Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Win4Lin vs. vmware

Anything goes ;)

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 8
Registriert: 06.08.2002, 14:54
Kontaktdaten:

Win4Lin vs. vmware

Beitragvon benedikt » 25.11.2002, 17:06

Kann mir einer sagen wie es mit der Performance aussieht? Ist Win4 Lin oder Vmware schneller?

Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 205
Registriert: 18.07.2002, 23:31
Kontaktdaten:

Beitragvon itst » 28.11.2002, 16:44

Ich habe mir mal die Demo (Version 4) besorgt und ein bißchen getestet.

Win4Lin ist schneller bei Dateioperationen, weil es keine virtuelle Festplatte anlegt, sondern alle Dateien direkt im Linux-Dateisystem speichert. Es fährt das Gastsystem schneller hoch und scheint mir im Betrieb auch schneller.

Allerdings hatte ich einige Probleme bei der Installation, vor allem mit der Grafik und dem Sound (auf den man ja auch verzichten kann).

Mein persönliches Fazit: ich werde Win4Lin im Auge behalten, aber bei VMware bleiben. Es bietet einfach die besseren Features (an- und abschalten von Geräten und die Konfiguration im allgemeinen).

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1599
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

win 4 lin unterstützt doch nur Windoof

Beitragvon minimike » 06.07.2003, 01:21

Hallo win 4 lin unterstützt doch nur Windoof was will ich mit so einem Prog . Windows lässt sich mit etwas Arbeit so gut wie komplett durch Linux ersetzen nur bei bei den Spielen Hapert es noch weil die Hersteller sich weigern ihre Produkte auch als Sourcecode für Linux zu vermarkten . Ich nutze hauptsächlich VMware für nervennschonende Software-Experimente oder habe z.B. meine Server und andere schwer zu konfigurirende Arbeitsstationen als VMwareworkstation installiert . Im falle eines GAU mus ich nur das Grundsystem und VMware neu Installieren und bei Debian können füt diesen Arbeitsvorgang dafür die wichtigsten Dateien aus der /etc wie Samba , fstab usw. auf einer Floppy gespeichert werden .

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 1599
Registriert: 16.10.2002, 20:13
Wohnort: Köln

Beitragvon minimike » 09.03.2005, 22:41

Die Zeit vergeht und die Aufgabengebiete von VMware wechseln...

Nun habe Win4Lin 6.0 pro installiert, ohne Seriennummer ist das Programm 14 Tage als Demo nutzbar, es sind Debianpackete verfügbar. Ich habe Win 2000 installiert und die Installation dauerte ewig
Hervor zu heben sind die Eigenart das bei der Führung der Maus recht viel Inovation gefragt ist, der gut dokumentierte Netzwerkaufbau sowie die tolle Grafik

Einige meiner Worte bei der Installation und der anschliesenden Benutzung
Scheisse, mach schon, das dauert ewig, wie bekomme ich denn Netzwerk, das is nie im Leben Geld wert, wie bekomme ich den Mauszeiger gesteuert, Leck mich am Arsch, ich habe keinen Bock mehr


Zurück zu „Allgemeines, Feedback & Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste