Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

VMWare - wann macht der PC dicht?

Anything goes ;)

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 5
Registriert: 08.02.2009, 21:17

VMWare - wann macht der PC dicht?

Beitragvon Santa-Claus » 08.02.2009, 21:21

Hallo,

ich habe eine 2,67 GHz Quadcore, eine 260gtx Grafikkarte mit 896mb, sowie 12gb ddr3 Ram.
Nun wollte ich ein paar virtuelle Maschinen auf dieser Config laufen lassen, auf jeder VM wird eine Anwendung laufen, die als min Systemvoraussetzung 800Mhz, 500MB Ram, als auch 32MB Grafik vorraussetzt. Nun würde mich natürlich interessieren, was ihr denkt, wieviele vmwares ich da laufen lassen kann, bevor der PC in die Knie geht.

Grüße

King of the Hill
Beiträge: 13289
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 08.02.2009, 23:14

Deine Graka ist geschenkt, weil unwichtig. Entscheidend sind CPU, RAM und die angedachte Auslastung der VM's.
Rein theoretisch könntest du 16VM's laufen lassen auf deinem Quadcore ;)

Member
Beiträge: 106
Registriert: 19.04.2007, 13:39

Beitragvon James » 09.02.2009, 07:06

Hallo

also ich denke, mit der Festplatte wirst du an den Anschlag kommen ;)

bei einem PC, wo man VMs laufen lassen will, bin ich immernoch der Meinung, das da mehrere Festplatten rein müssen.

Am besten das Host Betriebssystem auf eine eigene und nicht zuviele VMs auf einer Festplatte.

Vorallem beim booten und was installieren merkst du, wie die Festplatten belastet werden.

gruss
James

Member
Beiträge: 5
Registriert: 08.02.2009, 21:17

Beitragvon Santa-Claus » 09.02.2009, 10:24

Also ich hab eine Sata Platte dran, evt folgen später noch welche auf Sata Basis, hätte aber "Übergangsweise" noch 2 200GB IDE Platten, die ich ja anschliessen könnte und eben genau dafür nutzen kann.

King of the Hill
Beiträge: 13289
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 09.02.2009, 11:09

Stimmt, glatt vergessen. Die HDD spielt auch eine Rolle, allerdings kommt es auch wieder auf die VM's an.
Die IDE-Platten kannst du mit großer Sicherheit eigentlich vergessen, 200GB sind schon etwas älter und schlafen im Vergleich zu Sata1/2 fast ein. Ein bisken Tunen kannst du die Einstellungen der VM natürlich auch noch und so die IO-Grundlast der VM-HDD verringern.

Was willst du denn in den VM's laufen lassen? Datenbanken, Webserver, TS :?:

Member
Beiträge: 5
Registriert: 08.02.2009, 21:17

Beitragvon Santa-Claus » 09.02.2009, 15:05

Auf jeder VM soll ein Online Spiel auf minimalsten Einstellungen laufen.

Also sollte ich mir doch lieber 2-3 Sata Platten im Verbund holen ja? Na ich schau mal.

Member
Beiträge: 24
Registriert: 12.06.2006, 15:05

Beitragvon nwoehler » 09.02.2009, 16:41

Nicht im Verbund - sprich kein Raid.

Nimm kleine HDDs - sprich 160GB oder 250er, und hau nur maximal eine bis zwei VMs auf jede Festplatte. Das sollte dir Performance einbringen.
Meine Meinung ist, lieber mehrere kleine HDDs, als wenig große.

Gruß Nils

Member
Beiträge: 277
Registriert: 20.08.2008, 15:59

Beitragvon elgato319 » 09.02.2009, 16:42

Nur mal zum interesse:
Hast du vor den VMware-Player/ Workstation zu benutzen?
Mit dem VMware Server/ESX wird das wohl nicht funktionieren.

Hast du vor sowas zu versuchen:
http://blog.gamesload.de/2008/10/ein-sp ... haraktere/

:)

Member
Beiträge: 5
Registriert: 08.02.2009, 21:17

Beitragvon Santa-Claus » 09.02.2009, 21:33

elgato319 hat geschrieben:Nur mal zum interesse:
Hast du vor den VMware-Player/ Workstation zu benutzen?
Mit dem VMware Server/ESX wird das wohl nicht funktionieren.

Hast du vor sowas zu versuchen:
http://blog.gamesload.de/2008/10/ein-sp ... haraktere/

:)


Ja, ich wollte mit der Workstation arbeiten und nein, nicht ganz. :P


Zurück zu „Allgemeines, Feedback & Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast