Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

NPIV Einrichten

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 2
Registriert: 13.03.2012, 09:40

NPIV Einrichten

Beitragvon newbee2012 » 13.03.2012, 09:54

Hallo Zusammen,

ich bin relativ neu im vmware Thema, daher erhoffe ich mir eine kleine Hilfestellung von euch in Bezug auf das Einrichten eines NPIV unter esxi 5. Die eingesetze Hardware ist für den NPIV Einsatz supported (Brocade Switch, Qlogic HBA).

Eine Test VM erstellt als Guest OS RHAT 6 64bit ausgewählt, esxi5 via iso installiert, eine LUN als RDM der VM angehängt und NPIV enabled. Neue Port WWN`s generieren lassen und entsprechend im Zoning eingepflegt.

Ab jetzt komme ich einfach nich mehr weiter der Switch sieht zwar "F-Port NPIV Public" an einem Port aber es existiert kein traffic die WWN´s der VM werden irgendwie nicht gesehen.....

gibt es hier evlt den ein oder anderen Tip für mich ich wäre da sehr dankbar

vielen Dank und Grüße

Profi
Beiträge: 742
Registriert: 18.03.2005, 14:05
Wohnort: Ludwigshafen

Beitragvon Martin » 13.03.2012, 16:27

Beim ESX(i) 4 musste auch die WWN des physischen HBA ins Zoning mit aufgenommen werden, da der ESX Host die Target WWN erst sehen wollte, bevor sie um Gast "durchgeschaltet" werden.

Member
Beiträge: 2
Registriert: 13.03.2012, 09:40

Beitragvon newbee2012 » 14.03.2012, 08:02

hallo,

beide hba´s sind im selben segment gezoned worden dennoch funzt es leider nicht

Profi
Beiträge: 985
Registriert: 31.03.2008, 17:26
Wohnort: Einzugsbereich des FC Schalke 04
Kontaktdaten:

Beitragvon kastlr » 14.03.2012, 10:45


Member
Beiträge: 8
Registriert: 10.04.2014, 13:48

Re: NPIV Einrichten

Beitragvon FaFu1983 » 09.10.2017, 16:09

Hallo zusammen,

ich habe noch eine Frage zu diesem Thema.

In unserer Umgebung läuft der betroffene Cluster mit zwei ESXi 5.5 Hosts. Die erstellte VM hat eine Systemplatte c:\ als VMDK auf VMFS und eine RDM zugewiesen. Die RDM sieht die VM über die physikalischen HBAs des Hosts.

Im nächsten Schritt habe ich in der VM NPIV aktiviert und zwei neue virtuelle WWNs erzeugt. Mein Problem ist, dass ich auf dem SANswitch diese NPIV WWNs nicht sehen kann. Ist das Normal und ich muss die NPIV WWNs einfach als Alias anlegen und mit in das Zonig aufnehmen (gleiche Zone wie die Hosts selbst)

Die Fabric besteht aus Brocade 510 Switches.

Normaler weise sollte ich doch bei starten der VM die WWNs sehen können oder nicht?

Ich hoffe mir kenn jemand helfen. Sollte Infos fehlen, kann ich diese gerne nachtragen.


Gruß
FaFu

Member
Beiträge: 8
Registriert: 10.04.2014, 13:48

Re: NPIV Einrichten

Beitragvon FaFu1983 » 09.10.2017, 16:23

kleiner Nachtrag:

Beim Konfigurieren der RDM und starten der VM, sehe ich die WWNs kurzzeitig mittels nsshow | grep 28:. Sobald die VM oben ist, sind die WWNs weg.

Kann es dann wirklich sein, dass ich die WWNs einfach so anlegen muss?

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10989
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: NPIV Einrichten

Beitragvon irix » 09.10.2017, 22:56

Habe nur mir Storages zutun welche NPIV als Requirement an den Switch stellen (was heute natuerlich jeder kann) und nichts mit den VMs. Drum nur der Link zur Doku unter https://docs.vmware.com/de/VMware-vSphe ... 8A33C.html und den Hinweis auf die Vorraussetzungen bzw. das Doing.

Darf ich fragen was man im Jahre 2017 mit RDMs im vSphere Umfeld zu macht?

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 8
Registriert: 10.04.2014, 13:48

Re: NPIV Einrichten

Beitragvon FaFu1983 » 10.10.2017, 12:07

Hallo,

wir nutzen RDMs nicht für unsere Systeme. Es geht nur um die Machbarkeit ein physikalischen SAP System (Windows) mittels NetApp zu Klonen (die Datenpartitionen der Oracel DB) und diese dann als Kopie einer VM zuzuweisen, damit diese auf den Snaps weiterarbeiten kann bzw. dort die Patche installier werden können. Danach das Spiel wieder zurück, wenn alles funktioniert hat.


Zurück zu „vSphere 5 / ESXi 5 und 5.1“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste