Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

VMWare- Neuling- Hardwarevorraussetzungen

Anything goes ;)

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 1
Registriert: 04.12.2008, 12:31

VMWare- Neuling- Hardwarevorraussetzungen

Beitragvon TalonKarrde » 04.12.2008, 13:01

Hallo Forenmitglieder!
Möchte vor meiner Frage kurz "Hallo" sagen, da dies mein erster Eintrag in diesem Forum ist.
Ich habe die Aufgabe von meinem Chef erhalten, mich einmal über Vmware und mögliche Virtualisierungen zu informieren.
Kurzum: Sprung in das kalte Wasser! ;)
Ich habe versucht über diverse Suchen zu einem Ergebnis zu folgenden Fragen zu erhalten. Allerdings nicht ganz so erfolgreich.
Wir wollen neue Hardware einkaufen, auch unter der Möglichkeit, die eine oder andere Applikation in einer virtuellen Umgebung abzubilden.
Wir haben im Augenblick folgende Applikationen im Einsatz:
ERP: ConAktiv (4th Dimension Datenbank)
Buchhaltung Lexware Easy Büro
Entwicklung: 4th Dimension Entwicklungsdatenbank-(umgebung)
AV: Symantec Endpoint Protection 11
Arbeitsplätze: 4
OS: Geplant "Windows Server 2003 Stnd. Edition, 32Bit" als Host
Wir haben im Augenblick 2 Windows 2k Server im Einsatz, diese sind nun 8 Jahre alt
und sollen, wenn möglich, virtuell weiter im Einsatz bleiben.
Geplante Hardware:
DELL PowerEdge 2950 (Channel Base Bundle)
CPU: QuadCore Xeon L5430 2,66Ghz (Ein Sockel)
RAM: 4GB (--> Windows Server 2003 32Bit)
RAID: 1 (160GB)

Meine Frage:
Hat jmd. Erfahrung, mit welchem Faktor die virtuelle Maschiene (VMware Workstation)
die Hardware eines physikalischen Rechners belastet?
Habe versucht über Beiträge in diversen Suchmaschienen Informationen zu sammeln,
allerdings waren keine Beiträge zum Thema "läuft mit der Hardware performant" oder "kannst Du mit der Hardwarevorraussetzung vergessen"

Hätte der eine oder andere einen Tip oder Link, unter dem ich weiterkomme bzw. auf Spurensuche gehen kann oder sogar Erfahrung mit einem der oben aufgeführten Programme?
Wieviele virtuelle Maschienen könnte man (VM= Windows Server 2k) eurer Meinung nach auf solch einem Rechner laufen lassen?

Vielen Dank an Euch!

Grüße, TalonKarrde

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 838
Registriert: 06.04.2006, 14:36
Wohnort: bei Mainz
Kontaktdaten:

Beitragvon Heros » 04.12.2008, 19:14

Hi,

erst einmal Hallo im Forum.
Auch hier wirst du da keine Antworten finden! :)

Schau dir mal den VMWare Server und den VMware ESXi an. Das sind beides kostenlose Produkte für für eure Ansprüche passen. ESXi bringt sein eigenes OS mit da würdet ihr die Windows lizenz sparen. VMware Server braucht z.B. nen Linux oder Windows drunter.

Wie viele MAschinen auf einer solchen phy. Maschine laufen hängt natürlich davon ab was es für VM´s sind. Eine VM die nen fetten SQL enthält wahrscheinlich garnicht aber dafür 5 Web Server. Du siehst, das muss man sich einfach mal berechnen.

Schau was eure Maschinen jetzt an Ressourcne brauchen und wie viel davon wirklich verwendet werden. Das selbe brauchen sie auch später.

Ich empfehle dir einfach hier im Forum ein wenig zu lesen und ein wenig zu testen.


Zurück zu „Allgemeines, Feedback & Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste