Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

P2V - WIN2003 - welche Converter Version?

P2V, V2V

Moderatoren: irix, stefan.becker, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 156
Registriert: 01.10.2007, 17:58
Wohnort: Hamburg

P2V - WIN2003 - welche Converter Version?

Beitragvon ohhmille » 25.11.2016, 09:47

Hallo Leute

Ich muss einen uralten WIN2003-Server GA (also ohne SPs) auf einen ESXi4.1 convertieren. Leider bricht es immer ab, da die Sysprep - Dateien angeblich nicht im Verzeichnis C:\ProgramData\VMware\VMware vCenter Converter Standalone\sysprep\svr2003 liegt. Hab jetzt schon mehrere Versionen reingeschmissen, immer wieder bricht die Konvertierung ab!

Ich nutze die 6er-Version, die leider keine 2003-Versionen konvertieren kann!
Meine Frage, welche Version kann den 2003-Server OHNE Service Packs konvertieren?
Diese Liste hier ist irgendwie in den 5er-Versionen unlogisch sortiert.

Kann mir jemand helfen, bevor ich jetzt alle Versionen teste?

Danke und schöne Wochenendgrüße
Mille

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10780
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: P2V - WIN2003 - welche Converter Version?

Beitragvon irix » 25.11.2016, 14:41

Win2003/XP haben wir am liebsten mit dem Converter 3.03 gemacht und hier als die Coldclone ISO verwendet.

Achtung: Es ist fraglich ob alte Konverterversionen mit den SSL/API Aenderungen in aktuellen vSphere Hosts zurecht kommen. Des Weiteren verweigern ESXi Hosts welche ueber ein vCenter gemanaged werden die direkte Kontaktaufnahme... also es mal ueber das vCenter versuchen.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 156
Registriert: 01.10.2007, 17:58
Wohnort: Hamburg

Re: P2V - WIN2003 - welche Converter Version?

Beitragvon ohhmille » 25.11.2016, 15:07

Ich wollte es gerade schreiben! SSL ist in diesem Fall ein *PIIEEP*!

Immer wieder Fehlermeldung "a general system error occurred ssl exception unexpected eof" ! Keine Hilfe durch KB-Artikel vom VMware helfen. Grossartiger Tip, dass man die "converter-worker.xml" ändern soll, und SSL ausschalten. Leider gibt s keine "converter-worker.xml"! Weder auf einem WIN7, noch auf Server 2008R2 oder 2012R2!

Hab auch die Converter Versionen 4.0.1 / 5.5.x / 6.0.x / 6.1.1 ausprobiert. Alles hilft nix!

Wenn ich Lust hab probier ich die 3er nochmal, haben tatsächlich noch eine "VMware-converter-3.0.3-89816" rumliegen! Aber ob das alles so gut ist... ;-)

Vielen Dank erstmal Jörg und einen charmanten Start ins Wochenende :-)

Benutzeravatar
Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11995
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: P2V - WIN2003 - welche Converter Version?

Beitragvon Dayworker » 25.11.2016, 20:02

Mein Tipp wäre entweder noch eine BartPE-CD mit Win2k3 als Grundlage zusammenzubasteln oder den Rechner per Live-CD zu booten und dann über meinen im Thread SuSe Linux Enterprise 7.2 konvertieren beschriebenen Weg direkt in eine VM beamen. Alternativ nimmst du einen Imager, stellst das Image in eine VM wieder her und gehst dann mit einem aktuellen Converter drüber, damit dieser den Controller etc reinpatcht.

Member
Beiträge: 156
Registriert: 01.10.2007, 17:58
Wohnort: Hamburg

Re: P2V - WIN2003 - welche Converter Version?

Beitragvon ohhmille » 06.12.2016, 14:24

Oh man, dass ist ja schon ein ziemlicher Aufwand! Aktuell steht das in fast keinem Verhältnis zum Nutzen! Wäre auch zu schön gewesen, wenn man das System "einfach, mal eben" virtualisieren kann... ;-)

Aber danke für die Info und Entschuldigung für die spate Rückmeldung

Grüße
Mille

PS: Gehen eigentlich die Benachrichtigungsmail bei neuen Kommentaren zu einem Beitrag nicht mehr raus?! Oder kommen die nur bei mir nicht an?!

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14648
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Re: P2V - WIN2003 - welche Converter Version?

Beitragvon continuum » 06.12.2016, 18:27

Ich habe immer noch ein Construction-ket für die 2003 basierte Coldclone CD auf meiner Seite.
Bei Bedarf einfach anrufen und ich erklär wie es geht.


Zurück zu „Converter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast