Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Beim Herunterfahren des ESXi alle VMs sauber beenden?

Alles zum Thema vSphere 6.5, ESXi 6.5 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 79
Registriert: 07.01.2017, 04:25

Beim Herunterfahren des ESXi alle VMs sauber beenden?

Beitragvon jgreil » 07.11.2017, 11:15

Hallo,

kann man den ESXi (oder über vCenter) so einstellen, dass alle VMs automatisch sauber heruntergefahren werden, wenn man den ESXi selbst für Wartungszwecke herunterfährt? Ich mache das momentan immer selbstständig, aber könnte das der ESXi irgendwie auch selbst und automatisch?

Experte
Beiträge: 1802
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: Beim Herunterfahren des ESXi alle VMs sauber beenden?

Beitragvon ~thc » 07.11.2017, 17:22

Ja, wenn in allen VMs die Tools funktionstüchtig installiert sind: HostClient / Host / Manage / System / Autostart.
Dort für das Beenden der VMs "Shut Down" konfigurieren. Zwei Munuten sind reichlich bemessen - ggf. anpassen.

Member
Beiträge: 79
Registriert: 07.01.2017, 04:25

Re: Beim Herunterfahren des ESXi alle VMs sauber beenden?

Beitragvon jgreil » 07.11.2017, 18:12

Danke, das mit dem Autostart habe ich eingerichtet, das mit dem Beenden jetzt auch. Aber wo siehst du den Wert mit 2 Minuten auf die VMs warten? Ich seh nur eine Verzögerung zwischen den jeweiligen VMs, das habe ich auf 5 Sekunden eingestellt.
Muss man für die „erlaubte Wartezeit“ in ein Config File?

Experte
Beiträge: 1802
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: Beim Herunterfahren des ESXi alle VMs sauber beenden?

Beitragvon ~thc » 07.11.2017, 20:00

Die Standard-Verzögerung beim Starten und Beenden ist ursprünglich 120 Sekunden. Nach dem Ablauf dieser Zeit wird einfach mit der nächsten VM weiter verfahren. Bei dir wird dann nach dem Anstoß des Shutdowns der letzten VM 5 Sekunden gewartet und dann der Shutdown oder Reboot des Hosts durchgeführt. 5 Sekunden ist hier IMHO keine gute Idee...

Member
Beiträge: 79
Registriert: 07.01.2017, 04:25

Re: Beim Herunterfahren des ESXi alle VMs sauber beenden?

Beitragvon jgreil » 08.11.2017, 05:05

Ok, dann werde ich das natürlich ändern. Beim Herunterfahren macht das natürlich Sinn, länger zu warten.
Ich möchte nur beim Starten keine 120 Sekunden Pause zwischen dem Start der jeweiligen VMs haben. Kann man das irgendwie so einstellen?
Oder muss man die länger Pause beim Start in Kauf nehmen, damit beim Herunterfahren auch länger gewartet wird?

Experte
Beiträge: 1802
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: Beim Herunterfahren des ESXi alle VMs sauber beenden?

Beitragvon ~thc » 08.11.2017, 06:50

Der ESXi hat deshalb ja dafür zwei Wartezeit-Parameter.

Member
Beiträge: 79
Registriert: 07.01.2017, 04:25

Re: Beim Herunterfahren des ESXi alle VMs sauber beenden?

Beitragvon jgreil » 08.11.2017, 09:24

Danke, ich habs jetzt endlich kappiert, glaube ich.
Was ich aus der Vmware Doc aber leider trotzdem nicht rauslesen kann: Werden die VMs auch wie beim Start sequentiell Heruntergefahren oder parallel?
Beim Herunterfahren würde ja parallel deutlich mehr Sinn machen, oder?

Guru
Beiträge: 2517
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: Beim Herunterfahren des ESXi alle VMs sauber beenden?

Beitragvon rprengel » 08.11.2017, 10:46

jgreil hat geschrieben:Danke, ich habs jetzt endlich kappiert, glaube ich.
Was ich aus der Vmware Doc aber leider trotzdem nicht rauslesen kann: Werden die VMs auch wie beim Start sequentiell Heruntergefahren oder parallel?
Beim Herunterfahren würde ja parallel deutlich mehr Sinn machen, oder?


Nope
das würde mehr Last erzeugen und bremsen wenn z.B. mehrere VMs auf einer Platte liegen.
Ausserdem hängen häufig VMs voneinander ab.
Wenn es bei dir passt reduziere einfach die Zeiträume zwischen den einzelnen VMs.
Es gibt hier kein richtig oder falsch sondern nur ein "passt bei dir".

Gruss

Member
Beiträge: 79
Registriert: 07.01.2017, 04:25

Re: Beim Herunterfahren des ESXi alle VMs sauber beenden?

Beitragvon jgreil » 08.11.2017, 11:15

Die Zeit, die zwischen dem Herunterfahren gewartet werden soll kann man aber nicht einstellen, oder?
Ich kann nur ein Startup-Delay undein Shutdown-Delay einstellen. Shutdown-Delay bestimmt aber, wie lange auf die max. VM gewartet werden soll: https://kb.vmware.com/s/article/1004421

Experte
Beiträge: 1298
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: Beim Herunterfahren des ESXi alle VMs sauber beenden?

Beitragvon JustMe » 08.11.2017, 11:27

Was fuer eine "Zeit zwischen dem Herunterfahren"?

Der von Dir selbst verlinkte Artikel (man beachte: *Understanding...*) belegt doch, dass der "Shutdown Delay" denjenigen Timeout angibt, den der ESXi MAXIMAL wartet, bevor die VM letztlich hart ausgeschaltet wird, und UNMITTELBAR mit der naechsten fortgefahren wird (und der Timer fuer diese naechste VM beginnt).
Ist die VM heruntergefahren, BEVOR der Timeout abgelaufen ist, wird selbstverstaendlich auch dann UNMITTELBAR mit der naechsten VM fortgefahren.

Member
Beiträge: 79
Registriert: 07.01.2017, 04:25

Re: Beim Herunterfahren des ESXi alle VMs sauber beenden?

Beitragvon jgreil » 08.11.2017, 11:36

JustMe hat geschrieben:Was fuer eine "Zeit zwischen dem Herunterfahren"?
Der von Dir selbst verlinkte Artikel (man beachte: *Understanding...*) belegt doch, dass der "Shutdown Delay" denjenigen Timeout angibt

Ich wusste eben auch nicht, von welcher "Zeit zwischen dem Herunterfahren" rprengel in dem Post vor mir sprach, deshalb habe ich danach gefragt:

rprengel hat geschrieben:Wenn es bei dir passt reduziere einfach die Zeiträume zwischen den einzelnen VMs.


Zurück zu „vSphere 6.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast