Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Wie Linux Treiber für WCH351Q in ESXi installieren?

Alles zum Thema vSphere 6.5, ESXi 6.5 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 10
Registriert: 21.05.2017, 10:12

Wie Linux Treiber für WCH351Q in ESXi installieren?

Beitragvon Brovning » 21.05.2017, 14:25

Hallo Zusammen!
Wie kann man den Linux Treiber für eine PCI-Karte mit 2 COM-Ports (Bezeichnung: WCH351Q) in ESXi installieren, so dass man die COM-Ports den VMs zuordnen kann?

In der Produktbeschreibung steht unter Software Support "Linux Kernel 2.4 & 2.6& 3."
Link zur Produktbeschreibung: http://www.iocrest.com/en/product_details391.html
Link zu den Treibern: http://www.iocrest.com/download/2013122 ... 047756.zip

Im Abschnitt Installation des Readme, welches im Linux-Ordner des Treibers liegt, steht folgendes:
D. Installation
D.1 Driver install
Please create a directory under root directory, e.g /temp, do commands:
# cd /
# mkdir temp

After get driver file "wch_vx.x.x.x.tar.gz". Copy file to /temp
directory, then extract and install, do commands:
# cp wch_vx.x.x.x.tar.gz /temp
# cd /temp
# tar xvfz wch_vx.x.x.x.tar.gz
# cd /temp/wch
# make clean ; make install

*************************************************************
* If system is Suse 9.0 and errors occur when *
* "make clean ; make install", do commands: *
* *
* # cd /usr/src/linux/ *
* # make cloneconfig *
* # make dep *
* *
* then do "make clean ; make install" again in /temp/wch *
*************************************************************

Zum Einen habe ich kein ".tar.gz"-File, zum Anderen funktioniert in der Konsole von ESXi kein Make...

Würde mich sehr über Unterstützung freuen!
Komme leider nicht weiter...

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Gruß

Jürgen

Guru
Beiträge: 2466
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: Wie Linux Treiber für WCH351Q in ESXi installieren?

Beitragvon rprengel » 21.05.2017, 15:22

Hallo,
ESX ist nicht Linux sondern nach meinem Stand eher busybox.

http://vbyron.com/blog/useful-linux-commands-for-esxi/

Gruss

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 255
Registriert: 20.10.2011, 17:55

Re: Wie Linux Treiber für WCH351Q in ESXi installieren?

Beitragvon MarroniJohny » 21.05.2017, 15:48

Hi

Ich nutze am ESXi zwei USB-COM Adapter. Funktioniert problemlos. Einfach an den Gast durchreichen, und los gehts.

Sowas in der Art nutze ich da:

https://www.digitec.ch/de/s1/product/at ... Ids=77-533

Wenn Du Du doch die Karte verwenden möchtest: Es kann sein, dass ESXi die Treiber dafür schon mit bringt. Versuche mal dem Gast eine physische COM Schnittstelle zuweisen. Wenn das nicht geht, fehlt der Treiber. Vielleicht kann dieser nachinstalliert werden. Ich kenne das nur von einer speziellen NIC her, das habe ich mit einem Custom ESXi Image gemacht. Mit dem Tool hier:

https://www.windowspro.de/thomas-drilli ... inzufuegen

Was auch noch eine Möglichkeit ist, dass Du die gesammte Karte per PCIe passthrough an den Gast durchreichst. Da braucht Dein Host allerdings VT-d Unterstützung.

Was willst Du denn genau machen an der COM Schnittstelle? Allenfalls reicht eine Ausgabe in eine TXT Datei? Oder musst Du da was eingeben an der Konsole? Geht das nicht auch per SSH?

Experte
Beiträge: 1775
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: Wie Linux Treiber für WCH351Q in ESXi installieren?

Beitragvon ~thc » 21.05.2017, 16:27

Brovning hat geschrieben:Wie kann man den Linux Treiber für eine PCI-Karte mit 2 COM-Ports (Bezeichnung: WCH351Q) in ESXi installieren, so dass man die COM-Ports den VMs zuordnen kann?

Wie schon von rprengel geschrieben, ist ESXi kein Linux. Was du versuchst, funktioniert nicht.
Der ESXi kann nur COM-Ports durchreichen, für die er native Treiber hat.

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12046
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: Wie Linux Treiber für WCH351Q in ESXi installieren?

Beitragvon Dayworker » 21.05.2017, 16:32

Korrekt, der ESXi ist eine busybox und unterstützt daher nur sehr wenige Dinge, die unter Linux usus sind. Erweiterungen im herkömmlichen Sinn von Linux sind im ESXi nicht vorgesehen und falls Treiber fehlen, bleibt dir nur entweder auf VMware zu hoffen oder du pflegst wie bereits geschrieben per "Custom ESXi Image" deine Treiber ein. Das kann, muß aber nicht bzw nicht stabil laufen.

Die Frage für mich wäre jetzt noch, weshalb man eine reine PCI-Karte noch unter ESXi6.5 betreiben will?
Soweit mir bekannt ist, hat VMware die HCL speziell beim 6.5er Release nochmals deutlich zusammengestrichen. Das schränkt die Verwendung älterer HW ein, meist weil die Hersteller den Support bereits ihrerseits eingestellt haben oder möglichen Problemen bereits im Vorfeld aus dem Weg gegangen werden soll. PCI wird in den meisten Computern zudem entweder überhaupt nicht mehr angeboten oder nur als Krücke angebunden und dadurch ergeben sich meist weitere Probleme, da PCI einige inzwischen gebräuchliche Funktionen von PCIe_v3 nicht mitbringen kann. Wenn ich mir deine verlinkte Produktbeschreibung mal durchlese, würde ich nicht mal davon ausgehen, daß diese unter einem aktuellen Linux sprich 4er Kernel überhaupt laufen würde. Falls der Linux-Kernel immer noch keine Unterstützung für die Karte mitbringt, kommst du mit den unterstützten Linux Kernel 2.4 & 2.6& 3 nicht sehr weit.


Den ebenfalls bereits genannten, gangbaren Weg per PCI-Passthru (VMdirectPath-IO) könntest du auch probieren, aber falls deine vorliegende Server-HW den PCI-Slot nicht nativ sondern per Bridge-Chip anbindet, wird die Karte sich entweder überhaupt nicht oder nicht vollfunktionsfähig an eine VM durchreichen lassen. Als Ausweg würde ich mir daher mal die üblichen Verdächtigen bei den Device-Servern wie Silex, SEH usw ansehen und austesten. Damit bist du unabhängig von der HW.

Member
Beiträge: 10
Registriert: 21.05.2017, 10:12

Re: Wie Linux Treiber für WCH351Q in ESXi installieren?

Beitragvon Brovning » 21.05.2017, 21:13

Hallo,
vielen Dank für eure zahlreichen Antworten, auch wenn es für mich leider ernüchternd ist.
Ich möchte am COM-Port den MBUS für meine Hausautomatisierung anschließen. Weshalb auch immer, habe ich diesen per USB zu COM-Adapter noch nie zum Laufen bekommen, sondern nur mit einem internen COM-Port oder eben solch einer PCI-Karte mit weiteren COM-Anschlüssen.
Sehr schade...

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 255
Registriert: 20.10.2011, 17:55

Re: Wie Linux Treiber für WCH351Q in ESXi installieren?

Beitragvon MarroniJohny » 21.05.2017, 21:27

Meine USB zu COM Adapter funktionieren einwandfrei. Um was für einen Gast handelt es sich bei der Hausautomatisierungssoftware? Windows?

Die USB Adapter solltest Du allerdings an einen USB 2 Port anhängen. Mit USB 3 habe ich auch immer Probleme mit dem durchreichen.

Ansonsten wie Dayworker schreibt, mit einem USB Server. Habe ich allerdings auch nicht. Bei mir sind die Adapter einfach durchgereicht.

Member
Beiträge: 10
Registriert: 21.05.2017, 10:12

Re: Wie Linux Treiber für WCH351Q in ESXi installieren?

Beitragvon Brovning » 22.05.2017, 20:31

Hallo,
ja, habe ein Windows 7 laufen.
Auch ohne VM, habe ich hier den M-Bus an USB2Serial Adapter leider nie zum laufen bekommen. Weshalb auch immer. Einstellungen im Gerätemanager waren korrekt.
Trotzdem vielen Dank!

Werde wohl einen Serial to LAN Server verwenden müssen.


Zurück zu „vSphere 6.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast