Seite 1 von 1

Disk Latenz hoch (6.5 U 1)

Verfasst: 13.11.2017, 22:24
von noviceiii
Liebe alle

Mein Heim-Bastel-System hat einige kleinere SSDs (SATA). Am Wochenende habe ich eine 3TB WD RED HDD reingesteckt (SATA III).
Die hat nun leider satanisch hohe Latenzzeiten.. und natürlich entsprechend tiefen I/O.
In den diversen Foren war das durchaus bekannt. Ein Update des AHACI Treibers mit 6.5 Update 1 wird als Lösung beschrieben.
Leider hat das bei mir hier nichts gebracht...

Ich habe die Latenz nun auf ein Maximum von 4'000 m/s runter gekriegt. Zuvor war die Latenz bei 12'000 m/s.
Folgendes half:
- thick provisioning, lazy
- von SCSI auf SATA controller

Jedenfalls: habt ihr da noch Tipps, denen ich nachgehen könnte? :?:

Grüsse
Oli

Re: Disk Latenz hoch (6.5 U 1)

Verfasst: 14.11.2017, 09:25
von Supi
Hallo Oli,

hast du es mal ganz ohne den neuen AHCI Treiber probiert?

https://vdr.one/esxi-6-5-vmw_ahci-ssd-extreme-latency/

Weiter unten dort ist auch noch ein Link zu einem Sata-xahci depot, falls nach der Umstellung keine Laufwerke gefunden werden.
Aber da kommt es halt drauf, welche HW du hast.

Re: Disk Latenz hoch (6.5 U 1)

Verfasst: 14.11.2017, 09:50
von noviceiii
Hi Stefan

Danke für die Antwort.
Nein, das hatte ich noch nicht versucht - in der Hoffnung, dass Update 1 die Probleme beheben würde.
Aber gut, ich komm wohl nicht drum rum... ich versuchs und melde mich dann wieder.

Oli

Re: Disk Latenz hoch (6.5 U 1)

Verfasst: 14.11.2017, 18:49
von noviceiii
Hallo miteinander

Ich habe die Treiber wie von Stefan empfohlen und hier beschrieben https://vdr.one/esxi-6-5-vmw_ahci-ssd-extreme-latency/ ausgetauscht.
Jetzt habe ich über Netzwerk bis 40 MB/s Schreiben. Das ist durchaus ordentlich. Zuvor im 1 bis 4 MB/s.
Die Latenz ist im Maximum nun bei 3000 m/s. Noch hoch; allerdings "fühle" ich keine Verzögerungen mehr.

Insofern könnnte das als "gelöst" gekennzeichnet werden.
Die Schritte waren gemäss https://vdr.one/esxi-6-5-vmw_ahci-ssd-extreme-latency/
- Custom VIB Installierne
- AHCI Abschalten
- Reboot

Hier noch ein warnendes Wort: bei mir Bootete der ESXi Host nicht mehr. Erst nach einem Rebuild (SHIFT + R) kam er wieder.
.. erstaunlicherweise noch mit der gleichen ESXi Version wie zuvor aber ohne Probleme...

Grüsse und vielen Dank!
Oli

Re: Disk Latenz hoch (6.5 U 1)

Verfasst: 15.11.2017, 07:18
von ~thc
noviceiii hat geschrieben:- Custom VIB Installierne [...]

Hier noch ein warnendes Wort: bei mir Bootete der ESXi Host nicht mehr. Erst nach einem Rebuild (SHIFT + R) kam er wieder.
.. erstaunlicherweise noch mit der gleichen ESXi Version wie zuvor aber ohne Probleme...

Wenn das so war, dann ist es wahrscheinlich, dass das Custom VIB den Start verhinderte - da du mit "Shift-R" einen Rollback auf die Version ohne Custom VIB getätigt hast. Überprüfen kannst du das mit der Liste der installierten VIBs:

Code: Alles auswählen

esxcli software vib list

Re: Disk Latenz hoch (6.5 U 1)

Verfasst: 15.11.2017, 13:24
von noviceiii
~thc hat geschrieben:
noviceiii hat geschrieben:- Custom VIB Installierne [...]

Hier noch ein warnendes Wort: bei mir Bootete der ESXi Host nicht mehr. Erst nach einem Rebuild (SHIFT + R) kam er wieder.
.. erstaunlicherweise noch mit der gleichen ESXi Version wie zuvor aber ohne Probleme...

Wenn das so war, dann ist es wahrscheinlich, dass das Custom VIB den Start verhinderte - da du mit "Shift-R" einen Rollback auf die Version ohne Custom VIB getätigt hast. Überprüfen kannst du das mit der Liste der installierten VIBs:

Code: Alles auswählen

esxcli software vib list


Ja, das war tatsächlich so...

Da das Problem mit der langsamen Disk also noch bestand, habe ich Imageprofile ESXi-6.5.0-20171004001-standard (Build 6765664) installiert. Also das Update nach U1 vom Oktober 2017.

Leider verlangsamt sich der Host zusehends, sobald man auf der HDD grössere Operationen (.. z.B Formatieren) vornimmt. Innerhalb einer Stunde wird der Host so instabil, dass die WebGui nicht mehr lädt. Die übrigen VMs laufen aber problemlos.

.. ich denke, ich mach mal ne frische Installation vom ESX... :( :?

Oliver

Re: Disk Latenz hoch (6.5 U 1)

Verfasst: 16.11.2017, 08:18
von noviceiii
basteln mit Oli...
Nun. Tempo und Latenz hab ich inzwischen hinbekommen.
- SATA
- Update auf 6.5u1

Allerdings hat sich die Stabilität verschlechtert. Ich werde nun den physischen Controller und das OS etwas genauer untersuche.

Wo kann ich denn die I/O der Disk Limitieren?

Grüsse
Oli

Re: Disk Latenz hoch (6.5 U 1)

Verfasst: 16.11.2017, 08:22
von noviceiii
noviceiii hat geschrieben:basteln mit Oli...
Nun. Tempo und Latenz hab ich inzwischen hinbekommen.

Wo kann ich denn die I/O der Disk Limitieren?




... und schon gefunden.. (Platteneinstellungen)