Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Update - wie durchführen ?

Alles zum Thema vSphere 6.5, ESXi 6.5 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 170
Registriert: 13.11.2008, 16:57

Update - wie durchführen ?

Beitragvon Enrique » 25.02.2017, 09:18

Hi

Ich habe mal eine Frage
Ich möchte meinen ESXi Server der an einem Virtual Center hängt, updaten.
Bisher habe ich es meist über eine ISO CD gemacht. Also CD eingelegt, InPlace-Upgrade durchgeführt, fertig.
Hierfür was es aber immer erforderlich eine CD oder einen USB-Stick anzufertigen.

Mir ist nun aufgefallen, dass ausser der ISO CD auch noch eine Datei mit der Endung "depot" angeboten wird.
Anscheinend kann man damit die Server auch aus der Ferne auf den aktuellen Stand bringen !?

Kann mir jemand sagen wie das wirklich gehen sollen und was ich zu beachten hätte?
Und gibt es zwischen den beiden Methoden Unterschiede?

Oder würdet ihr grundsätzlich immer den Server komplett neu aufsetzen mit der aktuellsten CD?

Danke schon mal

Profi
Beiträge: 967
Registriert: 30.10.2004, 12:41

Re: Update - wie durchführen ?

Beitragvon mbreidenbach » 25.02.2017, 11:40

Update Manager - der scannt Hosts auf fehlende Updates, lädt die runter und installiert sie. Auch von 3rd Party Repositories wie z.B. vibsdepot.hpe.com für HPE ProLiants (wenn man es einrichtet).

Das setzt voraus daß man den ESXi Host in den Wartungsmodus versetzen kann - während vCenter läuft. Bei nur einem ESXi Host mit vCenter als VM oder fehlender Möglichkeit von vMotion wird das schwierig... dann mach ichs über CLI.

Die Depot Datei kann man u.a. mit CLI Befehl esxcli software vib update -d /vmfs/volumes/datastore/patches/depot.zip verwenden.

Versionsupgrades (5.5-> 6.0 etc) gehen damit grundsätzlich auch (CLI + Update Manager). Manchmal kann das etwas 'tricky' werden wen sich was Grundlegendes ändert wie z.B. als vsan.vib vom Kernel in ein separates Modul wanderte; da wollte der CLI Update Befehl erstmal nicht. Update Manager ist damit klargekommen. Hier kann man sich aber überlegen ggf neu zu installieren - dann hat man keine 'Altlasten'.

Ich empfehle RTFM.

Experte
Beiträge: 1734
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: Update - wie durchführen ?

Beitragvon ~thc » 25.02.2017, 12:31

mbreidenbach hat geschrieben:Versionsupgrades (5.5-> 6.0 etc) gehen damit grundsätzlich auch (CLI + Update Manager). Manchmal kann das etwas 'tricky' werden wen sich was Grundlegendes ändert wie z.B. als vsan.vib vom Kernel in ein separates Modul wanderte; da wollte der CLI Update Befehl erstmal nicht.

Ausserdem fliegt bei Versionswechseln auch gern mal Hardware von der HCL und Treiber werden herausgenommen - ob die alte Hardware dann noch unterstützt wird, kann ein Lotteriespiel sein.

Experte
Beiträge: 1230
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: Update - wie durchführen ?

Beitragvon JustMe » 25.02.2017, 12:35

Vorsicht, wenn "meinen ESXi Server" wirklich nur einer sein sollte, und das vCenter evtl. als VM auf diesem laeuft: In einer solchen Umgebung funktioniert der UM selbstverstaendlich nicht. So Henne-Ei-Thema...

Und den UM fuer einen einzigen Server einzurichten ist in meinen Augen nur von akademischem Nutzen: Wenn man sich mit dem Thema unbedingt beschaeftigen moechte.

Member
Beiträge: 170
Registriert: 13.11.2008, 16:57

Re: Update - wie durchführen ?

Beitragvon Enrique » 25.02.2017, 18:46

Also es wäre kein Problem den Server in Wartungsmodus zu versetzen. Wie binde ich denn vibsdepot.hpe.com für HPE ProLiants ein?
Ich würde gerne das Upgrade über den Virtual Center 6 durchführen. Muss ich dann in dem Fall diese Depot Datei manuell einfügen?

Profi
Beiträge: 967
Registriert: 30.10.2004, 12:41

Re: Update - wie durchführen ?

Beitragvon mbreidenbach » 25.02.2017, 20:03

Auf vibsdepot.hpe.com ist irgendwo eine Anleitung versteckt; es gibt da auch Blog Einträger wenn man danach googelt.

vibsdepot.hpe.com/index.xml als Depot einbinden
Upgrade Baseline erstellen (dynamisch, alles was von HP/HPE Hewlett-Packard... kommt)
Baseline anhängen

Für Versionsupgrades etc kann man im Update Manager auch eine ISO importieren und dafür eine statische Baseline anlegen. Die dann mit dem Host verbinden.

EDIT: Das ist inzwischen SEHR gut versteckt. Es gibt ein Dokument "Deploying and updating VMware vSphere on HPE ProLiant servers" welches ich soeben unter http://h20195.www2.hpe.com/V2/GetDocume ... c=us&lc=en gefunden habe.

Member
Beiträge: 170
Registriert: 13.11.2008, 16:57

Re: Update - wie durchführen ?

Beitragvon Enrique » 26.02.2017, 10:52

Wunderbar. Danke, habe es für HP Server eingerichtet. Dort wird auch das Upgrade aufgelistet, d.h. in dem Fall wird auch automatisch auf neuere Serverversion bzw. Update upgegraded, richtig?

Und gibt es sowas wauch für DELL Server?

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10888
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Update - wie durchführen ?

Beitragvon irix » 26.02.2017, 11:42

Enrique hat geschrieben:Und gibt es sowas wauch für DELL Server?


Ja, unter http://vmwaredepot.dell.com/index.xml . Allerdings enthaelt es einzig und allein Dells OMSA und das ISM. Also keine HW Treiber oder sonstiges..... zumind ist das der Stand von Heute.

Wie aber auch fuer die anderen gibts fuer Dell Server ein CustomISO welches aber nicht bei vmware.com verlinkt wird sondern auf deren Supportseite liegt.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 170
Registriert: 13.11.2008, 16:57

Re: Update - wie durchführen ?

Beitragvon Enrique » 27.02.2017, 22:07

Danke, habe ich nun auch eingerichtet.

Es gibt ja diese Customized ISO CDs von Dell und HP. Gleichzeitig gibt es auch diese DEPOT Files.. Welches soll man denn nun für Upgrades eher verwenden?


Zurück zu „vSphere 6.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast