Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

ESXi 6.5 Fehler Netzwerkkarte ?!

Alles zum Thema vSphere 6.5, ESXi 6.5 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 8
Registriert: 18.03.2017, 17:40

ESXi 6.5 Fehler Netzwerkkarte ?!

Beitragvon FlorianL85 » 18.03.2017, 18:01

Guten Abend,

kennt jemand denn Fehler:

2017-03-18T16:50:51.215Z cpu3:66352)WARNING: FTCpt: 875: Using IPv4 address to start server listener
2017-03-18T16:51:12.916Z cpu1:65589)WARNING: ntg3: Ntg3SetWolState:983: vmnic0:WOL currently disabled in NVRAM. Please change WOL setting in NVRAM through NIC mgmt software and reboot.
2017-03-18T16:51:12.917Z cpu1:65589)WARNING: ntg3: Ntg3SetWolState:983: vmnic1:WOL currently disabled in NVRAM. Please change WOL setting in NVRAM through NIC mgmt software and reboot.
2017-03-18T16:51:20.652Z cpu3:65589)WARNING: ntg3: Ntg3SetWolState:983: vmnic0:WOL currently disabled in NVRAM. Please change WOL setting in NVRAM through NIC mgmt software and reboot.
2017-03-18T16:51:20.653Z cpu3:65589)WARNING: ntg3: Ntg3SetWolState:983: vmnic1:WOL currently disabled in NVRAM. Please change WOL setting in NVRAM through NIC mgmt software and reboot.
2017-03-18T16:51:20.660Z cpu2:65589)WARNING: ntg3: Ntg3SetWolState:983: vmnic0:WOL currently disabled in NVRAM. Please change WOL setting in NVRAM through NIC mgmt software and reboot.
2017-03-18T16:51:20.661Z cpu1:65589)WARNING: ntg3: Ntg3SetWolState:983: vmnic1:WOL currently disabled in NVRAM. Please change WOL setting in NVRAM through NIC mgmt software and reboot.
2017-03-18T16:51:20.666Z cpu1:65589)WARNING: ntg3: Ntg3SetWolState:983: vmnic0:WOL currently disabled in NVRAM. Please change WOL setting in NVRAM through NIC mgmt software and reboot.
2017-03-18T16:51:20.666Z cpu1:65589)WARNING: ntg3: Ntg3SetWolState:983: vmnic1:WOL currently disabled in NVRAM. Please change WOL setting in NVRAM through NIC mgmt software and reboot.
2017-03-18T16:51:21.442Z cpu2:65589)WARNING: ntg3: Ntg3SetWolState:983: vmnic0:WOL currently disabled in NVRAM. Please change WOL setting in NVRAM through NIC mgmt software and reboot.
2017-03-18T16:51:21.443Z cpu2:65589)WARNING: ntg3: Ntg3SetWolState:983: vmnic1:WOL currently disabled in NVRAM. Please change WOL setting in NVRAM through NIC mgmt software and reboot.
2017-03-18T16:51:22.581Z cpu2:67632)WARNING: NetDVS: 681: portAlias is NULL
2017-03-18T16:51:22.581Z cpu2:67632)WARNING: NetDVS: 681: portAlias is NULL
2017-03-18T16:53:23.518Z cpu2:67813)WARNING: NetDVS: 681: portAlias is NULL


Zur Konfiguration ist ein:
Dell PowerEdge R220 mit 16GB RAM Storage ist als NFS Freigabe eingebunden.
Auf dem Host laufen 3 VM eine Firewall, eine TK Anlage und ein Windows Server 2012.

Netzwerkkarten sind wie folgt eingerichtet:

Eine als VM Network
diese dient auch als VM Kernel und Management Network.
Eine as WAN die direkt zur Firewall geht.

Jemand eine Idee ?

Member
Beiträge: 8
Registriert: 18.03.2017, 17:40

Re: ESXi 6.5 Fehler Netzwerkkarte ?!

Beitragvon FlorianL85 » 18.03.2017, 18:10

Anmerkung:

wenn ich denn VM Windows Server starte erweitert sich der LOG um diese Fehlermeldungen:

2017-03-18T17:05:51.863Z cpu3:66070)WARNING: ntg3-throttled: Ntg3XmitPktList:372: vmnic0:TX ring full (0)
2017-03-18T17:05:51.863Z cpu3:66070)WARNING: ntg3-throttled: Ntg3XmitPktList:372: vmnic0:TX ring full (0)
2017-03-18T17:05:51.863Z cpu3:66070)WARNING: ntg3-throttled: Ntg3XmitPktList:372: vmnic0:TX ring full (0)
2017-03-18T17:05:51.863Z cpu3:66070)WARNING: ntg3-throttled: Ntg3XmitPktList:372: vmnic0:TX ring full (0)
2017-03-18T17:05:51.863Z cpu3:66070)WARNING: ntg3-throttled: Ntg3XmitPktList:372: vmnic0:TX ring full (0)
2017-03-18T17:05:51.863Z cpu3:66070)WARNING: ntg3-throttled: Ntg3XmitPktList:372: vmnic0:TX ring full (0)
2017-03-18T17:05:51.863Z cpu3:66070)WARNING: ntg3-throttled: Ntg3XmitPktList:372: vmnic0:TX ring full (0)
2017-03-18T17:05:51.863Z cpu3:66070)WARNING: ntg3-throttled: Ntg3XmitPktList:372: vmnic0:TX ring full (0)
2017-03-18T17:05:51.863Z cpu3:66070)WARNING: ntg3-throttled: Ntg3XmitPktList:372: vmnic0:TX ring full (0)
2017-03-18T17:05:51.863Z cpu3:66070)WARNING: ntg3-throttled: Ntg3XmitPktList:372: vmnic0:TX ring full (0)
2017-03-18T17:05:51.863Z cpu3:66070)WARNING: ntg3-throttled: Ntg3XmitPktList:372: vmnic0:TX ring full (0)
2017-03-18T17:05:51.863Z cpu3:66070)WARNING: ntg3-throttled: Ntg3XmitPktList:372: vmnic0:TX ring full (0)
2017-03-18T17:05:51.863Z cpu3:66070)WARNING: ntg3-throttled: Ntg3XmitPktList:372: vmnic0:TX ring full (0)
2017-03-18T17:05:51.863Z cpu3:66070)WARNING: ntg3-throttled: Ntg3XmitPktList:372: vmnic0:TX ring full (0)
2017-03-18T17:05:51.863Z cpu3:66070)WARNING: ntg3-throttled: Ntg3XmitPktList:372: vmnic0:TX ring full (0)
2017-03-18T17:05:51.863Z cpu3:66070)WARNING: ntg3-throttled: Ntg3XmitPktList:372: vmnic0:TX ring full (0)
2017-03-18T17:05:51.863Z cpu3:66070)WARNING: ntg3-throttled: Ntg3XmitPktList:372: vmnic0:TX ring full (0)
2017-03-18T17:05:51.863Z cpu3:66070)WARNING: ntg3-throttled: Ntg3XmitPktList:372: vmnic0:TX ring full (0)
2017-03-18T17:05:51.863Z cpu3:66070)WARNING: ntg3-throttled: Ntg3XmitPktList:372: vmnic0:TX ring full (0)

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10840
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: ESXi 6.5 Fehler Netzwerkkarte ?!

Beitragvon irix » 18.03.2017, 18:14


Member
Beiträge: 8
Registriert: 18.03.2017, 17:40

Re: ESXi 6.5 Fehler Netzwerkkarte ?!

Beitragvon FlorianL85 » 19.03.2017, 11:29

Danke für die Info, das habe ich auch vorgenommen, bekomme jetzt noch folgende Fehler bei einschalten der VM :


2017-03-18T18:36:14.079Z cpu3:67638)WARNING: NetDVS: 681: portAlias is NULL
2017-03-18T18:36:14.079Z cpu3:67638)WARNING: NetDVS: 681: portAlias is NULL
2017-03-18T17:38:28.170Z cpu0:67770)WARNING: NetDVS: 681: portAlias is NULL
2017-03-19T10:24:47.458Z cpu0:75476)WARNING: NetDVS: 681: portAlias is NULL


Kann ich damit leben oder droht wieder das einfrieren ?

Danke im Voraus

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10840
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: ESXi 6.5 Fehler Netzwerkkarte ?!

Beitragvon irix » 19.03.2017, 11:35

Hast du NSX oder einen vDS in Verwendung?

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 8
Registriert: 18.03.2017, 17:40

Re: ESXi 6.5 Fehler Netzwerkkarte ?!

Beitragvon FlorianL85 » 19.03.2017, 11:46

Ich muss gestehen ich weiss es nicht :cry: :shock:

Wie finde ich das raus ?

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10840
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: ESXi 6.5 Fehler Netzwerkkarte ?!

Beitragvon irix » 19.03.2017, 12:04

Aus deiner Anwort bzw. Frage schliesse ich mal das du kein NSX bzw vDS im Einsatz hast. Gemeint war Netzwerkvirtualisierung bzw. der vSphere Distributed Switch. Letzterem lassen sich mittel "net-dvs -l |less" auf der CMD mehr Infos entlocken und auch was der Port 681 bei dir ist.

Das die VM und oder Host einfriert hattest du am Anfang garnicht erwaehnt. Ich wuerde jetzt erstmal keinen Zusammenhang mit der PortAlias Meldung herstellen.

Ansonsten solltest du sagen welche vSphere Lizenz im Einsatz ist bzw. obs 2 Standalone Hosts sind und ob ein vCenter vorhanden ist oder auch vSAN.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 8
Registriert: 18.03.2017, 17:40

Re: ESXi 6.5 Fehler Netzwerkkarte ?!

Beitragvon FlorianL85 » 19.03.2017, 12:20

VMware vSphere 6 Hypervisor
Es ist nur ein Host, kein V Center auch keine vSAN


Ich gehe recht in der Annahme das Du denn Befehl net-dvs -l |less in der SSH ebene eingeben willst leider ohne Erfolg oder ich mache etwas falsch ?

Experte
Beiträge: 1221
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Re: ESXi 6.5 Fehler Netzwerkkarte ?!

Beitragvon Supi » 19.03.2017, 13:33

FlorianL85 hat geschrieben:Guten Abend,

....
2017-03-18T16:51:22.581Z cpu2:67632)WARNING: NetDVS: 681: portAlias is NULL
2017-03-18T16:51:22.581Z cpu2:67632)WARNING: NetDVS: 681: portAlias is NULL
2017-03-18T16:53:23.518Z cpu2:67813)WARNING: NetDVS: 681: portAlias is NULL


Zur Konfiguration ist ein:
Dell PowerEdge R220 mit 16GB RAM Storage ist als NFS Freigabe eingebunden.
Auf dem Host laufen 3 VM eine Firewall, eine TK Anlage und ein Windows Server 2012.



Auf dem R220 läuft der esxi und auch in Version 6.5?
Der ESXi hat 3 VM's?`
Wo kommt jetzt die NFS Freigabe her?

mal so als nebeninfo: viewtopic.php?t=30960 << TemperaturProbleme? Wobei ich das beim R220 ausschließen würde.

Experte
Beiträge: 1213
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: ESXi 6.5 Fehler Netzwerkkarte ?!

Beitragvon JustMe » 19.03.2017, 13:36

Ohne vCenter Server kein vDS/NSX, oder auch vSAN...

Ursache koennte die Konfiguration des Native Drivers fuer Dein Broadcom-LAN sein, siehe z.B. hier.

Probier' doch mal den aelteren vmkernel-Treiber statt des Native Drivers. Die ersten Versionen dieser Native Drivers auch schon anderer Hersteller hatten alle so ihre Kinderkrankheiten.

Ansonsten waere es zuvorkommend, wenn Du, wie bereits vorher angedeutet, KOMPLETTE Fehlerbeschreibungen liefern wuerdest, und nicht so nichtssagende Geschichten wie "ist folgende Meldung gefaehrlich" usw. ;-). Manchmal gibt so eine Meldung einen wichtigen Hinweis, und manchmal halt auch eben nicht.

Member
Beiträge: 8
Registriert: 18.03.2017, 17:40

Re: ESXi 6.5 Fehler Netzwerkkarte ?!

Beitragvon FlorianL85 » 20.03.2017, 16:49

Das Problem einer kompletten Fehlerbeschreibung ist relativ schwierig, da wenn es denn passiert dass der ESXi einfriert leider alle LOGS weg sind, warum auch immer.

Kannst Du mir ne Anleitung geben wir ich den alten Treiber wieder nutze ?!

Hier der gemaste LOG:

Fehler LOG .pdf
(159.78 KiB) 20-mal heruntergeladen

Experte
Beiträge: 1213
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: ESXi 6.5 Fehler Netzwerkkarte ?!

Beitragvon JustMe » 20.03.2017, 17:29

Es gibt einen Unterschied zwischen Fehlerbeschreibung und Fehlerdokumentation ;-)

Die Dokumentation ist selbstverstaendlich immer nur so vollstaendig wie sie verfuegbar ist. Aber bei der Beschreibung eines Fehlers in einem Forum (und eigentlich auch sonst) sollte geeigneterweise damit angefangen werden, was man beobachtet hat, warum man dies & das & jenes ueberprueft hat, was nicht geht und seit wann, was man geaendert hat, ...
...und nicht einfach mit "kennt jemand diese Meldungen".

Anyway, nur meine persoenliche Meinung.

Wg. der Native Drivers guckst Du hier unter "Enabling and Disabling Native Drivers in ESXi 6.5", sowie speziell zum ntg3-Treiber in dem Link zum Community-Artikel, den ich bereits genannt hatte.

Hast Du eigentlich mal geschaut, ob es nicht vielleicht auch eine neuere Firmware-Version fuer die NICs gibt?

Und was haengt dann jetzt auch noch per iSCSI dran? Wie viele NICs hast Du ueberhaupt zur Verfuegung, und wie sind die konfiguriert?

Member
Beiträge: 8
Registriert: 18.03.2017, 17:40

Re: ESXi 6.5 Fehler Netzwerkkarte ?!

Beitragvon FlorianL85 » 20.03.2017, 17:32

Nein per iSCSI hängt nichts mehr dran, war nur ein Test.

Ja die Firmware Updates von Dell habe ich alle durchlaufen lassen.

Zur Verfügung stehen zwei NIC.

Das mit dem Treber teste ich mal.

Member
Beiträge: 8
Registriert: 18.03.2017, 17:40

Re: ESXi 6.5 Fehler Netzwerkkarte ?!

Beitragvon FlorianL85 » 20.03.2017, 21:34

Guten Abend,

so also auch nach ausführlichen Versuchen ist es mir nicht gelungen denn Treiber zur ändern.

Ich bin nach der Anleitung vorgegangen, ich weiss nicht ob Dell in dem Dell Customized Image ESXi 6.5 A00 (based on ESXi VMKernel Release Build 4564106) eine Anpassung vorgenommen hat....

Heute Abend sind die VM wieder eingefroren, die Firewall bricht ab und dann wars das..

?!

Experte
Beiträge: 1213
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: ESXi 6.5 Fehler Netzwerkkarte ?!

Beitragvon JustMe » 20.03.2017, 22:33

Tja, wenn's "das war", dann kann man auch nix mehr machen.

Es sei denn, dass evtl. doch noch ein paar mehr Details preisgegeben wuerden, die leider im Nebelgewaber der Glaskugel nicht klarer auszumachen sind:

Hat das ueberhaupt schon mal funktioniert?
Wenn ja, wie lange?
In welcher Konfiguration?
Was wurde geaendert?
Treten die Probleme vielleicht erst auf, seit die iSCSI-Tests gemacht wurden?

Was genau heisst "den Treiber zu aendern"? Die Aenderung in der ntg3-Konfiguration, oder die Verwendung des aelteren vmkLinux-Treibers? Oder beides? Woran genau wird das Nicht-Gelingen festgemacht?

Ist der Zugriff auf die ESXi-Konsole noch moeglich, oder laeuft der vielleicht ueber die WAN-Strecke und die Firewall-VM?

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10840
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: ESXi 6.5 Fehler Netzwerkkarte ?!

Beitragvon irix » 20.03.2017, 22:54

Ich bin etwas verschnupft weil irgendwie das gleiche Log praesentiert wurde wir schon zu Anfang. Es sind die WOL Meldungen enthalten die angebelich schon ausgemerzt worden sind.

Ich weis nicht wer auf ISCSI gekommen ist aber am Anfang war von NFS die Rede. Die Meldungen mit dem Ring full sind wie jemand schon angemerkt hat auf den Einsazt des 100Mbit Hub/Switch zurueck zufuehren. Ich wage garnicht zufragen ob das NFS auch ueber die 100Mbit kommen.

Aber keine Frage das dies alles kein Grund fuer das einfrieren sein sollte. Allerdings ist nun eine Broadcom in einem Dell Server und 6.5 nun auch keine supersseltene Konfig. Das VMware in einer Minor Version da so an den Internas rumfummelt und das Treiber modell umbaut ist natuerlich auch wieder so ein Ding fuer sich.

Was persistente Logs angeht so google mal nach "VMware kb scratch partition"

Kannst du nicht einfach mal 6.0u3 nehmen?

Gruss
Joerg


Zurück zu „vSphere 6.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast