Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

PSOD nach Upgrade auf ESXI 6.5

Alles zum Thema vSphere 6.5, ESXi 6.5 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 163
Registriert: 02.04.2010, 11:02

PSOD nach Upgrade auf ESXI 6.5

Beitragvon drnicolas » 06.01.2017, 15:39

Nach einem UPgrade des gut laufenden ESXI 6.0 auf 6.5 startete zunächst der Hypervisor, aber keine VM!
Es kam immer die Fehlermeldung Transportfehler VMDB -45.

Dann habe ich im BIOS zunächst Hyperthrading deaktiviert - keine Besserung.
Dann habe ich anscheinend irgendwas verkonfiguriert - jedenfalls bekomme ich jetzt einen PSOD beim Booten :oops:

Der Bootvorgang funktioniert zunächst problemlos bis der gelbe Bildschirm kommt - dann bei "timing" -> PSOD

Einen Screenshot füge ich mal bei
Dateianhänge
PSOD.PNG

Member
Beiträge: 163
Registriert: 02.04.2010, 11:02

Re: PSOD nach Upgrade auf ESXI 6.5

Beitragvon drnicolas » 06.01.2017, 16:03

Diese Frage kann ich selber beantworten.

Im BIOS hatte ich irgendwas in der CPU-Konfiguration mit "Legacy ...." disabled und das war wohl nix!

Jetzt startet der Hypervisor wieder - aber keine einzige VM. Weder automatisch noch manuell.


Die Fehlermeldung lautet "Transportfehler (VMDB) -45: Failed to connect to peer process."

Ich h abe zu diesem Thema nur ganz wenige Postings gefunden und bisher keine Lösung.
In hostd-log finde ich jedenfalls keine relevanten Meldungen.


Hat jemand eine Idee?

Experte
Beiträge: 1687
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: PSOD nach Upgrade auf ESXI 6.5

Beitragvon ~thc » 06.01.2017, 16:44

Hmmm.

Kann es sein, dass du

a.) ein Update von 6.0 auf 6.5 gemacht hast und
b.) auf dem 6.0 der Hack für Mac OSX aktiv war?

Member
Beiträge: 163
Registriert: 02.04.2010, 11:02

Re: PSOD nach Upgrade auf ESXI 6.5

Beitragvon drnicolas » 06.01.2017, 16:46

Das Update auf 6.5 trifft zu. Der Hacl für Mac OSX nicht. Es sei denn da war von frühreren Versionen noch was übrig. Auf 6.0 war aber nichts dregleichen

Experte
Beiträge: 1687
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: PSOD nach Upgrade auf ESXI 6.5

Beitragvon ~thc » 06.01.2017, 16:47

Dann schau mal, was auf der Shell

Code: Alles auswählen

ls -la /bin/vmx

ergibt.

Member
Beiträge: 163
Registriert: 02.04.2010, 11:02

Re: PSOD nach Upgrade auf ESXI 6.5

Beitragvon drnicolas » 06.01.2017, 16:51

Überrrraaaaschung:
/bin/vmx -> /scratch/osx/vmx

Experte
Beiträge: 1687
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: PSOD nach Upgrade auf ESXI 6.5

Beitragvon ~thc » 06.01.2017, 16:53

Siehste ;)

(6.5 enthält eine Sandbox, die jedes Ausführen von Binarys, die nicht aus dem Original-VIB stammen, verhindert...)

Member
Beiträge: 163
Registriert: 02.04.2010, 11:02

Re: PSOD nach Upgrade auf ESXI 6.5

Beitragvon drnicolas » 06.01.2017, 16:58

Und nu?

Experte
Beiträge: 1687
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: PSOD nach Upgrade auf ESXI 6.5

Beitragvon ~thc » 06.01.2017, 16:59

A.) zu 6.0 zurück oder
B.) OS X-Hack deinstallieren

Member
Beiträge: 163
Registriert: 02.04.2010, 11:02

Re: PSOD nach Upgrade auf ESXI 6.5

Beitragvon drnicolas » 06.01.2017, 17:04

Und wie de-installiert man das ?

Experte
Beiträge: 1687
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: PSOD nach Upgrade auf ESXI 6.5

Beitragvon ~thc » 06.01.2017, 17:08

Da bin ich überfragt. Weißt du noch, ob es der "Unlocker208" ist?

Member
Beiträge: 163
Registriert: 02.04.2010, 11:02

Re: PSOD nach Upgrade auf ESXI 6.5

Beitragvon drnicolas » 06.01.2017, 17:11

keine Ahnung! Das war in grauer Vorzeit

Experte
Beiträge: 1687
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: PSOD nach Upgrade auf ESXI 6.5

Beitragvon ~thc » 06.01.2017, 17:13

Tja, wenn du keine Möglichkeit hast, den Hack sauber zu deinstallieren, bleibt eigentlich nur noch die Neuinstallation von 6.5.

Experte
Beiträge: 1197
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Re: PSOD nach Upgrade auf ESXI 6.5

Beitragvon Supi » 06.01.2017, 17:36

ggf funktioniert ja schon ein Rollback?

http://www.vmwarearena.com/how-to-downg ... s-version/

Member
Beiträge: 163
Registriert: 02.04.2010, 11:02

Re: PSOD nach Upgrade auf ESXI 6.5

Beitragvon drnicolas » 12.01.2017, 19:51

Es ist eine Neu-INstallation geworden.


Zurück zu „vSphere 6.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast