Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Fragen zum Inhalt des VCP Exams (NUMA Systems)

Informationsaustausch für die VCP-Prüfungen.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 28
Registriert: 09.05.2008, 12:45

Fragen zum Inhalt des VCP Exams (NUMA Systems)

Beitragvon DynamiteDan » 14.08.2009, 12:19

Hi,

habe am Montag die VCP310 Prüfung. Im Blueprint steht dass auch Fragen zu NUMA Systems drankommen können (Ressource Management Guide: Seite 157 ff). Kam bei jemanden von euch schon mal Fragen zu diesem Thema? Wenn ja was?

Greetz

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11424
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Fragen zum Inhalt des VCP Exams (NUMA Systems)

Beitragvon irix » 14.08.2009, 13:44

DynamiteDan hat geschrieben:Hi,

habe am Montag die VCP310 Prüfung. Im Blueprint steht dass auch Fragen zu NUMA Systems drankommen können (Ressource Management Guide: Seite 157 ff). Kam bei jemanden von euch schon mal Fragen zu diesem Thema? Wenn ja was?

Greetz


Wer macht den heute noch VCP310 wenn man in 2 Wochen den VCP410 machen kann? Dein VCP3 waere bis Ende des Jahres gueltig bzw. bis dato kannst du ohne Schulung die Pruefung zum VCP4 machen. Ab Januar 2010 dann vorher wieder eine Schulung.

Zu deiner Frage... ich kann mich nicht an an eine solche Frage erinneren :) Was gibts es denn besonderes zum Thema NUMA zuwissen?

Ich habe 2 riesige ccNUMA Kisten welche leider, oder besser Gott Sei Dank, nicht x86 Standard sind :)

Die NUMA Geschichten im VMware Umfeld betreffen nur AMD Server CPUs oder?

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 28
Registriert: 09.05.2008, 12:45

Re: Fragen zum Inhalt des VCP Exams (NUMA Systems)

Beitragvon DynamiteDan » 14.08.2009, 19:31

irix hat geschrieben:Wer macht den heute noch VCP310 wenn man in 2 Wochen den VCP410 machen kann? Dein VCP3 waere bis Ende des Jahres gueltig bzw. bis dato kannst du ohne Schulung die Pruefung zum VCP4 machen. Ab Januar 2010 dann vorher wieder eine Schulung.


Hi,

weil ich keine Zertifizierung mache, ohne mich mit der Materie beschäftigt zu haben...und mit vSphere4 habe ich bisher noch so gut wie nichts zu tun gehabt. Ich hoffe dass sich dass bis Dezember ändert. Dann werde ich mich am VCP4 versuchen :-)

Greetz

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 16.08.2009, 17:21

Hi,

erstmal zur Nebendiskussion: Es macht durchaus Sinn, die VCP3-Prüfung immer noch zumachen. Erstens ist sie unbegrenzt gültig, gilt aber halt "nur" für VI3.x, und zweitens spart man sich die Kosten für die Update-Schulung bzw. den vSphere ICM-Kurs, wenn man wie schon geschrieben die vSphere-Prüfung in den nächsten Monaten macht.

zum Thema: Auch wenns im Blueprint drinsteht, kann ich mir nicht vorstellen, dass da konkrete Fragen drankommen. Denn da gibts meines Wissens nix zu konfigurieren (zumindest nix in den "normalen" Einstellungen) beim ESX. Der ESX unterstützt und nutzt die NUMA-Architektur der AMD-Prozis/Chipsätze, und fertig.

Allerdings kann es nicht schaden, den genannten Resource Mgmt- Guide durchzuarbeiten, andere Fragen zum Resourcemanagement sind sehr wahrscheinlich...

Viele Grüße,
Jörg

Member
Beiträge: 28
Registriert: 09.05.2008, 12:45

Beitragvon DynamiteDan » 17.08.2009, 11:44

Hi,

komme soeben vom Testcenter. Habe mit 90% bestanden und es kamen keine Fragen zu NUMA :D

Greetz

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11424
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 17.08.2009, 11:46

DynamiteDan hat geschrieben:Hi,

komme soeben vom Testcenter. Habe mit 90% bestanden und es kamen keine Fragen zu NUMA :D

Greetz


Na dann Willkommen im Klub :)

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 17.08.2009, 11:47

Sauber! Klasse Ergebnis!

Nun musst Du Dich nur ein paar Wochen gedulden, dann kommt der überformatige Brief aus USA mit Zertifikat und Voucher für die Workstation bzw. Fusion-Lizenz

Viele Grüße,
Jörg

Member
Beiträge: 28
Registriert: 09.05.2008, 12:45

Beitragvon DynamiteDan » 17.08.2009, 12:10

Danke euch beiden. Waren einige knifflige Fragenmit dabei, daher hat mich die Ausbeute sehr überrascht.

In den vier Wochen kann ich ja schon mal meinen Drucker quälen und die PDFs für vSphere ausdrucken :)

Greetz


Zurück zu „Zertifizierung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast