Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Fragen über Fragen von einem Semiprofi....

Anything goes ;)

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 40
Registriert: 27.06.2003, 08:48
Wohnort: Sauerland

Fragen über Fragen von einem Semiprofi....

Beitragvon iPC » 27.06.2003, 09:22

Hallo zusamen, 8)

ich verwende schon geraume Zeit VMware 3.x / jetzt 4 und auch verschiedene Betriebssysteme. Als Host verwende ich im Moment Windows XP, mit mehr oder weniger gutem Erfolg.

Natürlich will ich hier keine Grundsatzdiskussion entfachen und auch nicht die x.te Frage zu was ist besser stellen... Aber ein paar Fragen brennen mir auf der Seele, die mir sicherlich ein paar Leute sehr einfach beantworten können.

Ich habe vor mein System von Windows XP auf Linux umzustellen und frage mich deshalb, was nun sinnvoller ist.

1. Wieviel Speicher ist sinnig - 1 GB dicke ausreichend? (für eine VMware und Linux als Host).

2. Ist Linux als Host überhaupt so sinning um die restlichen Sachen von Windows, die man nicht hat mit VMware zu ersetzen?

3. Was haltet ihr allgemein von Multiprozessorsystemen (2 CPUs)? Erfahrungen mit Hyperthreading (bringt das was), bzw. läuft Hyperthreading ja nicht unter Linux.

4. Was ist der Hauptunterschied zwischen einem Workstation und einem ESX/GSX Server? Sieht ja eigentlich genauso aus - oder? (Ok: man kann damit irgendwelche Aktionen übers Netzwerk machen - aber hat das alles einen Geschwindigkeitsvorteil? Läufts stabiler?)

5. Würdet Ihr bestimmte Sachen in eine VMware auslagern um den Rechner schlanker zu halten, weil diese Anwendungen eh nicht oft benutzt werden? Hat das schon mal einer gemacht - Erfahrungen ??

6. Genug der Fragen - obwohl mir noch sicherlich ein paar im Nachinein einfallen werden :-)

Zu guter letzt: Wenn jemand meint er müßte mir seine Meinung rüber bringen - nur zu!! Ich bin immer offen für eine ehrliche Meinung - auch wenn man sie nicht begünden kann!

Ich bedanke mir sehr bei euch!

MfG
Alex

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 40
Registriert: 27.06.2003, 08:48
Wohnort: Sauerland

Rechtschreibung :-(

Beitragvon iPC » 27.06.2003, 21:32

Ups - da sind mir wohl ein paar Rechtschreibfehler in den Text gerutscht. Mehr Glück beim nächstenmal :-)
Cu

Benutzeravatar
Site Admin
Beiträge: 205
Registriert: 18.07.2002, 23:31
Kontaktdaten:

Beitragvon itst » 03.07.2003, 19:24

Für VMware ist mehr RAM sicher nie verkehrt.

Linux oder Windows als Host... Ich habe mit Linux besserer Erfahrungen gemacht als mit Windows, und andere vielleicht gerade umgekehrt. YMMV.

ESX und GSX beinhalten lediglich den normalen Kern der Workstation mit vielen Features drum herum. Netzwerk-Verteilung, Installation auf richtig dicken Servern mit 4+ CPU's, ...

Multiprozessorsysteme sind m. E. nach ziemlich sinnlos. Es gibt nur eine handvoll Programme, die beide CPU's nutzen können und der große Rest wird teilweise sogar verlangsamt.

Zu Punkt 5.: ich habe das mit Browsern so gemacht. Entwickelt habe ich Sites auf Linux (also technischer Kram wie Perl, PHP, ...) weil das eben auch die Produktivumgebung ist, die Websites dann unter Windows auf Darstellungsfehler geprüft.


Zurück zu „Allgemeines, Feedback & Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste