Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Günstigere Alternative zu Veeam B&R

Tips und Hinweise zur Datenrettung bei defekten VMs oder unlesbaren Datastores

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 487
Registriert: 01.08.2008, 14:31

Günstigere Alternative zu Veeam B&R

Beitragvon tester78 » 02.06.2016, 22:15

Hallo

ich habe da zwei Dual Sockel vsphere Hosts (lizenziert mit einem vmware Essent. Kit) mit zusammen einer Hand voll Vms.
Also 4 Sockel.

Wobei der einer der beiden Hosts nur existiert falls der eine ausfällt (kein SAN sondern DAS), also in der Regel im Idle...

Ja, ich weiss blöd aber ich habe die Umgebung nicht gebaut.

Benötigt wird Backup/Restore und Replikation über LAN von einem zum anderen Host.

Könnt Ihr ein anderes Produkt empfehlen was günstiger ist?
Auch was Renewal und Support angeht.

Wenn ich das richtig verstehe kostet es bei Veeam mit einem Jahr Support 1600€ (2x800€ für zwei Pakete) ?
https://www.veeam.com/veeam-backup-esse ... icing.html

In Anbetracht das man für ein vmware essential Kit nicht mal 1000€ bezahlt halte ich 1600€ für happig.
Man könnte jetzt sagen das es teurer wird wenn man keine Backups hat, aber VMware könnte ja auch sagen das es wesentlich teurer wie 1000€ ist wenn man nicht auf Visualisierung setzt und 5000€ verlangen...

Vielen Dank

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10955
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 02.06.2016, 23:58

Um zu schauen obs was anderes besser passt muesste man wissen welche Anforderungen gestellt werden. Aber davon abgesehen.....
Wenn es nur ein "StandBy" Host ist dann musst der aus sicht von Veeam nicht lizenziert werden sondern nur die CPUs aus dem Host von dem gelesen wird braucht Lizenzen.

Somit waeren das 730,- fuer ein Veeam Essentials mit 2 CPUs und 1Y SnS.

Aber da ihr schon Veeam Lizenzen habt waere ist ein Kauf untersagt. Somit 2 E-Mail Domain und Fa. oder im Vorfeld mit denen Reden.

Gruss
Joerg


Zurück zu „Datenrettung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast