Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

ESX Server 3.5: Error connecting to authd on host

Hilfe bei Problemen mit Installation & Benutzung des VMware ESX/ESXi Server 3.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 8
Registriert: 04.06.2009, 08:49

ESX Server 3.5: Error connecting to authd on host

Beitragvon alpha07 » 04.06.2009, 09:10

Hallo VMware-Community,

nach einem Neustart unseres VMware ESX Servers (3.5 mit Update 3) ist leider keine direkte Verbindung mehr auf die Konsole der virtuellen Maschinen per Infrastructure-Client möglich (Server in Wartungsmodus versetzt und per Infrastructure-Client neu gestartet).

Es erscheint diese Fehlermeldung: Error connecting to authd on host servername

Screenshots aus VirtualCenter 2.5:

Bild

Bild

Die virtuellen Maschinen an sich funktionieren einwandfrei - Nur der direkte Zugriff auf den "Bildschirm" per Konsole ist nicht möglich.

Kann mir bitte jemand weiterhelfen?

Grüße
Alpha07

Member
Beiträge: 8
Registriert: 04.06.2009, 08:49

Beitragvon alpha07 » 10.06.2009, 12:33

Kann keiner weiterhelfen? ;-(

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11235
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 10.06.2009, 13:36

Also bei einem funktionierendem ESX sind folgende Prozesse vorhanden.

Code: Alles auswählen

[root@esx-1-node-2 root]# ps aux|grep -i auth |grep -v grep
root      4300  0.0  0.1  2028  824 ?        S<   May08   0:00 /usr/lib/vmware/bin/vmkload_app --setsid --sched.group=host/vim/vmkauthd --sched.mem.min=4 --sched.mem.max=12 /usr/lib/vmware/bin/vmware-vmkauthd


Die Frage ob das Init Script eine Besserung bei dir bringt

Code: Alles auswählen

[root@esx-1-node-2 root]# ll /etc/init.d/vmware-vmkauthd
-rwxr--r--    1 root     root         1728 Mar 14 00:40 /etc/init.d/vmware-vmkauthd


Wenn er rennt stehts auch in services drin:

Code: Alles auswählen

[root@esx-1-node-2 root]# service --status-all |grep running |grep -u auth
VMware VMkernel authorization daemon is running (pid 4300).


Warum nicht schon laengst auf U4 was ja nun auch schon Monate auf dem Buckel hat?

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3129
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 10.06.2009, 14:02

Hi,
hatte das Problem auch mal! Lösung bei mir war damals einfach den vCenter neuzustartem oder den VI Client neu zu installieren.

Eins von beiden war es... Alzheimer läst grüßen

Gruß Peter

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 302
Registriert: 20.03.2009, 15:00
Wohnort: Sofia / BG

Beitragvon Saturnous » 13.06.2009, 00:09

VC und VI kommen nicht auf den Host - ich wette wilder Managmentserver ohne WBEM Credentials (siehe fixes Thema).
Geht SSH noch ?
Geht lokale Console noch ?
Was zeigt lokale Console beim drücken von Alt-F12 ?
Hatte der LDAP authentifizierung eingerichted ?
Wie gross ist der SC Ram, wieviel 3rd Party Kram ist installiert ?

Member
Beiträge: 8
Registriert: 04.06.2009, 08:49

Beitragvon alpha07 » 14.06.2009, 20:52

PeterDA hat geschrieben:Hi,
hatte das Problem auch mal! Lösung bei mir war damals einfach den vCenter neuzustartem oder den VI Client neu zu installieren.


Hallo Peter und Danke für den Tipp. Leider hat das rebooten von VirtuelCenter/vCenter nichts gebracht. Bei den anderen Kollegen funktioniert der Zugriff ebenfalls nicht.


Saturnous hat geschrieben:VC und VI kommen nicht auf den Host - ich wette wilder Managmentserver ohne WBEM Credentials (siehe fixes Thema).
Geht SSH noch ?
Geht lokale Console noch ?
Was zeigt lokale Console beim drücken von Alt-F12 ?
Hatte der LDAP authentifizierung eingerichted ?
Wie gross ist der SC Ram, wieviel 3rd Party Kram ist installiert ?


- Das fixe Thema das Du meinst habe ich leider nicht gefunden
- SSH Zugriff funktioniert
- Lokale Konsole auf dem ESX Server funktioniert
- Wir haben keinen 3rd Party Kram bei uns installiert
- Alt-F12-Log schaut soweit gut aus.

Die restlichen Antworten liefere ich morgen im Geschäft nach :)

Member
Beiträge: 8
Registriert: 04.06.2009, 08:49

Beitragvon alpha07 » 15.06.2009, 10:29

irix hat geschrieben:Wenn er rennt stehts auch in services drin:

Code: Alles auswählen

[root@esx-1-node-2 root]# service --status-all |grep running |grep -u auth
VMware VMkernel authorization daemon is running (pid 4300).


Hallo Joerg - Ich habe das eben überprüft - Der Service läuft bei uns.

Member
Beiträge: 8
Registriert: 04.06.2009, 08:49

Beitragvon alpha07 » 16.06.2009, 15:36

Hat vllt. noch jemand eine Tipp für uns? :cry: :cry: :cry:

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11235
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 16.06.2009, 15:44

Restarte mal

Code: Alles auswählen

service vmware-vpxa restart
service mgmt-vmware restart


Ansonsten mal den Support bemuehen. Gleichen Problem auch wenn man mit dem VI CLient direkt auf den Host conncted?

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 8
Registriert: 04.06.2009, 08:49

Beitragvon alpha07 » 17.06.2009, 14:00

Hallo irix,

das restarten der Services hat leider nichts gebracht ;-(

Bei einem direkten connect besteht das Problem auch weiterhin.

Member
Beiträge: 8
Registriert: 04.06.2009, 08:49

Beitragvon alpha07 » 17.06.2009, 15:19

Sooooooo...

Wir haben den ESX jetzt auf Update 4 gebracht - Leider funktioniert das ganze noch immer nicht, dafür ist aber die Fehlermeldung ausführlicher:

Bild

Bild

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11235
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 17.06.2009, 15:53

Frag doch mal den Support sofern euer SnS noch gueltig ist. Das Ticket kann auch Online eroeffnet werden und du kannst das Log/Corefile gleich mit hochladen.

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 444
Registriert: 11.03.2008, 12:28
Wohnort: Seligenstadt

Probier doch einmal folgendes:

Beitragvon sirrossi » 17.06.2009, 16:42

Moin, moin,

hatten wir auch einmal (U3), da gibt es wohl Probleme mit der Namensauflösung.

Trage doch Testweise Deine ESX Server in die Hosts auf Deinem Client ein, z.B.:

# ESX Testumgebung
192.168.10.11 esxtest1.esxtest.loc
192.168.10.12 esxtest2.esxtest.loc
192.168.10.13 esxtest3.esxtest.loc

Funktioniert jetzt der Zugriff?

Member
Beiträge: 8
Registriert: 04.06.2009, 08:49

Beitragvon alpha07 » 17.06.2009, 17:00

Habe den ESX unter C:\WINDOWS\system32\drivers\etc\hosts eingetragen - Leider noch immer ohne Erfolg ;((

Code: Alles auswählen

# Copyright (c) 1993-1999 Microsoft Corp.
#
# Dies ist eine HOSTS-Beispieldatei, die von Microsoft TCP/IP
# für Windows 2000 verwendet wird.
#
# Diese Datei enthält die Zuordnungen der IP-Adressen zu Hostnamen.
# Jeder Eintrag muss in einer eigenen Zeile stehen. Die IP-
# Adresse sollte in der ersten Spalte gefolgt vom zugehörigen
# Hostnamen stehen.
# Die IP-Adresse und der Hostname müssen durch mindestens ein
# Leerzeichen getrennt sein.
#
# Zusätzliche Kommentare (so wie in dieser Datei) können in
# einzelnen Zeilen oder hinter dem Computernamen eingefügt werden,
# aber müssen mit dem Zeichen '#' eingegeben werden.
#
# Zum Beispiel:
#
#      102.54.94.97     rhino.acme.com          # Quellserver
#       38.25.63.10     x.acme.com              # x-Clienthost

127.0.0.1             localhost
10.179.192.45         esxserver.domain.de

Member
Beiträge: 2
Registriert: 24.06.2009, 15:43

Beitragvon bear » 24.06.2009, 15:48

Ich habe das gleiche Problem. Aber bei mir das Problem tritt nicht auf alle VI-Client auf.

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 302
Registriert: 20.03.2009, 15:00
Wohnort: Sofia / BG

Beitragvon Saturnous » 24.06.2009, 23:53

Ähäm ja .. gibs vielleicht in den Logs der Clients Fehler mit SidebySide ?
Wenn ja sucht mal nach OpenSSL Libaries, löscht alle älteren Versionen und packt die neuesten ins system32 und dann mit regserv32 neu reinnehmen.

SSL benötigt saubere Namensauflösung in beide Richtungen.

Member
Beiträge: 2
Registriert: 24.06.2009, 15:43

Beitragvon bear » 11.03.2010, 10:20

Ich habe ESX 3.5 U5 installiert, VI-Client Build 204xxx aus diesem Update auch installiert. -> "Error connecting to authd". VI-Client zurück auf Build 147704 downgrade gemacht, Server bieb U5 - geht's wieder OK.

Scheinbar, das Fehler liegt am VI-Client.

Member
Beiträge: 24
Registriert: 15.03.2006, 15:22

Beitragvon Creek » 26.03.2010, 09:01

Kann ich auch nochmal bestätigen. Nach Installation vom alten VI Client ging das ganz wieder...

(Hatten hier ebenfalls die Meldung :" error connecting authd on host" )


Zurück zu „ESX 3 & ESXi 3“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste