Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

BCS abgekündigt?

Anything goes ;)

Moderatoren: continuum, irix, Dayworker

Member
Beiträge: 491
Registriert: 08.08.2008, 10:45

BCS abgekündigt?

Beitragvon pirx » 10.06.2022, 11:16

Ich habe da wohl was verpasst, ich bin auch nicht primär für unsere Verträge zuständig. Soweit ich es verstehe hat VMware den Business Critical Support abgekündigt. Den hatten wie die letzten Jahren, weil wir auch kritische SAP Systeme auf VMware laufen haben und 24x7 Support benötigen. Nun bietet uns VMware das neu Produkt VMware Success 360 an, das wird aber doppelt so teuer sein (6 stellig). Alternativ wird uns Production Support empfohlen, weil wir bisher den BCS ja kaum genutzt haben. Der einzige Grund für uns für BCS war 24x7, wir können bei einem SAP Ausfall am WE nicht bis Mo warten.

Wie sieht das bei euch aus? Kommt VMware da ggf. noch mit einer besseren Lösung um die Ecke? Wir haben relativ klar gemacht, dass wir nicht amüsiert darüber sind, dass gerade nach den vielen technischen Herausforderungen die VMware seinen Kunden in den letzten Jahren zugemutet hat und dem nicht-mehr-ganz-so-tollen Support (was der Vertriebler selber zugegeben hat) dann noch eine massive Preiserhöhung kommt.

VMware steht schon lange auf der Abschussliste bei uns, ich fürchte jetzt wird es langsam wirklich eng.

King of the Hill
Beiträge: 12760
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: BCS abgekündigt?

Beitragvon irix » 10.06.2022, 13:07

Also der Production Support ist "schon" 24/7.... aber nur bei Dringlichkeit Stufe 1. Wenn man "Production Down" meldet dann ist man erstmal in Stufe 1.

So ganz einfach zu entscheiden ist das nicht. Meine Erfahrung mit dem Support sind Wechselhaft und ob nun nur Basic oder Production spielte in der Vergangenheit selten eine Rolle. Des weiteren gibts hier und da durchaus den Fall das die VM zwar laeuft aber das System irgendwie unrund laeuft und da ist dann das Feld von VMware Tools, Treiber und GuestOS bis hin zum Hypervisor und Storageanbindung sehr gross.

Die frage ob ihr eine moeglichkeit hab die kritischen Systeme auf einer Umgebung zu konsolidieren und dann dann den Success360 zu waehlen und fuer den Rest den normalen Production SnS.

Aber im Vergleich zum Microsoft Support ist der von VMware spitzenmaessig.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 491
Registriert: 08.08.2008, 10:45

Re: BCS abgekündigt?

Beitragvon pirx » 10.06.2022, 14:26

Wir müssen uns das mal anschauen. Bei BCS habe ich in der Vergangenheit auch immer mal wieder mehrere Tage oder sogar Wochen auf eine Rückmeldung warten müssen, das mit dem dedicated Team und Ansprechpartner habe ich so auch nicht wahrgenommen. Ich denke das wird sich nur wegen eines neuen Namen jetzt auch nicht spontan verbessern.

King of the Hill
Beiträge: 12760
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: BCS abgekündigt?

Beitragvon irix » 10.06.2022, 14:52

Meine Kollegen aus der Schwesterfirma betreiben Hosting... fuer SAP Only und die haben den Production SnS fuer ihre knapp 100 Sockel.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 103
Registriert: 18.10.2015, 18:15

Re: BCS abgekündigt?

Beitragvon Whitemoon » 10.06.2022, 18:59

pirx hat geschrieben:VMware steht schon lange auf der Abschussliste bei uns, ich fürchte jetzt wird es langsam wirklich eng.

Was ist hast du aus deiner Sicht für eine Produkt Alternativen?

Wir haben uns lange mit Hyper-V befasst. Schlussendlich ist das es an den Kosten für den Microsoft Premier Support (24x7, priorisierten Reaktionszeiten, etc.) gescheitet. So dass für uns Production Support von VMware weiterhin günstiger war.

Guru
Beiträge: 2990
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: BCS abgekündigt?

Beitragvon rprengel » 11.06.2022, 07:42

Whitemoon hat geschrieben:
pirx hat geschrieben:VMware steht schon lange auf der Abschussliste bei uns, ich fürchte jetzt wird es langsam wirklich eng.

Was ist hast du aus deiner Sicht für eine Produkt Alternativen?

Wir haben uns lange mit Hyper-V befasst. Schlussendlich ist das es an den Kosten für den Microsoft Premier Support (24x7, priorisierten Reaktionszeiten, etc.) gescheitet. So dass für uns Production Support von VMware weiterhin günstiger war.

Hallo,
so wie es. ausssieht lässt Microsoft HyperV eh sterben um alle Kunden in die Cloud zu treiben.
Vmware hat defacto ein Monopol und dank dem Broadcom Deal wird es nicht besser werden.

Wie sieht es mit SAP im Kubernetes-Umfeld aus?
Gruß

Member
Beiträge: 176
Registriert: 01.12.2015, 18:35

Re: BCS abgekündigt?

Beitragvon Stefan.r » 26.06.2022, 11:18

rprengel hat geschrieben:
Whitemoon hat geschrieben:
pirx hat geschrieben:VMware steht schon lange auf der Abschussliste bei uns, ich fürchte jetzt wird es langsam wirklich eng.

Was ist hast du aus deiner Sicht für eine Produkt Alternativen?

Wir haben uns lange mit Hyper-V befasst. Schlussendlich ist das es an den Kosten für den Microsoft Premier Support (24x7, priorisierten Reaktionszeiten, etc.) gescheitet. So dass für uns Production Support von VMware weiterhin günstiger war.

Hallo,
so wie es. ausssieht lässt Microsoft HyperV eh sterben um alle Kunden in die Cloud zu treiben.
Vmware hat defacto ein Monopol und dank dem Broadcom Deal wird es nicht besser werden.

Wie sieht es mit SAP im Kubernetes-Umfeld aus?
Gruß


du kannst nix sterben lassen was nie richtig lebte


Zurück zu „Allgemeines, Feedback & Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast