Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Plauderstunde

Anything goes ;)

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14746
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 11.02.2004, 20:36

Hi
hast du Antiviren-Programme am laufen?
Aenderst du die vmware-Vorgaben?

Ulli Hankeln

Member
Beiträge: 4
Registriert: 11.02.2004, 00:21
Wohnort: Arneburg

Beitragvon manuel » 11.02.2004, 21:41

Ja sicher auf Windoof auf jeden Fall !!!
Bei mir läuft PCcillin 9 auf dem Rechner aber daran kann es nicht liegen das habe ich auch zuerst schon gedacht.
Aber oh Wunder im Moment läuft es. Nachdem ich mir "WinsockFix.exe" von ExplicitSoftwareSolution vom Netz geladen, und nach der Installation angewendet habe. Habe ich es wieder zum laufen bekommen, ich musste allerdings das gute Tool mehrmals anwenden. Wäre dann also der berüchtigte "Winsockerror" .
Andere Möglichkeit wäre meine Firewall McAfee v.4, die hat nach der install und dem WinsockFix auch ein bisschen gesponnen eimal neu überinstalliert funktioniert auch das wieder. Mal sehen wie Lange????? :roll:
Wie gesagt ich traue der Sache noch nicht ganz und wäre über jede Anregung und Hilfe sehr erfreut. :shock:
Ach ja pagefile.sys ist in Arbeit. :D

gruss manuel

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14746
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 12.02.2004, 00:43

Hi
wieso ja sicher?

Heute ist mein neues US-XP und meine VMware4 fuer Windows angekommen. Deshalb werde ich bald auch zu den XP/VMware-usern zaehlen.

Was ich schon mit Sicherheit weiss - auf mein XP kommt keine Firewall und kein Virenscanner und sonstiges.
Ich werde mir Ultraiso und Ultraedit installieren - Ende.. Bei meinen Netzwerkkarten werden alle Protokolle bis auf vmware-bridge deaktivieren.
Seit ich vor kurzem erfahren habe, dass eine 2k-Maschine mit vmware-scsi-Treibern und dem Registry-Hack von Matt Meyer schneller auf eine virtual-plain-disk schreiben kann als der Host selber - ganz erstaunlich dieses Ergebnis - werde ich alle meine Aktivitaeten in Maschinen verlagern.
Gesurft wird dann nur noch mit einer OpenBSD oder Solaris-Maschine.

Brennen kann man auch mit einer Maschine - also brauch ich noch nicht einmal ein Brennprogramm auf dem Host. Wenn ich das XP nur als Traeger fuer VMware nutze kann ich alle unnoetigen Dienste deaktivieren, wie zum Beispiel Dateien-Freigaben, Brennunterstuetzung, Plug and Play, ja sogar den Explorer als Startshell kann ich abstellen. Das wird dann mal ein schnelles XP.

Keine Angst mehr vor Viren - man muss nicht mehr hinter den Servicepacks und Quickfixes usw. hinterherhecheln. Einmal gut installiert kann der Host auf lange Zeit so bleiben wie er ist und man muss keine Bremser wie Virenscanner mitlaufen lassen.

Wer VMware hat und sich auf dem Host einen Virus einfaengt hat noch nicht den vollen Nutzen von VMware erkannt.

Naja - das war ein bisschen Thema verfehlt - aber musste mal gesagt werden.

Ulli

Member
Beiträge: 4
Registriert: 11.02.2004, 00:21
Wohnort: Arneburg

Beitragvon manuel » 12.02.2004, 17:16

Nutzt Du dann eine alternative Shell oder bedienst Du VMware dann von der Commandozeile?
Ein funktionierendes WinXP SP1.iso ???
Wow, das wäre auch was für mich :lol:
Habe zwei Stück hier zu liegen aber beide kann ich nicht mehr nutzen( Fehlerhaft) dadurch bleibt Bart'sPE-CD in der Schublade und beten das die Maschiene am laufen bleibt. :roll:
Typisch Holland, nichts taugt was, hält drei Tage und dann werfe es weg. :oops:
Egal bevor es noch in ein Drama ausartet das nicht hierhergehört!


Grüsse manuel

Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 205
Registriert: 18.07.2002, 23:31
Kontaktdaten:

Beitragvon itst » 20.02.2004, 18:09

continuum hat geschrieben:Was ich schon mit Sicherheit weiss - auf mein XP kommt keine Firewall und kein Virenscanner und sonstiges.
Ich werde mir Ultraiso und Ultraedit installieren - Ende.. Bei meinen Netzwerkkarten werden alle Protokolle bis auf vmware-bridge deaktivieren.
Seit ich vor kurzem erfahren habe, dass eine 2k-Maschine mit vmware-scsi-Treibern und dem Registry-Hack von Matt Meyer schneller auf eine virtual-plain-disk schreiben kann als der Host selber - ganz erstaunlich dieses Ergebnis - werde ich alle meine Aktivitaeten in Maschinen verlagern.
Gesurft wird dann nur noch mit einer OpenBSD oder Solaris-Maschine.

Brennen kann man auch mit einer Maschine - also brauch ich noch nicht einmal ein Brennprogramm auf dem Host. Wenn ich das XP nur als Traeger fuer VMware nutze kann ich alle unnoetigen Dienste deaktivieren, wie zum Beispiel Dateien-Freigaben, Brennunterstuetzung, Plug and Play, ja sogar den Explorer als Startshell kann ich abstellen. Das wird dann mal ein schnelles XP.

Blöde Frage: meinst Du das ernst?! Wenn ja, hätte ich davon gerne Screenshots als 'Beweis' :D

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14746
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 20.02.2004, 20:34

Aha - mit solchen Spruechen kann man dich also auch mal an die Oeffentlichkeit locken ;-)

Also verehrte Besucher: darf ich vorstellen - der Hausherr persoenlich.

Hi Boss
was wundert dich denn so, dass du screenshots sehen willst.

Das interessante am letzten Post finde ich diese Geschichte, dass ein Gast unter bestimmten Bedingungen schneller schreiben kann als der Host. Dies hat ein netter Mensch aus US mit einer Reihe Benchmarks belegt.
http://www.vmware.com/community/thread.jspa?threadID=1821&tstart=0

Surfen mit OpenBSD oder Solaris ist nichts besonderes.

Wie es aussieht wenn man den Explorer nicht mehr als Startshell benutzt kannst du auf der Stelle bei dir selber ausprobieren: taskmanager aufrufen und ALLE explorer-Instanzen beenden. Dann brauchst du nur noch ueber die Ausfuehren-Eingabe vmware.exe starten.

Da wir hier alle keine Miete zahlen muessen bin ich gerne bereit weitere Beweise zu erbringen - aber fuer was?

;-) Ulli

Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 205
Registriert: 18.07.2002, 23:31
Kontaktdaten:

Beitragvon itst » 22.02.2004, 06:39

Naja, die Idee ist... sagen wir mal ungewöhnlich ;-)

Das mit den Benchmarks glaube ich ja beinnah nicht. Wahnsinn...


Zurück zu „Allgemeines, Feedback & Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast