Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Sollten wir ein Wiki oder FAQ für häufige Fragen aufstellen?

Anything goes ;)

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

King of the Hill
Beiträge: 13297
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Sollten wir ein Wiki oder FAQ für häufige Fragen aufstellen?

Beitragvon Dayworker » 18.09.2010, 21:04

irix im Thread RIESEN PROBLEM BITTE F1 ! hat geschrieben:Mal im Ernst... ich vermisse hier was Wiki/FAQ Artiges was man im Laufe der Zeit aendern und ergaenzen kann. Ein Forum so wie dieses in nur bedingt dazu geeignet. Ich war viele Jahre in d.c.l.p sowie (PHP)Mailinglisten aktiv und mit den Anworten aus der FAQ[1],welche immer als Link gegen wurde, konnte man eine Vielzahl von Anfragen schnell und vor allen Dingen detailiert beantworten.

Das sehe ich schon länger so und warte eigentlich nur auf deren Umsetzung. Es war mir erst gestern oder war es heute aufgefallen, als wieder mal die Frage nach "vmrun" aufkam. Die ganze Syntax dazu habe ich ja schon im VMserver2-Bereich mal aufgeräufelt, trotzdem sind die meisten Leute nicht in der Lage, die Forensuche zu benutzen. Zugegeben die ist ja auch nicht ganz so übersichtlich, da finde ich unter Goggle mit "site:vmware-forum.de Suchbegriff" weit mehr und vor allem schneller.

...und wenn wir schon mal dabei sind. Es wäre ungemein praktisch, wenn der Wildwuchs aufhören würde und jeder Benutzer seinen Thread auch als [gelöst] etc markieren müßte. Man muß dabei ja nicht so wie bei http://Linux-Forum.de vorgehen und Falsch- oder Doppelpostern gleich mal ne Verwarnung, im Wiederholungsfall gern verbunden mit einer befristeten Sperre, reindrücken oder deren Anfrage auch mal komplett ins /dev/null zu schicken.

Member
Beiträge: 69
Registriert: 07.07.2009, 19:20

Beitragvon Malte K. » 19.09.2010, 22:08

Ich halte das für eine gute Idee! Wie würde man das den praktisch umsetzen bzw. was sagt der Admin dazu?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1599
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

Beitragvon minimike » 19.09.2010, 23:11

Als Mann mit Adminrechten sag ich dazu gerne ja
Meine Rechte Beschraenken sich aber nur auf die Forensoftware und indirekt auf die Datenbank.
Also Virtualizing.org war deswegen schon mal am Start. Wenn sich genuegend Leute finden die da mit machen wuerde ich es dafuer relaunchen,

Aber bei nur zwei Kaspern und null Besuchern geht das wieder in die Hose.
Lass mal gucken wie viel wir diesmal zusammen trommeln koennen.
Als Schmankerl stifte ich dafuer einen Liferay Vhost. Dann ist nicht nur ein Wiki da,,,,,,

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1599
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

Beitragvon minimike » 21.09.2010, 21:48

Also aufgrund der gewaltigen Resonanz wegen, was soll ich jetzt dazu sagen?

King of the Hill
Beiträge: 13297
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 21.09.2010, 22:50

minimike hat geschrieben:Also aufgrund der gewaltigen Resonanz wegen, was soll ich jetzt dazu sagen?
...nicht aufgeben vielleicht? Bild

Ich glaube aber daran, daß mehr Leute dazustossen werden, wenn wir erstmal ein Wiki auf die Beine gestellt haben. Das Wiki vom Linux-Club beispielsweise war auch nicht sofort gefüllt, aber zumindest die Sticky-Threads haben sich mehr oder weniger 1:1 dort wiedergefunden.

Member
Beiträge: 69
Registriert: 07.07.2009, 19:20

Beitragvon Malte K. » 22.09.2010, 09:58

Ich bin jetzt nicht der größte Experte was vSphere in deutschland angeht aber das wäre doch so weit ich das sehe das erste aktive, deutsch vmware Wiki. Ich halte das eigentlich für eine gute Idee. Die Frage ist aber eben nur, wer dich um die ganze Organisation kümmert und die Inhalte strukturiert.

King of the Hill
Beiträge: 12539
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 22.09.2010, 10:50

Dann werde ich mal in mich gehen und ueberlegen ob es das Wert ist. Zum Thema deutsche Wikis... es gibt teils Hersteller/Anbieter Wikis bzw. FAQ usw.

Mein Anliegen war aber primaer die Antworten auf die Standardfragen dorthin auszulagern da ich nicht immer Lust und Zeit habe eine komplette vollstaendige Anwort zugeben. Einfach zig URLs zu Posten auf die teilweise sehr langen Threads hier ist ja auch nicht praktisch.
Der welcher eine Anwort zu einem Problem sucht moechte das ja konzentriert und moeglichst vollstaendig haben.

Gruss
Joerg

King of the Hill
Beiträge: 13297
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 22.09.2010, 11:16

irix hat geschrieben:Mein Anliegen war aber primaer die Antworten auf die Standardfragen dorthin auszulagern da ich nicht immer Lust und Zeit habe eine komplette vollstaendige Anwort zugeben. Einfach zig URLs zu Posten auf die teilweise sehr langen Threads hier ist ja auch nicht praktisch.
Der welcher eine Anwort zu einem Problem sucht moechte das ja konzentriert und moeglichst vollstaendig haben.
Das URL-Posten läßt sich aber meist nicht anders händeln, dazu sind die Informationen im Web zu verstreut und man muß ja schon froh sein, wenn man überhaupt noch was findet. Meine letzte Suche z.Bsp. ergab ganze 10 Treffer. Hut ab!
Das man unter den 10 Fundstücken dann auch noch "3" Nieten in Form von Werbung, "3" mit Links auf weitere Suchseiten, "2" völlig veraltete , "1" am Thema vorbeigehende und dann lediglich "1" hilfreiche Seite findet, ist leider Realität und mit jeder neuen Webpräsenz wird es schlimmer.

King of the Hill
Beiträge: 12539
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 22.09.2010, 11:20

Dayworker hat geschrieben:
irix hat geschrieben:Mein Anliegen war aber primaer die Antworten auf die Standardfragen dorthin auszulagern da ich nicht immer Lust und Zeit habe eine komplette vollstaendige Anwort zugeben. Einfach zig URLs zu Posten auf die teilweise sehr langen Threads hier ist ja auch nicht praktisch.
Der welcher eine Anwort zu einem Problem sucht moechte das ja konzentriert und moeglichst vollstaendig haben.
Das URL-Posten läßt sich aber meist nicht anders händeln, dazu sind die Informationen im Web zu verstreut und man muß ja schon froh sein, wenn man überhaupt noch was findet. Meine letzte Suche z.Bsp. ergab ganze 10 Treffer. Hut ab!
Das man unter den 10 Fundstücken dann auch noch "3" Nieten in Form von Werbung, "3" mit Links auf weitere Suchseiten, "2" völlig veraltete , "1" am Thema vorbeigehende und dann lediglich "1" hilfreiche Seite findet, ist leider Realität und mit jeder neuen Webpräsenz wird es schlimmer.


Ja doch... mit dem Wiki bzw. das was mit der PHP-FAQ gemacht worden ist. Die Antwort ist dann ein dokumentierter Link. Dort steht dann alles zum Thema. Ein Wiki halt nur damit man die Seite im nachhinein mit Infos ergaenzen bzw. weitere Personen etwas beitragen koennen

Hier im Forum kann ein Sticky Thread ja nur von seinem Ersteller oder Moderator geaendert werden.

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1599
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

Beitragvon minimike » 23.09.2010, 03:29

Also wie wollen wir es machen? Ich kann ein Wiki installieren. In Anbetracht dessen das Betreff der Schliesung hier seit Jahren 5 vor 12 ist, wäre ein Wiki auf Virtualizing.org nicht die schlechteste Entscheidung. Sollte hier mal wirklich das Licht ausgehen ist das Wiki immer noch Online. Dann kann man beraten was man mit den Usern und dem Content aus diesem Forum macht. Ich habe es ausprobiert, mit etwas an Arbeit kann man aus einem Backup alles wieder in Jforum laufen lassen. Nur hätte ich dann volle Kontrolle über den Webspace.

Variante zwei ist am Einfachsten. Ich stelle ganz oben eine FAQ. Und ihr erstellt die passenden Beiträge

in beiden Fällen muss aber Continuum noch sein OK geben. Wir haben hier 2 Admins. Und wir sind gleichberechtigt.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14752
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 23.09.2010, 04:25

Hier im Forum kann ein Sticky Thread ja nur von seinem Ersteller oder Moderator geaendert werden.


Ich habe mal bei vm-sickbay.com einen Autor eingerichtet mit Namen "vmware-forum"
http://vm-sickbay.com/faq-erstellt-vom- ... are-forum/
Wer Lust hat da mit zu schreiben kriegt das password.

Ich werd da auf jeden Fall jetzt mal einiges auf deutsch zusammenstellen - an posts von user "vmware-forum" kann dann jeder mitschreiben.

Die wiki Idee ist nett - aber ich bin hoechst skeptisch.

Wer in der Szene Lust hat was zu schreiben hat wahrscheinlich eh schon sein eigenes blog ... alle mir bekannten VMware-wiki Startversuche - bis jetzt habe ich 4 mitbekommen - sind alle leider klaeglich eingegangen ....

Ulli

King of the Hill
Beiträge: 13297
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 23.09.2010, 09:20

Darko wenn du als Co-Admin selbst von 5 vor 12 sprichst, macht eine FAQ hier keinen Sinn mehr. Also bleibt nur das Auslagern.
Von einem Wiki halte ich ehrlich gesagt auch nicht viel. Wikipedia ist für mich dafür das beste weil schlimmste Beispiel. Ich sag nur Kraut und Rüben. Für mich klingt da Ulli sein FAQ-Angebot wesentlich besser. Einige wenige schreiben unter der Regide des/der Admins und das Ganze paßt sich auch wesentlich besser in eine Webseite ein.

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 446
Registriert: 11.03.2008, 12:28
Wohnort: Seligenstadt

Beitragvon sirrossi » 23.09.2010, 13:12

Moin, moin,

unterstütze hierbei gerne, egal welches Konzept wir umsetzen werden.

@ Ulli
Welche Themen wolltest Du neu einstellen?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14752
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 23.09.2010, 19:11

@ Ulli
Welche Themen wolltest Du neu einstellen?


So Themen die wir hier jede Woche wieder beantworten ... also ich schreibe an ein paar Thermen zu P2V, FAQ bei Workstationinstallationsproblemen , Erste Hilfe bei snapshjot problemen usw ....

das blog sieht im Moment ein bisschen bloed aus - ich versuche das noch auf ein breiteres layout umzustellen ...

Wer Lust hat Artikel zu schreiben - und screenshots usw einbinden will - fuer den kann ich auch alles moegliche unter sanbarrow.com hosten ...

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14752
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 24.09.2010, 02:43

So - wir (dayworker und ich) haben gerade mal die Koepfe zusammengesteckt ...

ich richte jetzt ein FAQ ein mit dieser Software :
http://faq.phpmyfaq.de/index.html

Das ist schon direkt ein Beispiel.
Die Moeglichkeiten sind klasse. Man kann zB ganz leicht flash-videos einbinden usw ...

Das ganze wird dann unter faq.sanbarrow.com erscheinen

Ich habe vor mit meiner vmx-dokumentation dann auch dahin umzusiedeln ...
also habe ich auf jeden Fall langfristige Perspektiven dabei.

King of the Hill
Beiträge: 12539
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 24.09.2010, 05:46

phpmyfaq... ich bin mit dem Originalautor seit jahren im selben IRC Channel :)

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1599
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

Beitragvon minimike » 24.09.2010, 07:39

Gut dann macht mal. Habe ich weniger an Arbeit. Ich hätte ja nur Liferay und einen Red5 angeboten.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14752
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 27.09.2010, 12:50

http://faq.sanbarrow.com

ist online.
Wer Interesse hat als Autor aktiv zu werden meldet sich bitte per PM oder telefon bei mir


Zurück zu „Allgemeines, Feedback & Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste