Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Solaris x86

Anything goes ;)

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Solaris x86

Beitragvon MSueper » 19.11.2005, 20:29

Hallo,
ggf. kann man diesen Thread ja zu einer Sammlung nützlicher Links zu Solaris ausbauen...

Fange ich mal an

OpenSolaris, Nachfolger von Solaris 10 x86 und OpenSource
http://www.opensolaris.org

Treiber für Solaris
http://www.opensound.com/solaris.html Sound
http://www.tools.de/solaris/ps2wheel/ Mausrad

Freeware für Solaris
http://www.sunfreeware.com/ = http://sunsite.tus.ac.jp/sun/solbin/
http://www.sun.com/software/solaris/freeware/

Ich suche einen Medien-Player für Solaris x86. Ich habs nicht geschafft den xmms oder den realplayer zu kompilieren. Wenn da einer einen Tipp hat...
Grüße, Martin

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 28.12.2005, 19:41

Helix Player gibt es jetzt auch...

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1599
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

Beitragvon minimike » 20.01.2006, 03:17

Meine Solaris installation habe ich verschoben...

Mplayer und Xine. Mplayer kann man mit einem GTK Fronted ausstatten (gmplayer) und für Xine gibt es das altbekannte Totem unter Gnome oder den Xine-Ui. Letzteres solltest du mitsamt Abhängigkeiten einfach nachkompelieren können, es sollten nicht mehr wie 20 Programme sein. Solaris hat doch ein Packetsystem. Gibt es vieleicht sowas wie Backports hierfür?

Für MP3 nutze ich meist mp3blaster. Läuft in der Shell auch über SSH und ist sehr zuverlassig und kann natürlch auch Playlisten. Lief auch mit propriträren OSS unter Linux sollte daher auch unter Solaris mit OSS laufen

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 24.01.2006, 21:08

Hallo minimike,
backports? Hmmm,...
Es gibt aber http://www.blastwave.org/, da gibt's ne Menge Kram, den die Leute dort für X86 Solaris übersetzt haben.
Es gibt ferner noch ein Linux-Kompatibilitäts-Dings.

Aber Internet-Radio läuft auf dem Host eh besser...
Grüße, Martin

PS: und alles gute zum 700sten (Post).

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1599
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

Beitragvon minimike » 25.01.2006, 00:40

Bei Jonas oder wie das heist laufen aber nur RHEL4 Packete so viel zur kompatiebelität zu Linux :?

Danke für das kompliment eigendlich sind mir die Anzahl der Posts egal, ich hoffe nur das die Quallität ausreichend ist um hier den Menschen im Forum zu helfen.


Zurück zu „Allgemeines, Feedback & Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast