Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.
(Das "alte Design" kommt wieder, wird ne Weile brauchen!)

VMware Tools und Esxi 5.5

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker, Tschoergez

Member
Beiträge: 13
Registriert: 02.03.2006, 21:19

VMware Tools und Esxi 5.5

Beitragvon Voly » 13.09.2017, 18:25

Hallo
ich hatte gerade eine Diskussion mit einem Admin von einer Firma. Bei dem Thema ging es um aktuelle VMware Tool in der letzten ESXi5.5 Version.
Er meinte, man macht nur die VMware TOOLs Version auf die Gastsysteme, die auch nur bis in der 5.5 letzten Version gab. :?
Ich benutze aber auch bei den 5.5 Gastsysteme immer die Aktuellsten . zB. jetzt die 10.1.10.

Ist das jetzt falsch?

Danke euch Vorab.

Gruß
Voly

Member
Beiträge: 13
Registriert: 02.03.2006, 21:19

Re: VMware Tools und Esxi 5.5

Beitragvon Voly » 13.09.2017, 19:41

So...habe mich jetzt noch mal eingelesen. Die Aussage von dem war Quatsch.


"Im September 2015 wurden von VMware die VMware Tools 10 veröffentlicht. Mit diesem Update können die Tools jetzt als separates Produkt verwaltet werden, außerdem haben die VMware Tools ab Version 10 einen eigenen, unabhängigen Release-Zyklus, statt am Release-Zyklus von ESXi zu hängen. Somit können Kunden die neueste Version der VMware Tools unabhängig von ihrer verwendeten ESXi-Version herunterladen und installieren.-"

Gruß
Voly

Benutzeravatar
King of the Hill
Beiträge: 12018
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: VMware Tools und Esxi 5.5

Beitragvon Dayworker » 14.09.2017, 01:29

Ich hab nur die Tools vom 5.5er drauf und kann damit weiterhin keine Probleme feststellen. Ich weiß jedoch, daß VMware das Mantra mit den stets aktuellen VMware-Tools predigt. Dafür sehe ich absolut keinen Grund. In einer älteren VMware-Produktversion war der Tenor sogar noch, wozu ständig die Tools updaten, wenn der Funktionsumfang eh an der v.HW-Version festgemacht ist. Probleme kann es von der Warte eigentlich nur geben, wenn die VM bzw das darin installierte OS eine bestimmte weil angepaßte Tools-Version benötigt. Sowas trat beispielsweise bei der Einführung von glaube Win7 ein, weil der in den Tools enthaltene Grafik-Treiber nicht an das neue M$-Treibermodell angepaßt war und sich die VM mit BSOD verabschiedete.


Zurück zu „vSphere 5.5 / ESXi 5.5“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast