekomme ich die Meldung:

Package 'kernel-headers' is not available


Kann mir jemand helfen. Bin für jeden Hinweis dankbar.
Christian

Beitragvon Gast » 31.12.2002, 13:35

hi,
installiere mal die kernel headers...
ich hab sie mit apt-get geinstet...

dann verseise auf das dir /usr/src/kernel-headers-x.x.xx/include/

dann funzt es

greetz

pty

Beitragvon Tux » 13.08.2003, 13:09

amiro hat geschrieben:so funktionierts bei meinem debian 3.0, kernel 2.4.18-bf2.4:

# apt-get install kernel-headers-2.4.18-bf2.4

What is the location of the directory of C header files?
-> /usr/src/kernel-headers-2.4.18-bf2.4/include

gruss,
amiro

Beitragvon Gast » 25.10.2003, 04:27

amiro hat geschrieben:so funktionierts bei meinem debian 3.0, kernel 2.4.18-bf2.4:

# apt-get install kernel-headers-2.4.18-bf2.4

What is the location of the directory of C header files?
-> /usr/src/kernel-headers-2.4.18-bf2.4/include

gruss,
amiro

Beitragvon Gast » 02.12.2003, 05:26

[quote][/quote][url][/url][url][/url]


Zurück zu „VMware Workstation und VMware Workstation Pro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste