Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

vSphere 6.0U2 released

Alles zum Thema vSphere 6, ESXi 6.0 und vCenter Server.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Profi
Beiträge: 982
Registriert: 31.03.2008, 17:26
Wohnort: Einzugsbereich des FC Schalke 04
Kontaktdaten:

vSphere 6.0U2 released

Beitragvon kastlr » 16.03.2016, 08:13

Hallo zusammen,

VMware hat gestern abend vSphere 6.0U2 veröffentlicht.
VMware ESXi 6.0, Patch Release ESXi-6.0.0-update02 (2142184).

U. a. ist darin endlich ein Fix für folgendes Problem enthalten.
Storage PDL responses may not trigger path failover in vSphere 6.0 (2144657)

Happy patching/updating.

Gruß,
Ralf

Experte
Beiträge: 1140
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Supi » 16.03.2016, 09:15

So langsam wird es erst mit dem Auslaufen des C# Client.

Host Client für Single Host Management jetzt GA:
http://pubs.vmware.com/Release_Notes/en ... notes.html

https://blog.teamix.de/2015/11/15/tech- ... st-client/

Experte
Beiträge: 1592
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 16.03.2016, 11:49

Erst Tipps zum Host Client:

- Bei einem "sauberen" Profil-basierten Update wird der Client mit dem U2 installiert & aktiviert.
- Die Verwaltung von VMs führt im Firefox 45 zu einer Exception. Da muss dann ein anderer Browser ran.

Experte
Beiträge: 1140
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Supi » 16.03.2016, 12:06

~thc hat geschrieben:E
- Die Verwaltung von VMs führt im Firefox 45 zu einer Exception. Da muss dann ein anderer Browser ran.


Das ist aber auch schon ein exotischer Browser. den muss man nicht vorher nicht unbedingt testen. :D

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 743
Registriert: 23.07.2008, 14:09

Beitragvon mangold » 16.03.2016, 13:39

Supi hat geschrieben:
~thc hat geschrieben:E
- Die Verwaltung von VMs führt im Firefox 45 zu einer Exception. Da muss dann ein anderer Browser ran.


Das ist aber auch schon ein exotischer Browser. den muss man nicht vorher nicht unbedingt testen. :D
das machen leider viele hersteller nicht mit dem FF, gibt diverse andere Dinge, die nicht laufen auf dem FF.

Leider klappt das SSON am vSphere Web Client nicht, mangels NPAPI, hat VMware vor das auch mal zu ändern? (an 5.5 weiß nicht ob das mit 6.0 anders ist)

Experte
Beiträge: 1592
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 16.03.2016, 14:05

~thc hat geschrieben:- Die Verwaltung von VMs führt im Firefox 45 zu einer Exception. Da muss dann ein anderer Browser ran.


Ergänzung/Korrektur: Es scheinen nur die 64-Bit-Varianten von Firefox betroffen zu sein. Der 32-Bit FF 45 unter Windows zeigt dieses Verhalten nicht.

Benutzeravatar
Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11933
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 16.03.2016, 16:26

Der neue HTML5-Client ist ja nicht schlecht, aber taugt der auch für den vSphere Hypervisor?
Der VMware-Fling dazu klammert diesen noch aus und mit allen bezahlten vSphere-Versionen kommen vCenter bzw VCSA frei Haus...

Experte
Beiträge: 1140
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Supi » 16.03.2016, 17:00

Dayworker hat geschrieben:Der neue HTML5-Client ist ja nicht schlecht, aber taugt der auch für den vSphere Hypervisor?
Der VMware-Fling dazu klammert diesen noch aus....


Wo liest du das?
Die Rel-Notes sagen "....VMware Host Client is an HTML5-based client that is used to connect to and manage single ESXi hosts..."

Experte
Beiträge: 1592
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 16.03.2016, 17:19

Ich habe mal ein paar simple Tests durchgeführt.

- zwischen 60 Tage-Testlizenz des Hypervisors und der free-Lizenz ist kein Unterschied zu spüren
- VMs werden mit vHW 11 und den neuen vHW-Komponenten erzeugt und sind vom Anschein her voll verwaltbar
- Datastore-Uploads funktionierten bei mir nicht.
- Die CD-Verbindung "Client" verliert ihre Bedeutung - es gehen nur Datastore-ISOs

Benutzeravatar
Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11933
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 16.03.2016, 18:21

Supi hat geschrieben:
Dayworker hat geschrieben:Der neue HTML5-Client ist ja nicht schlecht, aber taugt der auch für den vSphere Hypervisor?
Der VMware-Fling dazu klammert diesen noch aus....


Wo liest du das?
Die Rel-Notes sagen "....VMware Host Client is an HTML5-based client that is used to connect to and manage single ESXi hosts..."

Ich denke doch, daß dieser auf dem https://labs.vmware.com/flings/esxi-embedded-host-client beruht und bei diesem wird unter bekannte Probleme "On ESXi hosts which are assigned a VMware vSphere Hypervisor license, all modification operations will fail silently. We are working on a solution to this issue" aufgeführt.
Mich persönlich würde es ja freuen, wenn sich VMware in dieser Richtung mal bewegt hätte und längst überfällige Änderungen vorgenommen hat. Offiziell geht meine HW-Unterstützung nur bis 5.5 und von daher bin ich weiterhin von diesem Einschnitt betroffen.

Experte
Beiträge: 1140
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Supi » 16.03.2016, 19:04

Hallo Daywalker,

da ist sicher was dran. Typisch Vmware nicht eindeutig.

Auf der Labseite ist die VIB 3623722 , bei der Release Version steht was von "3617585". Man könnte also vom Schema ableiten, dass der Bug auch bei der offiziellen Release Version dabei ist.
Aber vielleicht kann da einer der tester was zu schreiben?

:)

Experte
Beiträge: 1592
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 16.03.2016, 19:48

Das Bearbeiten einer VM funktioniert.

Benutzeravatar
Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11933
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 17.03.2016, 14:36

Wenn das Bearbeiten funktioniert, liegt das an einer Änderung am 6er. Selbst mit der aktuellsten Lab-Version "3623722" scheitert bei meinem 5.5 bereits das Starten und Stoppen von VMs aufgrund der Free-Lizenz.

Experte
Beiträge: 1140
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Supi » 16.04.2016, 20:18

Nachtrag zum Host-Client:
Vergrößern (expand) eines Datastore scheint nicht zu gehen. Also wird zwar angeboten, der HostClient möchte aber alle Daten löschen und neu formatieren. Das klappt dann mit dem C# Client besser.

Benutzeravatar
Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11933
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 17.04.2016, 21:00

Ich würde dann testweise mal die letzte Fling-Version installieren. Gut möglich das dein Problem dort bereits beseitigt wurde.

Experte
Beiträge: 1140
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Supi » 18.04.2016, 17:52

Dayworker hat geschrieben:Ich würde dann testweise mal die letzte Fling-Version installieren. Gut möglich das dein Problem dort bereits beseitigt wurde.


Also mit der letzten Fling-Version 3731936 des Host Clients klappt noch weniger diesbezüglich...
Bild

Aber liegt vielleicht am ESXi 5.5 unterbau..... und dann läuft das ganze ja noch als VM unter Workstation 11... 8)

Benutzeravatar
Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11933
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 19.04.2016, 00:08

Also der 6er ESXi hat einige wesentliche Veränderungen erfahren, damit der Host-Client dort auch unter vSphere Hypervisor läuft. Beim 5er ESXi fehlen diese Änderungen weiterhin und so wie ich die Lage einschätze, wird sich daran auch nichts mehr ändern. Damit würde der Host-Client weiterhin nur bei allen bezahlten 5er Versionen funktionieren und der vSphere Hypervisor 5.x geht leer aus.

Experte
Beiträge: 1140
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Supi » 19.04.2016, 06:58

Ich tippe auch mal auf den ESXi 5.5 Unterbau. Kann aber bei Zeit auch noch mal mit der Version 6 testen.
An der Lizenz kann es jedoch nicht liegen, da es sowohl mit vSphere Hypervisor als auch Standard Lizenz nicht klappt.
Das es grundsätzlich geht konnte ich ja daran testen, als ich das Production-Paket installiert hatte.
http://www.v-front.de/2016/03/an-import ... rs-of.html
(Nur halt kein Expand sondern ein Reformat)

Da es in diesem Threas aber um Version 6 geht, werde ich bei Zeit auch hier mal nachtesten.

Experte
Beiträge: 1140
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Supi » 19.04.2016, 20:51

Test unter vsphere 6.0 : Erhöhen mit Default Host Client melden wie unter 5.5 " bitte neu formatieren".

Mit dem neuesten Fling kommt diese Meldung
Bild

Und das mit Chrome und Firefox.

Also bitte schön noch den C# anbieten.. 8)

Benutzeravatar
Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11933
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 20.04.2016, 00:17

Hast du die neueste https://labs.vmware.com/flings/vsphere-html5-web-client-Version 1.2, erschienen 2016-04-19, mal versucht?

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 10708
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 20.04.2016, 00:30

Achtung.. nicht den EHC mit dem HTML5 WebClient (vCenter) verwechseln.

@Supi,
ich wuerde nen Bugreport bei VMware machen weil er gehoert ja nun supportet unter 6.0u2.

Gruss
Joerg

Experte
Beiträge: 1140
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Supi » 20.04.2016, 07:10

@Jörg: habs mal bei Flink gepostet. Für nen richtigen Fall habe ich aktuell keine Zeit für.


Zurück zu „vSphere 6.0“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste