Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

win-VMs aus templates mit Variablen erzeugen

Alles zum Thema vSphere 6.5, ESXi 6.5 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Guru
Beiträge: 2423
Registriert: 27.12.2004, 22:17

win-VMs aus templates mit Variablen erzeugen

Beitragvon rprengel » 01.08.2017, 18:23

Hallo,
ich plane Windowssysteme aus Templates zu erzeugen.
Kann man die Systemkonfigurationen die dann mit sysprep ins System geschrieben werden mit Variablen nutzen?
Konkret will ich erreichen das der Rechnername der Vm gleich der Mac-Adresse ist.

Gruss und Dank
Ralf

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10888
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: win-VMs aus templates mit Variablen erzeugen

Beitragvon irix » 01.08.2017, 20:22

Dann waehle die einen Abschnitt an MACs aus dem Bereich der manuell vergebenen und verwende das als Liste von VM Namen. Ich gehe ja mal davon aus man beim Clonen aus einem Template den VM Namen angeben muss. Die Customization benutzt dann die Standardeinstellung VMName -> "GuestName".

Das einzige was man nun gucken muss ist das die VM Settings beim Clonen nicht die autom. MAC Vergabe verwenden.

Gruss
Joerg

Guru
Beiträge: 2423
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: win-VMs aus templates mit Variablen erzeugen

Beitragvon rprengel » 01.08.2017, 20:40

irix hat geschrieben:Dann waehle die einen Abschnitt an MACs aus dem Bereich der manuell vergebenen und verwende das als Liste von VM Namen. Ich gehe ja mal davon aus man beim Clonen aus einem Template den VM Namen angeben muss. Die Customization benutzt dann die Standardeinstellung VMName -> "GuestName".

Das einzige was man nun gucken muss ist das die VM Settings beim Clonen nicht die autom. MAC Vergabe verwenden.

Gruss
Joerg


Hallo,
hast du eine Liste von Schlüsselwörtern / Variablen die man nutzen kann?

Gruss

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10888
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: win-VMs aus templates mit Variablen erzeugen

Beitragvon irix » 01.08.2017, 20:50

Nix mit Variablen (also im Windows/Sysprep) .... ich bin der Meinung das man am GuestOS / Sysprep nichts fummeln braucht. Schon der normale Clonining mit GuestCustomization sorgt da dafuer das der Windows Name vom VM Namen uebernommen wird.

Wie man MACs setzt geht ueber PowerCLI und Set-NetworkAdapter. Du brauchts das aber waerend des Clonings. Wenn man es haendisch macht dann wuerde es gehen da es am Ende des Clonings den Experimentell Workflow gibt die VM Settings zu aendern.

Sollte es da nichts gegen so muesste man nur Sorge tragen das die VM nach dem Cloning erstmal ausbleibt, dann die MAC der NIC anpassen und dann starten.

https://communities.vmware.com/thread/560826

Gruss
Joerg

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10888
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: win-VMs aus templates mit Variablen erzeugen

Beitragvon irix » 01.08.2017, 21:07

Man kann fuer eine Customization auch die MAC vorgeben mittels New-OSCustomizationNicMapping.

Siehe https://www.vmware.com/support/develope ... pping.html

Somit kannst du VMs mit einer Namensvorgabe erstellen und setzt diese auch als MAC ein.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 6.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste