Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

VMWare kosten?

Anything goes ;)

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 1
Registriert: 28.12.2004, 13:50

VMWare kosten?

Beitragvon suhs » 28.12.2004, 13:55

hallo,

warum ist es moeglich, dass VMWare die software verkauft obwohl es doch unter dem opensource system linux laeuft?


viele gruesse :?

Experte
Beiträge: 1425
Registriert: 11.08.2004, 17:08
Wohnort: Paderborn

Beitragvon MSueper » 28.12.2004, 15:48

Hallo,
vmware ist halt kommerziell. Oracle, Legato Networker u.s.w. laufen doch auch unter Linux und kosten ganz erheblich ;-)
Opensource bezieht sich nur auf den Linux-Kernel (bzw. einige Tools).
Grüße, Martin

PS: VMWare ist sehr zuvorkommend und lässt jeden gegen Registratur mehrere Wochen kostenlos testen.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1599
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

Beitragvon minimike » 11.01.2005, 13:13

Das ist eine Frage der Lizensierung. VMware selber steht nicht unter der GPL oder einer anderen freien Lizens. VMware benutzt und hat den Quellcode von anderen Projekten intregriert. Alle Veränderungen im Code um ihn an VMware z.B. anzupassen sind frei erhältlich und jederzeit einsehbar. Opensorce heist nicht "komplett Kostenlos" das ist nur ein positiver Nebeneffekt. Das Hauptziel ist das jeder der kann, will und dazu in der Lage ist den Code einsehen, ihn verändern und ihn wenn er es möchte natürlich auch benutzen kann. Selbstverständlich kannst du das alles auch verkaufen du must aber die Lizensierungen der Eigentümer des Codes einhalten, sprich du darfst nicht sagen das wäre jetzt alles dier und z.B. nur du allein darfst es ab jetzt und in der Zukunft verkaufen und bist ab jetzt der Inhaber aller weiteren Rechte. Die Linuxdistrubtoren wie Novel/SuSE Redhat oder Debian nehmen sich den Sourcecode von vielen Programmen und machen daraus ein Betriebsystem das du dann bei denen auch kaufen kannst. Bei vielen kannst du es sogar kostenlos downloaden meist mit der Einschränkung keinen Anspruch auf Support zu haben. Denn dafür bezahlst du eigendlich bei den Kaufversionen auser bei Debian die bieten gar keinen kommerziellen Support an- Allerdings ist Debian auch kein kommerzieller Anbieter sondern eine Non-Profit Organisation.


Zurück zu „Allgemeines, Feedback & Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast