Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Wie VM auf Hardware auslagern ?

P2V, V2V

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 143
Registriert: 19.04.2015, 09:25

Wie VM auf Hardware auslagern ?

Beitragvon Chrismvm » 16.10.2017, 10:29

Hallo,

wir haben hier ein vSphere 6 System auf dem noch eine VM läuft, diese muss aber auf Hardware ausgelagert werden. Es ist ein
SUSE Linux Enterprise Server und soll mittels entsprechender Tools aus der Virtualisierung heraus wieder nativ auf Hardware verlagert werden.
Welche Möglichkeiten bieten sich mir in so einem Fall ?
Ist es auch möglich das System auf eine neuere SLES 12 Plattform zu migrieren?

Gruß

Christian Müller

Guru
Beiträge: 2460
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: Wie VM auf Hardware auslagern ?

Beitragvon rprengel » 16.10.2017, 15:24

Chrismvm hat geschrieben:Hallo,

wir haben hier ein vSphere 6 System auf dem noch eine VM läuft, diese muss aber auf Hardware ausgelagert werden. Es ist ein
SUSE Linux Enterprise Server und soll mittels entsprechender Tools aus der Virtualisierung heraus wieder nativ auf Hardware verlagert werden.
Welche Möglichkeiten bieten sich mir in so einem Fall ?
Ist es auch möglich das System auf eine neuere SLES 12 Plattform zu migrieren?

Gruß

Christian Müller


Hallo
Stichwort ist v2p aber wenn du eh auf 12 migrieren willst installliere den Server neu und ziehe rüber was du benötigst.
Gruss

Member
Beiträge: 143
Registriert: 19.04.2015, 09:25

Re: Wie VM auf Hardware auslagern ?

Beitragvon Chrismvm » 16.10.2017, 15:40

Danke für die Antwort, aber auf der VM läuft eine Oracle-DB und am liebsten würde ich die ganze VM komplett auf eine Hardware klonen. :)
Das mit der SLES 12 war nur mal so eine Idee. Der einfachere Weg wird dann wohl siegen.

Gruß
Chris

PS: wo bekomme ich den Converter her, bzw. wie verwende ich den am besten?

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12045
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: Wie VM auf Hardware auslagern ?

Beitragvon Dayworker » 19.10.2017, 18:04

Der VMware-Converter hilft dir aber nur beim P-2-V, das was du willst ist die Gegenrichtung. Für sowas gibt es zwar auch Software, aber nicht vom VMware und dann meist mit entsprechendem Preispunkt versehen. Ich würde daher die Oracle-DB abschalten und ein Image der VM auf den neuen Rechner restaurieren. Wenn die DB bisher in einer eigenen VMDK residierte, wird es sogar noch einfacher. Dann bräuchtest du nur die Startplatte zu Imagen und könntest den Rest dann inklu Zugriffsrechten deutlich performanter rüberkopieren.

Member
Beiträge: 143
Registriert: 19.04.2015, 09:25

Re: Wie VM auf Hardware auslagern ?

Beitragvon Chrismvm » 23.10.2017, 15:48

Danke das Du dir nochmal Zeit genommen hast mir das etwas detaillierter zu beschreiben, manchmal steht man da einfach vor einer Wand. ;)
Die VM läuft aktuell und darauf auch die DB. Dann werde ich das wohl so machen das ich eine Hardware mit SLES 12 aufsetze und dann meine Daten der VM auf die Hardware kopiere. Wie das jedoch im einzelnen geht muss ich erst noch rausfinden.

Gruß
Chris

Guru
Beiträge: 2460
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: Wie VM auf Hardware auslagern ?

Beitragvon rprengel » 23.10.2017, 16:29

Chrismvm hat geschrieben:Danke das Du dir nochmal Zeit genommen hast mir das etwas detaillierter zu beschreiben, manchmal steht man da einfach vor einer Wand. ;)
Die VM läuft aktuell und darauf auch die DB. Dann werde ich das wohl so machen das ich eine Hardware mit SLES 12 aufsetze und dann meine Daten der VM auf die Hardware kopiere. Wie das jedoch im einzelnen geht muss ich erst noch rausfinden.

Gruß
Chris


Hallo,
normaleweise reicht die Order um die es geht mit tar zu packen und zu kopieren. Damit bleiben die Dateirechte erhalten sofern das neue System identisch eingerichtet ist. Wie das genau mit Orcle läuft kann ich dir leider nicht sagen.

Gruss


Zurück zu „Converter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast