Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

in VMWare booten.

Anything goes ;)

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 7
Registriert: 30.10.2007, 21:08

in VMWare booten.

Beitragvon nemesis » 30.10.2007, 21:14

hi,
ist es möglich, einen pc so einzurichten, dass man kein wirts-OS benötigt ? so, dass ich direkt in vmware booten kann und dann sagen kann welche os ich starten möchte, und zwischen diesen dann hin und her wechseln kann ?

thx!

mfg,
nemesis

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 838
Registriert: 06.04.2006, 14:36
Wohnort: bei Mainz
Kontaktdaten:

Beitragvon Heros » 30.10.2007, 21:24

Erstmal biste glaub im falschen Forum.
Das kann der ESX Server. Das ist allerdings eine Lösung für Datacenter und nichts für daheim.
Ansonsten ist es nicht möglich.

Member
Beiträge: 7
Registriert: 30.10.2007, 21:08

Beitragvon nemesis » 30.10.2007, 21:32

naja, ich wusste nich welches das richtige forum ist, desshalb hab ihs hier reingepostet
hm, warum keine lösung für daheim ? ich möchte nur eben kein wirtssystem installieren, sondern zwischen den installierten Betriebssystemen hin und her schalten können und alle rebooten oder herunterfahren wie ich gerade lustig bin.

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 838
Registriert: 06.04.2006, 14:36
Wohnort: bei Mainz
Kontaktdaten:

Beitragvon Heros » 30.10.2007, 21:48

Du brauchst immer ein Wirtssystem drunter. Irgendwo muss ja VMware "drauf laufen"
ESX Server bringt direkt bei der Installation alles mit.
Dafür solltest du dich mal hier umschauen:

http://www.vmware.com/products/vi/esx/
http://www.vmware.com/products/vi/esx/esx3i.html

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14746
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 30.10.2007, 23:44

Es gibt zwei Varianten - ESX oder MOA

ESX taugt nur fuer Server-hardware - MOA laueft quasi ueber all.
Hier mal ein Video das zeigt was man mit MOA machen kann.

http://sanbarrow.com/moa22/moa-chainboo ... hange.html

Du nimmst eine LiveCD und bootest damit direkt in einen NT-exchangeserver der als VM laeuft.
Es gibt Leute die kein WIndows/Linux host mehr haben sondern auschliesslich MOA verwenden ...

Ach ja - MOA ist ein mittlerweile drei-jaehriges Project von mir - frei erhaeltlich - man braucht aber ne VMware Lizenz und eine Server 2003 Windows CD zum bauen.

Ulli

Ach ja -viele Leute denken LiveCDs sind langsam - bullshit - diese laedt sich in den RAM und ist dann zum VMware laufen lassen geauso schnell oder schneller we normale Installationen

Member
Beiträge: 7
Registriert: 30.10.2007, 21:08

Beitragvon nemesis » 31.10.2007, 08:53

ok, dann mal danke!


Zurück zu „Allgemeines, Feedback & Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast