Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Lizenzierung während Migration

Alles zum Thema vSphere 6.5, ESXi 6.5 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 25
Registriert: 09.11.2016, 13:44

Lizenzierung während Migration

Beitragvon UT2016 » 04.05.2017, 11:05

Hallo zusammen,

im Zuge der Umstellung von vSphere 6 auf 6.5 habe ich eine vSphere 6.5 Appliance aufgesetzt. Den vCenter habe ich konfiguriert und wollte als nächstes einen Host aus dem vCenter 6 entfernen und im vCenter 6.5 hinzufügen.

Beim Hinzufügen des Hosts erscheint aber die Meldung: "Die ausgewählte Lizenz gehört zur Bestandsliste eines anderen vCenter Server-Systems. Falls diese Lizenz zugewiesen wird, wird sie Teil der Bestandslisten mehrerer vCenter Server-Systeme, was zu einer nicht übereinstimmenden Lizenzierungskonfiguration führt. Um die Übereinstimmung wiederherzustellen, entfernen Sie nach Abschluss dieses Assistenten die Lizenz aus ihrem ursprünglichen vCenter Server-System."

Die Lizenz wird im "alten" vCenter angezeigt, Kapazität 6 CPUs, Nutzung 4 CPUs (ein Host wurde bereits entfernt).

Darf ich den entfernten Host nun in dem "neuen" vCenter hinzufügen oder gibt dies Probleme?

Mein Plan war, nach dem Hinzufügen des Hosts einige VMs mittels VMware Converter aus dem "alten" in den "neuen" vCenter zu verschieben und bei Erfolg zügig die anderen Hosts auch mit dem "neuen" vCenter zu verwalten. Die von VMware angebotene Migration möchte ich nicht nutzen, sondern eine Neu-Installation, da wir von unserem vorhandenen Konstrukt (2 VCenter, ein PSC) weg möchten (zu 2 VCenter mit jeweils integriertem PSC).

Gruß,
UT2016

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10956
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Lizenzierung während Migration

Beitragvon irix » 04.05.2017, 11:34

Ja darfst du hinzufuegen und es sind da keine Probleme zu erwarten.

Das mit dem VMware Konverter hab ich nicht verstanden. Der nun umgezogende Host hat doch Zugriff auf das vorhandene SAN und somit die VMs bzw. wenn die VMs auf Localstorage liegt bringt er sie ja quasi mit.

VMs werden per Browse Datastore, Rechts Klick auf die *.vmx und dann per Add to Inventory einem Hosts/vCenter bekannt gemacht. Nur sicherstellen das kein anderer Host die VM ausfuehrt bzw. das alte vCenter die VM auch entfernt hat.


Die Meldung welche du bekommen hast bzw. eine aehnliche kenne ich nur wenn ein neues vCenter eine feindliche Uebernahme eines Hosts macht. Sprich der Host nicht ordnungsgemaess das alte vCenter verlassen hat.

Info: Bei 2 vCenter an die vCenter_ID denken.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 25
Registriert: 09.11.2016, 13:44

Re: Lizenzierung während Migration

Beitragvon UT2016 » 04.05.2017, 11:46

Hallo Joerg,

danke für die flotte Rückmeldung.

Ja, Du hast recht. Der von Dir beschriebene Weg ist eleganter. Ich brauche so oder so eine Downtime, in der die Umgebung nur bedingt zur Verfügung steht. Host entfernen, hinzufügen und VMs registrieren ist wahrscheinlich der schnellste und sicherste Weg.

Den Host habe ich explizit im alten vCenter per Web Client über die Funktion "Entfernen" aus dem Cluster herausgenommen. Muss(te) ich diesen zuvor sonst noch irgendwie de-registrieren?

Derzeit haben alle vCenter unterschiedliche IDs, das habe ich überprüft.

Gruß,
UT2016

Edit: Den Host habe ich natürlich zuerst in den Wartungsmodus versetzt. Entfernt hatte ich ihn über den C#-Client. Ich habe ihn jetzt testweise nochmals in den "alten" Cluster aufgenommen, ohne Probleme und dann erneut entfernt, diesmal über den Web Client "Aus Bestandsliste entfernen". Beim Hinzufügen in den neuen Cluster erscheint weiterhin die oben beschriebene Meldung :(

Member
Beiträge: 41
Registriert: 27.02.2013, 11:46
Wohnort: Oldenburg

Re: Lizenzierung während Migration

Beitragvon Schimmi » 05.05.2017, 07:46

Guten Morgen,

ich könnte schwören, ich habe das schon mal im laufenden Betrieb gemacht. Sprich einen Host samt laufender VMs aus einem Cluster und dann aus dem vCenter entfernt. Danach im neuen vCenter wieder registriert. Das entfernen aus dem vCenter sollte ja keine Auswirkungen auf den Betriebszustand der VMs haben (abgesehen von den Clusterfunktionen etc...)

Weiß allerdings nicht, ob man von sowas besser die Finger lassen sollte ;-) Ich meine, das haben wir beim Umstieg von 5.0 nach 5.5 so gemacht.

Member
Beiträge: 25
Registriert: 09.11.2016, 13:44

Re: Lizenzierung während Migration

Beitragvon UT2016 » 05.05.2017, 08:30

Also ich habe jetzt so ziemlich alle mir bekannten GUI-Funktionen ausprobiert. Host in Wartungsmodus versetzt, Verbindung getrennt, aus vCenter-Bestandsliste entfernt... jedes Mal, wenn ich den Host im neuen vCenter hinzufügen möchte, erscheinen die Warnhinweise. Das Hinzufügen in das alte vCenter erzeugt keinen Warnhinweis...

Da ich nicht wirklich weiß, was ich sonst noch tun könnte, werde ich die Warnhinweise beim Hinzufügen ins neue vCenter wohl oder übel ignorieren...

Profi
Beiträge: 739
Registriert: 18.03.2005, 14:05
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Lizenzierung während Migration

Beitragvon Martin » 05.05.2017, 08:44

Es steht doch schon direkt in der Meldung:
"entfernen Sie nach Abschluss dieses Assistenten die Lizenz aus ihrem ursprünglichen vCenter Server-System."

Member
Beiträge: 25
Registriert: 09.11.2016, 13:44

Re: Lizenzierung während Migration

Beitragvon UT2016 » 05.05.2017, 08:53

Das kann ich aber ja nicht, zumindest nicht unmittelbar. Es ist eine Lizenz für 3 Hosts/6 CPUs, wovon dann 1 Host/2 CPUs im neuen vCenter und 2 Hosts/4 CPUs im alten vCenter aktiv sind.

Im vCenter selber kann ich doch auch keine Host-Lizenzen entfernen. Ich kann nur die vCenter-Lizenz zuweisen/entfernen, die Host-Lizenzen sind doch direkt den Hosts zugewiesen oder täusche ich mich?

Profi
Beiträge: 739
Registriert: 18.03.2005, 14:05
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Lizenzierung während Migration

Beitragvon Martin » 05.05.2017, 09:49

Wenn Du nur eine Lizenz hast und diese längerfristig getrennt brauchst, dann musst Du sie bei VMware aufteilen lassen.
Keine Ahnung, ob das offiziell auch bei den "kleinen Paketen" wie Essentials usw. geht.

Member
Beiträge: 25
Registriert: 09.11.2016, 13:44

Re: Lizenzierung während Migration

Beitragvon UT2016 » 05.05.2017, 09:53

Ich brauche sie definitiv nur kurzfristig getrennt. Ich habe den Host jetzt im neuen vCenter hinzugefügt. Lizenzrechtlich ist es möglicherweise nicht erlaubt, aber im Zuge einer Migration sicherlich vertretbar. Mir ging es nur darum, die beiden Hosts im "alten" vCenter dadurch nicht lahmzulegen. Es hätte ja sein können, dass sie die vCenter untereinander unterhalten und die gesamte Lizenz in beiden vCentern dadurch ungültig wird.

Profi
Beiträge: 982
Registriert: 30.10.2004, 12:41

Re: Lizenzierung während Migration

Beitragvon mbreidenbach » 05.05.2017, 20:41

Laufende Hosts mit laufenden VMs von einem neuen vCenter zu übernehmen habe ich mehrfach gemacht. Hat bei einigen 100 VMs gut funktioniert.

Bei Distributed Virtual Switches wird das etwas komplizierter.

Wenn nach der Migration lizenzrechtlich alles grün ist sagt da keiner was.

Ansonsten können VMware Partner im Partner Portal ein Dokument mit 90 Tage Eval Keys runterladen. Die nehme ich gerne während Migrationen wenn ich mal für 2 Tage was besseres brauche.

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10956
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Lizenzierung während Migration

Beitragvon irix » 05.05.2017, 20:49

Du begehst keine Lizenzverletzung solange du sicherstellst das nicht mehr als 3 Hosts mit deinen Lizenzen im Einsatz sind. Das neue vCenter wird ja noch im Trial Mode laufen und somit liegt auch keine Doppelverwendung vor.

Lizenzen kann man direkt auf dem Host einspielen oder im vCenter hinterlegen und auf den Host uebertragen lassen.

Damals, als die Pyramiden gebaut worden sind und es im Winter noch geschneit hat, sprich als es noch ESX 4.x gab haette so eine feindliche Uebernahme eines Hosts durch ein neues vCenter zur Folge gehabt das der Host seine Statistikdaten noch an das alte vCenter schicken wuerde.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 6.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ESXi Neuling, mbreidenbach und 1 Gast