Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

IDE und Microsofts Virtualisierer ...

Anything goes ;)

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

IDE und Microsofts Virtualisierer ...

Beitragvon McStarfighter » 27.03.2010, 15:56

Nur so nebenbei: Wußtet ihr, daß Microsoft es bisher nicht auf die Reihe kriegt, bootende SATA-Disks in ihren Virtualisierungsprodukten zu ermöglichen? Selbst mit der aktuellen Hyper-V R2 kann man nur IDE-Platten booten, und die können auch nur maximal 127 GB groß sein...

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 27.03.2010, 16:27

wie siehts mit SCSI aus?

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 27.03.2010, 17:17

Nee, ausschließlich IDE-Platten ...

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3129
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 27.03.2010, 19:03

Hi,
danke für die Info! Kam gerade noch rechtzeitig, war gerade am Überlegen eine Hyper-V Umgebung aufzubauen.... Jetzt werde ich die doch von einer ESXi Umgebung überzeugen.

Gruß Peter

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 27.03.2010, 22:27

Hab gerne geholfen ...

Ich versteh nur nicht, warum MS da so nen Schnitzer "betreibt" ...

King of the Hill
Beiträge: 12319
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 28.03.2010, 11:16

Also SCSI Kontroller/Platten haben sich nun auch.... nur von Booten kann man nicht da der IDE Kontroller in der Reihenfolge bislang *immer* zuerst dran ist.

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1519
Registriert: 25.04.2005, 17:20
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon McStarfighter » 28.03.2010, 14:57

Ich habe ja auch nicht bestritten, daß MS auch SCSI-Controller in ihren Virtualisierern haben. Nur booten kann man von denen nicht. ... Und wenn ich nicht irre, dann können virtuelle IDE-Platten bei MS auch nicht größer sein als 127 GB. Liegt wohl daran, daß diese 48-Bit LBA-Unterstützung nicht in den virtuellen IDE-Controllern integriert ist ...


Zurück zu „Allgemeines, Feedback & Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast