Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

IT Lehrgang mit Zertifizierung

Anything goes ;)

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1599
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

IT Lehrgang mit Zertifizierung

Beitragvon minimike » 08.12.2011, 22:01

Hi

Ich habe mir vertraglich zusichern lassen das ich bei meinem jetzigen Arbeitgeber einen Lehrgang von 1800 € bis zum Ende meines 6 monatigen Arbeitsvertrages erhalte.
Ab Januar will ich mir was neues suchen weil ich nicht wirklich dort bleiben möchte.
Darum suche ich eine effektive Möglichkeit das Geld so sinnvoll wie möglich platt zu bekommen.

Kann mir jemand einen Lehrgang/Seminar empfehlen mit Dauer von 5 Tagen. Orte wären Köln, München oder Bremen +100 km

Ich dachte an den CCNA oder etwas mit VMware

lg Darko

King of the Hill
Beiträge: 12321
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 08.12.2011, 22:19

VMware vSphere: Manage for Performance (3 Tage)
1550,- ink. Asus Netbook in Muenchen

Der VMware ICM, welcher nun ueber 5 Tage, geht kostet knapp 2500,- ( inkl. Asus Netbook) und dazu dann nochmal 175,- fuer die Zertifizierung zum VCP5 in Hannover/Bielefeld.

Fuer 1.800 gibts zum Bespiel den 3 taegigen DataCore SANsymphony Kurs.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 57
Registriert: 02.03.2012, 08:15

Beitragvon Dectall » 02.03.2012, 11:16

Hach, ich grab ja so gerne alte Themen aus... tut mir leid ;)

Ich bin noch Azubi, aktuell im 3.ten Lehrjahr und aktuell in Vorbereitung/Durchführung des Abschlussprojektes...

geht um ein ESXi 5 Cluster mit VCenter, etc etc...

Was ich suche, wär ne Schulung/ Vorbildungsmassnahme zu dem Thema, sprich Installation/Grundkonfiguration VSphere 5 ...

Ich hab eine in unserem Betriebsfavorisierten Schulungshaus, allerdings für 3300 €( AddOn Systemhaus Köln) - Was meine Ausbildung leider nicht tragen kann :D

Kennt jemand im Bereich Köln/Bonn noch Schulungszentren, am besten mit VMware Certifikate, die derartige Kurse anbieten - Müsste nicht mal ein Voller Kurs sein, mir gehts eher um Wissen für das Abschlussprojekt, bzw. das anschließende Fachgespräch

Besten Dank schon mal!

King of the Hill
Beiträge: 12321
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 02.03.2012, 11:30

Dectall hat geschrieben:...

geht um ein ESXi 5 Cluster mit VCenter, etc etc...

Was ich suche, wär ne Schulung/ Vorbildungsmassnahme zu dem Thema, sprich Installation/Grundkonfiguration VSphere 5 ...


Obiges wird in dem "VMware vSphere ICM - Install Configure Manage" behandelt. Guenstigster mir bekannter Preis in Form von Restplaetzen sind 2240,-. Im Maerz waere das dann Hannover/Leipzig oder Münster.

Also eine Teilnahmebescheinigung gibts ja nun bei jedem Kurz. Der ICM ist aber eine der Bedingungen wenn man seinen VCP5 Schein machen will. Der ICM zusammen mit dem Ablegen einer Pruefung ergibt dann den Status einen VMware Certified Professionals. Die Pruefung kostet knap 180,- EUR dann.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 57
Registriert: 02.03.2012, 08:15

Beitragvon Dectall » 10.04.2012, 08:31

Ich muss das leider noch mal aufwärmen, wenn auch in anderen Form..

mir gehts ja um Vorbereitung Fachgespräch, bzw. all das drumrum...

da mein Chef ... ich sag mal, etwas nachlässig ist... muss ich grad schonmal zweigleisig planen, wenn ich nen Anständigen Abschluss haben will..

Gibts ne Möglichkeit, bzw. hat jemand ne Idee, wie ich mich ausreichend vorbereiten könnte für ein derartiges Fachgespräch (Schwerpunkt Virtualisierung, VSphere 5, SAN) OHNE schulung? Bzw. ne Alternative zum VSphere Doku-Verzeichnis, wo ich 30x 200 Seiten PDF-Docs habe, was mir.. nich wirklich was nutzt auf lange Sicht.

Member
Beiträge: 10
Registriert: 23.03.2010, 08:35

Beitragvon Subway » 10.04.2012, 09:11

Hi,

in meiner Ausbildung in 2001 lag der Schwerpunkt des Fachgesprächs eindeutig in allgemeinem IT-Grundwissen. Um Fragen, die auf Deinen Schwerpunkt abzielen, etwas abfedern zu können, würde ich in meinem Projekt gezielt Teilbereiche bearbeiten bzw. erwähnen. Oft fragen die Prüfer dann 1-2 Fragen gezielt auf diese Bereiche. Z.B. könnte ich mir vorstellen, dass wenn du erwähnst, dass Du mit einem Cluster arbeitest, auf jeden Fall eine Frage kommt wie: "Vor / Nachteile eines Clusters zum Normalbetrieb" oder "Warum gerade ein Cluster?" etc. Da du auch mit SAN arbeitest, könnten Fragen drankommen, warum SAN und nicht ein ins LAN integriertes Storage etc. (Unterschied LAN/SAN) Natürlich kommen bei Storage auch immer 1-2 Fragen zu RAID und so weiter. (ausser ich bin schon völlig daneben, was die heutigen Prüfer angeht).
Vorteile/Nachteile der Virtualisierung ggn. Blech kommt dann auch garantiert. :)

viel Erfolg schonmal und nicht verrückt machen lassen. Bei mir hat damals auf ne Frage, die ich nicht "korrekt" beantworten konnte, auch die Antwort "Google" gezählt ;).

Gruss,
Nico


Zurück zu „Allgemeines, Feedback & Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast