Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

VMFS Reparatur bzw. Reallokierung freier Speicherplatz

Tips und Hinweise zur Datenrettung bei defekten VMs oder unlesbaren Datastores

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Experte
Beiträge: 1232
Registriert: 30.03.2009, 17:13

VMFS Reparatur bzw. Reallokierung freier Speicherplatz

Beitragvon UrsDerBär » 08.10.2016, 19:57

Hallo Leute,

Wie hier beschrieben habe ich wegen eines nicht zu beendenden Copy-Jobs folgendes Szenario "geschaffen":

- Ziel-File während eines CopyJobs via SCP gelöscht (war nicht gelockt)
- Transfer ging weiter, Transfer abgebrochen durch Abzug der Lankabel zum Storage sowie anschliessendem Warmstart des betroffenen ESXi nachdem er im Wartungsmodus war und alle VM's heruntergefahren (war etwas überfordert mit der Suche nach dem richtigen Prozess und die Zeit lief ab)

Nun habe ich also einen fast vollgelaufenen Store mit einem File um die 50-80GB welches mir den freien Platz nimmt jedoch nicht wirklich sichtbar ist mit SCP oder Filesystembrowser.

Was sollte ich tun?
1. Store leeräumen, neu formatieren, wieder aufspielen?
2. Mit unbekannter Methode den wirklich freien Platz wieder sauber freigeben?

VM's sind keine gestartet, wegkopieren ist möglich. Angestartet habe ich jetzt erstmal nüx bevor ned alles sonnenklar ist.

Grüsse und Danke

Experte
Beiträge: 1232
Registriert: 30.03.2009, 17:13

Beitragvon UrsDerBär » 10.10.2016, 09:56

Da am Week-End nix reinkam (wen wunderts :D ) habe ich den Datastore leergeräumt und formatiert und alles neu aufgespielt. Sicher ist sicher auch wenn das ewig dauerte bzw. immer noch läuft. *hmpf*

Wenn wer ne Alternative hätte was man in so einem Fall tun könnte, wärs ganz nett auch wenns mir in sovielen Jahren das erste mal passiert ist. ;)

Für Recoveries oder solche Aktionen sind die Local-Storages schon viel dankbarer als die Entry-Level SAN's. Trotz 15k SAS und RAID 10. Mit NL-Discs auf der SAN würde ich wohl versauern. =)


Zurück zu „Datenrettung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast