Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Memtest 86

Anything goes ;)

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 42
Registriert: 19.06.2013, 12:50

Memtest 86

Beitragvon vmware noobie » 22.10.2013, 12:56

Hallo

Daten des Servers: X3650 M4 Xeon E5-2620

Ich wollte heute einen Memtest laufen lassen, da der Host im Vshere einen Alarm anzeigt.

Alarm: Status:Alarm Name: Arbeitsspeicherstatus des Hosts

Da direkt am Server keine Lampe blinkt weder auf dem kleinen Kontroll ding zum ausfahren (sry weiß nicht wie es heißt ;-) ) noch auf dem Mainboard direkt. Wollte ich einen Memtest durchführen , IBM sagte ich solle Memtest86 ausführen und logdateien ihnen schicken ...

Memtest hängt sich aber nach ein paar sekunden auf .... am anfang nach 1 min danach schon nach 2 sekunden ...

Da mein Prozessor ja eigentlich ein 64 bit Variante ist habe ich auch Memtest 86+ ausprobiert ... dieses läd es überhaupt nicht ....


Da ich sicher gehn wollte das meine CDs richtig gebrannt sind habe ich derzeit den Memtest 86 auf einem alten Server gestartet und läuft seit 2 stunden ... danach werde ich noch die 86+ ausprobieren .... und auch berichten was passiert

Memtest hat letzten Monat eine neue Version rausgebracht die UEFI unterstützten soll ist aber noch in der Beta phase ...

Meine Frage Kann es Sein das Mein Neuer Server kein wirkliches BIOS mehr hat und diese Memtestversion braucht?



Ich habe ein bisschen gegooglet und leider kenne ich mich nicht mit BIOS / UEFI aus
(Nachschauen was der Server ist findet man windows anleitungen ;-) aber es ist ja ein esxi host 5.5 installiert ....

King of the Hill
Beiträge: 12537
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 22.10.2013, 13:47

Wenn du auf den Tab Hardwarestatus klickst und dann unter Memory mal guckst?

Jeder Serverhersteller hat seine eigene Diagnose CD. Verwende die und nichts anderes im ersten Schritt.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 42
Registriert: 19.06.2013, 12:50

Beitragvon vmware noobie » 22.10.2013, 14:05

Das hatte ich vergessen zu erwähnen ;-) diese lief schon durch ...
Und IBM angerufen und die haben gesagt man solle Memtest86 nehmen.

Dieser bleibt ja stehen nach paar sekunden ... Naja mal neuen Ram schicken lassen mal schauen obs am Ram liegt oder doch an den Bänken

Die Frage bezüglich UEFI hat sich geklärt.

King of the Hill
Beiträge: 12537
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 22.10.2013, 14:12

Oder an der CPU weil da sitzt der Speichercontroller.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 42
Registriert: 19.06.2013, 12:50

Beitragvon vmware noobie » 30.10.2013, 08:37

Das Problem lag nicht am Speicher ....

Mich wundert es zwar noch immer das der memtest nicht durchlief

Aber der vsphere client hat die alten Fehlermeldungen genommen und diese als Alarm angezeit


(alte fehlermeldungen deshalb da wir mal falschen Speicher in diesem Host hatten ... IBM hat den flaschen geschickt ;-) )
Lösung war die alten log dateien clearn und fehler war behoben .


Zurück zu „Allgemeines, Feedback & Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast