Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

Info: Intel-basierte Server und Update auf ESXi 5.5

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Experte
Beiträge: 1772
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Info: Intel-basierte Server und Update auf ESXi 5.5

Beitragvon ~thc » 02.03.2014, 11:39

Nachdem ich mir am Wochenende einen heilsamen Schock zugezogen habe (ja, ich habe vor dem Update nicht auf der HCL nachgeschaut), hier eine Info für alle, die Intel-basierte Server von der HCL einsetzen:

VMWare hat für 5.5 jede Menge Systeme aus der HCL genommen, die unter 5.0/5.1 prima ihren Dienst tun. Die Liste der Systeme ist unter 5.5 nur noch halb so lang.

Von den drei Systemen, die ich betreue (S1200BTL, S3420GP, S5500BC) ist nur eines auch für 5.5 freigegeben.

Vor dem Update also die HCL konsultieren.

Guru
Beiträge: 2080
Registriert: 21.10.2006, 08:24

Beitragvon bla!zilla » 02.03.2014, 12:00

*hust*

Sollte man das nicht eh immer tun? Ich denke jeder hat sich wohl mal so einen heilsamen Schock geholt - auch ich.

Kannst du mal beschreiben was mit den Maschinen konkret nicht mehr funktioniert hat und wie alt die Maschinen sind?

Experte
Beiträge: 1772
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 02.03.2014, 12:38

Im konkreten Fall (S1200BTL) funktionierte unter ESXi 5.5 scheinbar alles tadellos - das unter den "Storage Adapters" der "USB Storage Controller" komplett fehlte, fiel mir nicht auf.

Als die kritischen USB-Geräte (USB-Hardlocks) an die VMs weitergereicht werden sollten, waren da angeblich keine am Host vorhanden - das gesamte USB-Subsystem des Boards wurde von 5.5 nicht erkannt.

Guru
Beiträge: 2080
Registriert: 21.10.2006, 08:24

Beitragvon bla!zilla » 02.03.2014, 12:43

Okay, aber für sowas gibt es ja z.B. Digi AnywhereUSB. Aber ist schon interessant. Da muss ja dann ein USB Treiber rausgeflogen sein.

Experte
Beiträge: 1772
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 02.03.2014, 12:58

Ja, wenn man aber 600 Kilometer vom Server entfernt sitzt und nur eine KVM-Verbindung und 10 Stunden Downtime zur Verfügung hat, wird das mit einem USB-to-LAN Adapter schon schwieriger..


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast